" /> Sinnvolles Werkzeug? - Allgemeines - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Sinnvolles Werkzeug?  (Gelesen 37850 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Sinnvolles Werkzeug?
« am: Sonntag 18 November 2012, 12:33:42 »
Hi,


wollte mal nachfragen was ihr so an Werkzeugen vorhaltet und welche "exotischen" Werkzeuge Sinn machen? Bin grad dabei mein Sortiment zu erweitern und habe Spaß an gutem Werkzeug.

Was haltet ihr von einem Satz Spiralnüsse um rundgedrehte Schrauben/Muttern zu lösen?
Gibts in der Bucht z.B. von KS Tool: 220294029815

Hab damit vor paar Jahren mal gute Erfahrungen in einer Mietwerkstatt gemacht, überlege aber ob die
Anschaffung für den Hobbybereich lohnt?

Grüße

@Admins: Wenn das eher OT ist, dann bitte verschieben.

Offline Dragongreeen

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 249
    • Audi 100 C4 S4 AAN '94
    • Audi A6 C4 TDI Quattro
    • Yamaha FZ1-N '10
Antw:Sinnvolles Werkzeug?
« Antwort #1 am: Sonntag 18 November 2012, 13:47:21 »
Vielleicht nicht sehr exotisch, aber was ich nicht mehr missen möchte ist ein Satz Gelenk-Ratschen-Ring-Maulschlüssel in den gängigen Größen. Für die unmöglichsten Stellen sehr zu empfehlen.

Offline Amok-Alex

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 383
Antw:Sinnvolles Werkzeug?
« Antwort #2 am: Sonntag 18 November 2012, 14:11:33 »
Hi,

sehr hilfreich ist der Blockschlüssel von Hazet zum Turbotausch. 615 ist seine Nummer glaub ich 13 und 15 Ring.

MfG Olaf
It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt. [Mark Twain (1835 - 1910) ]

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Antw:Sinnvolles Werkzeug?
« Antwort #3 am: Sonntag 18 November 2012, 15:32:33 »
15/17 sind Serie am Turbo/Hosenrohr.

Satz Ring-Maulschlüssel, und stark gekröpfter Doppelringsatz sowie ne guten Knarrenkasten in 1/4 und 1/2 Zoll ist klar, ohne das geht mal gar nichts.

Meine aber eher sowas wie Olaf mit dem "Bananeschlüssel" oder der von mir angegebene Satz Spiralnüsse.


Gruß Jan

Offline W12

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 183
Antw:Sinnvolles Werkzeug?
« Antwort #4 am: Sonntag 18 November 2012, 18:28:40 »
Kommt drauf, ab wann Werkzeug als exotisch gilt? Gelten zB Gegenhalter Kurbelwelle Matra 3256 oder die Makita 3010 Winkelbohrmaschine (extrem kompakt) schon als exotisch?

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Antw:Sinnvolles Werkzeug?
« Antwort #5 am: Sonntag 18 November 2012, 18:36:40 »
Hi,

neee... es geht eher um Werkzeug welches Sinnvoll ist wenn man Hobbyschrauber ist ( bei mir S2).
Geht in die Richtung Preis/Leistung, da ich 120€ für den Satz Spiralnüsse schon recht ordentlich finde
und ich nicht sicher bin ob die Anschaffung lohnt.

Sicher gibt es super Sonderwerkzeuge ohne die man an manchen Autos gar nicht zum Ziel kommt.
Ne gute Winkelbohrmaschine würde ich eher zur Grundausstattung zählen, da man sowas immer gebrauchen kann.

Offline 80er-uri

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 224
Antw:Sinnvolles Werkzeug?
« Antwort #6 am: Sonntag 18 November 2012, 18:54:39 »
Oft sinds die kleinigkeiten wo man kotzen könnte.............
-ölfilterföffner mit kette,gits ab 15 €,werd nix mehr anderes nehmen als mit kette.
-rohrabschneider als grippzange mit schneidkette,super teil,ab 30€ in gute qualli
-mein traum und immer wieder gebraucht,bremsleitungsbördelgerät,hydraulisch,super teil,ab 150€
-gelenkrohrleitungsschlüssel(bremsleitungsschlüssel) offen,satz bis 19mm,ab 40€ ,top auch für schwierige stellen.
-ratschenringschlüssel mit feiner verzahnung(ca.70),auch als gelenkschlüssel,ab 35€ je satz.
-aluwagenheber mit sehr nidrigem teller,ca85-90mm bodenfreieheit,ab 100€ top,weil auch schnellhub ohne belastung(meiner hat
  noch   led im teller).
-50er verlängerung für 1/2"
-wolframbohrer,halten lange ,auch super für edelstahl,nehm keine scheiss billigbohrer mehr,nu am fluchen,ab 80€ satz bis 13mm   
  abstufung 0,5
-lange nüsse 3/8 und 1/2,20@ pro satz bis 19mm
-vielzahn für ZK und  antriebswellen,nur topmarken,sonst fluchen weil ausvotzen(immer dreck rauspulen vorher,und mit 
 gummihammer reinklopfen!!!!)
 dann sind  noch sachen ratsamm wie kupfer/aludichtringsätze,aber nix vom supermarkt,ist nur 10% davon   
 brauchbar,kupferpaste,keramikpaste,kartusche graphitfett usw.............
 

