" /> GTX30 Umbau Blow Off - Ansaugtrakt - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: GTX30 Umbau Blow Off  (Gelesen 37384 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DonEscobar

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 41
GTX30 Umbau Blow Off
« am: Dienstag 25 September 2012, 21:26:42 »
Hallo Gemeinde

Hab ein Problem zwecks meinen Blow Off Ventils.
Hatte als er noch Ori war auch ein G-Reddy Ventil drin, und es war kurz nach dem Lader verbaut.
Jetzt nach dem Umbau auf Vollaluverrohrung ist jetzt meine Frage an euch wo es hinn soll??

Wäre es nicht sinnvoller es auf die Fahrerseite kurz vor der Drosselklappe zu legen oder soll es doch
wieder kurz nach dem Lader seinen Sitz finden??
Wie sieht es mit dem "N75" aus?? Wird schon desweiter trotzdem benötigt oder??

Weil jeder zu mir sagte dass die AAN Maschine nicht ohne Luftmassenmesser läuft, kann Ich eigentlich nicht behaupten.
Weil meiner Springt Ohne murren an, gefahren bin ich noch nicht, aber wollte fragen ob ich den Hässlichen Luftfilterkasten nicht einfach rauswerfen kann und mir nen Pilz montieren könnte??
Fahre Seriensteuergerät mit Abstimmung "in Zukunft" und keine VEMS oder ähnliches.


Vielen Dank für eure Hilfe und sorry für die vlt euch blöd gestelleten Fragen
Vielen Dank, Marcel

Offline Otzen

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 166
    • Audi S2
    • C-Klasse T-Modell 2011
Re: GTX30 Umbau Blow Off
« Antwort #1 am: Mittwoch 26 September 2012, 08:09:32 »
Das "BlowOff" so nah wie möglich an die Drosselklappe

Das N75 und den LMM brauchst du mit dem Serienstg. natürlich
Mit der VEMS sieht das dann anders aus

Offline DonEscobar

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 41
Re: GTX30 Umbau Blow Off
« Antwort #2 am: Donnerstag 27 September 2012, 07:58:45 »
Moin,
Also doch so möglichst weit an die Drosselklappe.
Hab bei Audi Fieber glaube ich gelesen dass dies schon einer gemacht hat und nur Probleme damit hatte

Aber eigentlich wäre es doch logisch weil der Turbo müsste ja dann nicht die ganzen Ladeluftrohre bei
einen Schaltvorgang erneut füllen oder?? Nur den bereicht von Bov zur Drosselklappe oder liege ich da falsch??

Grüße Marcel

Offline Barny

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 443
  • Spass Kostet
    • VW T4 TDI 2.4
    • Audi S2 Coupe 2.2T ABY
Antw:GTX30 Umbau Blow Off
« Antwort #3 am: Montag 11 März 2013, 21:55:08 »
Grabe das hier mal aus weil ich auch eine Frage habe.

Bei mir wurde das orginale SUV auch gegen ein Blow Off ersetzt und dieses Sitzt bei mir im Schlauch vom Verdichterausgang zum LLK hin (s2 Coupe)

Das ist ja alles andere als NAH an der Drosselklappe, so kenne ich das von meinem vorigen Turboauto eigentlich auch.

Hat das noch jemand so? Habe auch keine Probleme damit bislang nur gewundert hats mich beim Kauf schon.


Vorteil: Da unten sieht man es so gut wie garnicht ;D