" /> Rennkateintragung S2,3B - Abgasanlage - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Rennkateintragung S2,3B  (Gelesen 30352 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bombenleger3

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 40
  • S2-Freund
Rennkateintragung S2,3B
« am: Freitag 9 Dezember 2011, 20:03:37 »
Hallo,

hat schon jemand von euch einen 100-Zeller-Rennkat durch Einzelabnahme eintragen lassen (also ohne ABE)?
Wenn ja,gabs Probleme ?
Könnte ich vielleicht eine Kopie der Eintragung haben ?
Am besten wäre natürlich beim selben Auto: S2,3B  Bj.04/91.

Danke und Gruß

Offline Otzen

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 166
    • Audi S2
    • C-Klasse T-Modell 2011
Re: Rennkateintragung S2,3B
« Antwort #1 am: Freitag 9 Dezember 2011, 20:56:49 »
Mein 100er ist gar nicht erwähnt
Wieso hast du einen "Rennkat"? Es gibt genügt 100Zeller mit Prüfzeichen
Bestehst die Au und alles ist gut

Offline Bombenleger3

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 40
  • S2-Freund
Re: Rennkateintragung S2,3B
« Antwort #2 am: Freitag 9 Dezember 2011, 21:09:16 »
Dieser hat leider kein Prüfzeichen.Ich wiess meinen Schrauber darauf hin und er meinte er kriegte ihn schon eingetragen.Und jetzt kriegt er glaub ich kalte Füße.
Ich hätte nur einen mit ABE oder Prüfzeichen genommen

Offline Eyk H

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 41
Re: Rennkateintragung S2,3B
« Antwort #3 am: Samstag 10 Dezember 2011, 23:09:54 »
Ich war beim Eintragen meiner Porsche Bremse bei einem Sachverständigen, der fürn TÜV prüft.
Ich sprach Ihn auf meine Metallkats an (200Zeller) und ob die Eintragungsfähig sind.
Er fragte nach der AU Bescheinigung und meinte, passt brauchst nicht eintragen.
Solange Du deine AU Werte erreichst, die für deine Abgaseinstufung brauchst (also Euro1 oder 2) ist alles OK.

Wenn ich das unbedingt haben will trägt er mir das ein, Kostenpunkt 350€.

MFG

Offline Bombenleger3

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 40
  • S2-Freund
Re: Rennkateintragung S2,3B
« Antwort #4 am: Samstag 10 Dezember 2011, 23:19:38 »
Ich war beim Eintragen meiner Porsche Bremse bei einem Sachverständigen, der fürn TÜV prüft.
Ich sprach Ihn auf meine Metallkats an (200Zeller) und ob die Eintragungsfähig sind.
Er fragte nach der AU Bescheinigung und meinte, passt brauchst nicht eintragen.
Solange Du deine AU Werte erreichst, die für deine Abgaseinstufung brauchst (also Euro1 oder 2) ist alles OK.

Wenn ich das unbedingt haben will trägt er mir das ein, Kostenpunkt 350€.

MFG
Hallo

Danke für die Antwort.Eine fast identische bekam ich auch in einem anderem Forum.Der hatte auch einen 100-Zeller in Verbindung mit BN-Pipes verbaut.Der TÜVer meinte auch solange die Abgas-Werte passen müßte man den Kat nicht unbedingt eintragen.

Gruß

Offline Bombenleger3

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 40
  • S2-Freund
Re: Rennkateintragung S2,3B
« Antwort #5 am: Donnerstag 22 Dezember 2011, 21:01:57 »
Hi

es ist vollbracht.BN-Pipes + Kat wurden heute eingetragen.Das mit dem KAT machte mein Schrauber möglich,Einzelheiten gab er nicht Preis wie er das geschafft hat,er grinste nur.Da wollte ich nicht weiter bohren.Hauptsache die Papiere stimmen jetzt.
Also der Sound is schon ein Traum,wobei man aber den 5-Ender-Klang auch immer noch raushört.
Aber leistungsmäßig sind wir baff.So einen gewaltigen Mehrschub hätten wir nie im Leben erwartet.Da sieht man was das ausmacht wenn die originalen Teile den Turbolader zum Husten bringen.Jetzt kann er ab Turbo bis hinten raus sauber durchatmen.
Ohne jetzt sonst noch irgendwas verändert zu haben,wie z.B. Wastegate reindrehen,habe ich sofort 0,2 bar LD mehr.

Gruß Robert