einmal quattro immer quattro

Offline Kapitaen Pluto

  • Chatbewacher
  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 198
  • Verteidiger des wahren Blödsinn
    • Audi 200 20V
    • A4 Allroad 3.0TDI B8
Antw:Sinnvolles Werkzeug?
« Antwort #7 am: Sonntag 18 November 2012, 20:31:50 »
...
-wolframbohrer,halten lange ,auch super für edelstahl,nehm keine scheiss billigbohrer mehr,nu am fluchen,ab 80€ satz bis 13mm   
  abstufung 0,5
...

Gescheite Bohrer brauche ich auch mal. Wo welche zu welchen Preis kaufen? Welche taugen?
Habt ihr da Tipps für mich?

Gruß
Andreas
Only real men keep old Audis running

Offline prinz-tts

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 109
Antw:Sinnvolles Werkzeug?
« Antwort #8 am: Sonntag 18 November 2012, 20:38:47 »
ich habe HSS Bohrer und ein paar Vollhartmetall Bohrer !!!

Offline 80er-uri

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 224
einmal quattro immer quattro

Offline W12

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 183
Antw:Sinnvolles Werkzeug?
« Antwort #10 am: Montag 19 November 2012, 01:59:40 »
Gescheite Bohrer brauche ich auch mal. Wo welche zu welchen Preis kaufen? Welche taugen?
Habt ihr da Tipps für mich?

Das volle Sortiment in allen Grössen, Materialien und Längen gibts zB bei Gühring:
http://www.guehring.de
Im Moment haben die blöderweise Wartung, aber da gibts ein Pdf mit den ganzen Sachen und den Empfehlungen, was man wo einsetzen soll, sehr empfehlenswert zum Selbststudium.
Von denen hatte ich u.a. Bohrer mit "Fire"-Beschichtung für Arbeiten unter erschwerten Bedingungen.
WP hat auch ein bissken was dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Hartmetall

Für Stehbolzen, vergnatzte Radschrauben und ähnliche Härtefälle benutze ich Bohrer mit Hartmetallschneiden, k.A., wie die heissen, gibt´s hier in HH bei Lüdemann, der 12er zB kostete damals 160€, aber er ist sein Geld wert, weil er nicht wie andere Hartmetallbohrer zum (Ab-)Platzen neigt, und sich bis jetzt schon dreimal nachschleifen liess.

Bei HSS gibts was Interessantes von DeWalt:

Diese Bohrer haben eine Vorbohrspitze, funktioniert in Alu zB sehr gut.

Offline mechanixs

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 55
  • Bäckermeister
Antw:Sinnvolles Werkzeug?
« Antwort #11 am: Mittwoch 21 November 2012, 20:11:44 »
Hallo
Meine Erfahrung hat gezeigt wenn man länger Freude haben will zu Markenwerkzeug greifen (ganz zu schweigen von der Verletzungsgefahr.

Standard Werkzeug sollte sein:
Ratschekasten klein/groß z.B. Proxxon
Gabel und Ringschlüsselsatz
div Zangen Seitenschneider, gummihammer, hammer schraubenzieher
Innesechskantschlüssel auch 17mm bzw. 14.

für weiterführende reparaturen
drehmomentschlüssel kleiner und grosser bereich( ich verwende 3-> bis 60, bis ca. 210 und bis 750nm(schwingungsdämpfer))
gegenhalter schwungscheibe
Kupplungszentriedorn(oder alte Getriebeeingangswelle)
Federspanner
bilstein dämpferschlüssel
schlitzmutternuss stossdämpfer
drucktester
schraubstock
Rohrzange
 div. abzieher( 2/3 arm abzieher, kugelkopf)
Vielzahnsatz am besten für 1/2 ratsche
div. spezialwerkzeuge marke eigenbau für Handbremsseit einstellen(im eingebauten zustand  ;D), servopumpe kreuzschlitz...
mit 15 bzw. 18 mm kupferroh habe ich früher die kupplung beim t85 zentriert.
Kupfer rohr mit segment ausschnitt zum reparieren der bremssättel hinten (innebelüftete wie 20v v8 etc.)
Vertilereinstellehre 20v
Druckluftadapter für Bremsbehälter und Kühlwasser
Kompressor mitr schlagschrauber, druckluftprüfer,fräser, bohrer...
Auspinner für stecker(elektrik)
multimeter eventuell oszi
gewindeschneider m5-m10
stiftschraubenausdreher
meterinch (sehr gut bei auspuffmuttern/schrauben greifen auf den flächen und nicht auf den flanken verhindern rrunddrehen)
ladegerät
Dorn zum durchschlagen von hülsen etc.
montiereisen(ich habe den s2 aufprallschutz genommen leicht und stabil ;D )
Flex(der schlüssel von der kleinen flex kann auch zum zurückdrehen des sattels verwendet werden/bohrmaschiene/akkuschrauber
usw.....

