" /> Turbopumpen bei Vollast - Ansaugtrakt - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Turbopumpen bei Vollast  (Gelesen 13079 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline audi_20v

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 21
    • www.audi-vw-connection.de
Turbopumpen bei Vollast
« am: Dienstag 1 Juni 2010, 00:41:32 »
Hallo liebe Gemeinde.

Zuerst mal Fzg. daten: Audi 80 Competition mit AAN-Motor (Chip auf ca. 270PS)

Habe folgendes Prob. wenn ich z.b. bei 2000U/min im 5ften Gang fahre und gebe Vollgas dann steigt die
Ladedruckanzeige auf ca. 1,3 bar jedoch höre ich dann vom Turbo wie ein flattern(Pumpen), das ich dann bildlich auch auf
der LD-Anzeige sehen (Die Nadel Flattert auch)!

Aber Leistung hat er dennoch gut trotz flattern!

Hat jemand eine Idee?

SUV ist neu Orginal! Aber kann es vielleicht doch davon kommen? N75?
Das Maß aller Dinge, sind die vier Ringe!

                     Die Audi-VW-Connection
Aktuell: Aufbau einer B4 Limo mit AAN Motor
Fertiges Projekt: Typ 85 Limo quattro mit AAN Motor
Mehr Folgt....

Offline S2ERN

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 84
Re: Turbopumpen bei Vollast
« Antwort #1 am: Dienstag 1 Juni 2010, 07:22:59 »
Ich schließ mich der Frage an. Hab nämlich das selbe Problem  :'(
Hab mich nur bis jetzt noch nicht damit befasst weil ja wie schon gesagt die Leistung da ist.
Bei mir ist aber SUV und N75 neu.

Mfg Tom

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Turbopumpen bei Vollast
« Antwort #2 am: Dienstag 1 Juni 2010, 18:30:26 »
Servus,

legt doch mal einen Schlauch vom Wastegatedeckel in den Innenraum und hört daran bei Volllast!

Wo ist eure LD-anzeige angeschlossen?
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline S2ERN

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 84
Re: Turbopumpen bei Vollast
« Antwort #3 am: Dienstag 1 Juni 2010, 18:58:30 »
Also meine Anzeige ist im Innenraum direkt nach dem Steuergerät angeschlossen.
Meinst du von dem Stuzen wo eigentlich gar kein Schlauch angeschlossen ist?

Mfg Tom

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Turbopumpen bei Vollast
« Antwort #4 am: Dienstag 1 Juni 2010, 18:59:18 »
Servus Tom,

genau den mein ich! :zwinker:
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline audi_20v

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 21
    • www.audi-vw-connection.de
Re: Turbopumpen bei Vollast
« Antwort #5 am: Dienstag 1 Juni 2010, 19:27:25 »
Und was wäre dann wenn man es durch den schlauch hört?

Meiner ist seperat an der ansaugbrücke angeschlossen!

Gruß
Das Maß aller Dinge, sind die vier Ringe!

                     Die Audi-VW-Connection
Aktuell: Aufbau einer B4 Limo mit AAN Motor
Fertiges Projekt: Typ 85 Limo quattro mit AAN Motor
Mehr Folgt....

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Turbopumpen bei Vollast
« Antwort #6 am: Dienstag 1 Juni 2010, 19:30:25 »
Dann kommt das Flattern vom Wastegate!

Ich denke mal das was du hörst ist eine Art zischeln.
Das kommt vom arbeiteten N75!
Höre ich auch bei meinem Wagen, nur ist meine LD-Anzeige ruhig!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Dano

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Turbopumpen bei Vollast
« Antwort #7 am: Dienstag 1 Juni 2010, 20:11:53 »
probiert mal einen dünneren schlauch zur ld anzeige zu legen mit kleineren querschnitt dann die anzeige nicht so sensibel auf druckunterschiede!

