Autor Thema: Einspritzventile  (Gelesen 1105 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline markus26

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 22
Einspritzventile
« am: Donnerstag 14 März 2019, 06:30:48 »
Guten morgen Forum
Hätte eine Frage bezüglich Einspritzventilen,Habe einen s2 3b mit Garrett Gt 3071 0,82 Ar.Er soll abgestimmt werden.Verbaut sind 470ccm Opc Ventile mit 3 Bar Regler.Der 3 Bar Regler soll verbaut bleiben.Meint ihr die Düsen reichen oder lieber Siemens Deka 630 oder Porsche Gt 2 Ventile.Leider habe ich keine Technischen unterlagen zu den Gt2 Düsen.Wenn einer Daten dazu hätte wäre mir das sehr hilfreich.
Gruß Markus

Offline Tobias5491

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 186
    • 94´S4 20VT Avant
    • 00´A3 1.9TDI
Antw:Einspritzventile
« Antwort #1 am: Donnerstag 28 März 2019, 08:39:38 »
Wieviel Leistung möchtest du denn erreichen?

Ich denke siemens deka 630ccm sind die bessere wahl für den lader und bis 450ps.

hier zum Probieren:
https://www.tij-power.com/shop_content.php?coID=13
"Das quattro-Urviech übertönt alles und jeden mit einem brachialen Donnergrollen.
Beim Start bäumt sich das Fahrzeug auf wie ein durchgehender Gaul."

Offline Johann2.9

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 63
Antw:Einspritzventile
« Antwort #2 am: Donnerstag 28 März 2019, 09:07:20 »
Ich würde die Dekas nichtmehr verbauen.
Absolut grottiges Spritzbild bei den Dingern.
Lieber 1x vernünftig und IDs kaufen.
Gruß