kommt natürlich auf das eigene Budget und Wissen an was benötigt wird und was nicht
200 20v
200 20v avant
+div. T85

Offline Dragongreeen

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 249
    • Audi 100 C4 S4 AAN '94
    • Audi A6 C4 TDI Quattro
    • Yamaha FZ1-N '10
Antw:Sinnvolles Werkzeug?
« Antwort #12 am: Samstag 24 November 2012, 17:08:40 »
Vielleicht könnt Ihr mir helfen. Da es mir mein 8€ Baumarkt Multimeter zerschossen hat wollte ich mir mal was gönnen und stehe vor der Frage welches der beiden Multimeter ich nehmen soll:

http://www.conrad.de/ce/de/FastSearch.html;jsessionid=586B4B9533482B16183796451DF2AF35.ASTPCEN01?search=multimeter+AT&initial=true&categorycode=

Wenn ich das jetzt richtig gelesen habe, dann unterscheiden die beiden sich hauptsächlich im messbaren Spannungsbereich 250V kontra 600V. Sonst ist das billigere sogar teilweise besser. Auf den Spannungsbereich kann man ja getrost verzichten, da außer Zündspannungen ja alles weit darunter liegt.
Die Zusatzfunktionen der KFZ-Ausführung würden mich allerdings sehr interessieren.

Könnt ihr prinzipiell etwas zu den beiden Messgeräten sagen oder habt ihr gar einen ganz heißen oder ganz anderen Tipp für mich?

Vielen Dank!
Gruß Jens

Offline mechanixs

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 55
  • Bäckermeister
Antw:Sinnvolles Werkzeug?
« Antwort #13 am: Samstag 24 November 2012, 17:53:01 »
Hallo
das für 60 euro habe ich auch. sehr robust und reicht aus. brauchst es ja meist eh nur für durchgangsmessung, 12v, 5v , vorteil kannst k-typ dranhängen und hat beleuchtung.
gruß andreas
200 20v
200 20v avant
+div. T85

Offline Schippenoli

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 131
    • Audi S2 ,
    • Audi A6 C4 Avant Quattro
Antw:Sinnvolles Werkzeug?
« Antwort #14 am: Samstag 30 März 2013, 21:20:24 »
Sehr Hilfreich ist auch ein Mutternsprenger...
Habe einen in der Werkzeugkiste meines Vaters gefunden und wuste erst nicht was das ist  :zwinker:

Mittlwerweile bin ich echt froh damit

Gruß und frohe Ostern zusammen

Oliver
Selig sind die bekloppten, denn sie brauchen keinen Hammer

Offline repairman

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 208
    • Audi S4 2.2 20V Turbo(C4)
    • Audi A4 1.8 20V Turbo(B5)
    • Honda XRV750 Africa Twin
Antw:Sinnvolles Werkzeug?
« Antwort #15 am: Samstag 30 März 2013, 21:33:46 »
Die Basics sollte man eh haben, aber spezielle Sachen hab ich immer erst gekauft wenn ich die gebraucht habe. z.B. Vielzahnnüsse, Zündkerzengewindebohrer, spezielle Zangen usw. Hab aber lange nix mehr kaufen müssen. Nur Ratschenringschlüssel fehlen mir noch zu meinem Glück :-)
Hubraum ist nur durch eins zu ersetzen - noch mehr Ladedruck...

Offline Pole90

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 189
    • Racing Team Flying Phönix
Antw:Sinnvolles Werkzeug?
« Antwort #16 am: Samstag 30 März 2013, 21:45:47 »
hallo und schönes osterfest wünsch ich  :)

hab mal ne frage kann mir einer mal sagen wo ich ein Fräser für Guss herbekomm die auch was taugen???

für ein dremel  ;D

Offline Thomas

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 219
    • S6 C4 Avant AAN RS++
    • Daihatsu Trevis Sport
Antw:Sinnvolles Werkzeug?
« Antwort #17 am: Samstag 30 März 2013, 21:49:18 »
Hi,

ich habe mir beim Zahnarzt welche geschnorrt  ;D.

Frohe Ostern

Gruß Thomas
S6 C4 Avant AAN, RS+++ TTH480

Offline Schippenoli

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 131
    • Audi S2 ,
    • Audi A6 C4 Avant Quattro
Antw:Sinnvolles Werkzeug?
« Antwort #18 am: Samstag 30 März 2013, 22:22:23 »
Ist heute schon der 1 April ?  ;D
Selig sind die bekloppten, denn sie brauchen keinen Hammer

Offline Pole90

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 189
    • Racing Team Flying Phönix
Antw:Sinnvolles Werkzeug?
« Antwort #19 am: Samstag 30 März 2013, 23:00:43 »
und halten die was aus


mein zahnarzt ist sehr gut mit den kann man reden  ;D