Offline audi_20v

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 21
    • www.audi-vw-connection.de
Re: Turbopumpen bei Vollast
« Antwort #8 am: Dienstag 1 Juni 2010, 22:42:58 »
Kann man den LD für die Anzeige am schlauch zum STG abnehmen!

probiert mal einen dünneren schlauch zur ld anzeige zu legen mit kleineren querschnitt dann die anzeige nicht so sensibel auf druckunterschiede!

Danke für den Hinweis dicker :zwinker:
Das Maß aller Dinge, sind die vier Ringe!

                     Die Audi-VW-Connection
Aktuell: Aufbau einer B4 Limo mit AAN Motor
Fertiges Projekt: Typ 85 Limo quattro mit AAN Motor
Mehr Folgt....

Offline kkk26

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 29
  • mein erster s4
Re: Turbopumpen bei Vollast
« Antwort #9 am: Mittwoch 2 Juni 2010, 21:17:26 »
ist meiner meinung nach auch gut, direkt vorm stg das t-stück setzen für die lda.

warum soll es besser sein, einen dünneren schlauch zu nehmen. ich nehme mal an, dein schlauch hat den gleichen durchmesser, als der, der zum stg geht. egal welcher durchmesser, das darf nicht sein.

probier mal das n75 zu tauschen, wenn du die möglichkeit hast.
mein fahrzeug:
audi s4 aan, rs step, bj 91

Offline JochenS6C4

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 33
  • 5ender for ever
Re: Turbopumpen bei Vollast
« Antwort #10 am: Donnerstag 3 Juni 2010, 21:14:30 »
Hallo,
Das gleiche Problem habe ich auch, nachdem ein neuer Turbo eingebaut wurde, und dieser wahrscheinlich etwas mehr "drückt".
Ich vermute, das das Wastegate einfach Luft "abbläst. Meine Anzeige im KI bleibt konstat und pendelt nicht.
Leistungsverlust ist auch nicht fühlbar.
Habe von meinem Chiptuner (SKN) auch keine befriedigende Antwort gekriegt.
Evtl. könnte der "Imbus" am Wastegate nachgestellt werden, bin da aber etwas skeptisch, kritisch.
Wird der Max. Ladedruck meines Wissens vom Steuergerät geregelt?
Hab das mit dem Schlauch noch nicht getestet. Denke mal, das es einfach für den Beweis ist, das das Wastegate abbläst. Richtig?

Gruß Jochen
früher: Audi 80 Typ85 von 1,6l (75PS) auf 2,2l 5S 115PS umgebaut
Urquattro 81er 2,2l WR(200PS)
jetzt:   Audi S6C4 20V, mit SKN-Chip ca.280PS,420Nm, Luftfilter Kingdragon,KW-Gewinde Var-1, 8X18 SMS-Ypsilon,225/40/18,
Seidl Frontschürze, Seitenblinker sw, VSD/ESD von BN-Pipes 2x70mm, Bremscheibe VA Zimmermann, Stahlflex VA/HA

Offline audi_20v

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 21
    • www.audi-vw-connection.de
Re: Turbopumpen bei Vollast
« Antwort #11 am: Freitag 4 Juni 2010, 09:28:47 »
Werde heute mal das Wastegate unter die Lupe nehmen!

Wird der Max. Ladedruck meines Wissens vom Steuergerät geregelt?


Und ja der LD wird vom STG geregelt über das N75!
Das Maß aller Dinge, sind die vier Ringe!

                     Die Audi-VW-Connection
Aktuell: Aufbau einer B4 Limo mit AAN Motor
Fertiges Projekt: Typ 85 Limo quattro mit AAN Motor
Mehr Folgt....

Offline S2ERN

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 84
Re: Turbopumpen bei Vollast
« Antwort #12 am: Samstag 5 Juni 2010, 06:46:14 »
Welches N75 wäre denn am besten geeignet für nen gechipten 3b (bald komplette RS2 Technik mit abstimmung)?
Hab mein N75 aus der bucht... Vielleicht liegts ja auch da dran.

Mfg Tom

Offline audi_20v

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 21
    • www.audi-vw-connection.de
Re: Turbopumpen bei Vollast
« Antwort #13 am: Sonntag 6 Juni 2010, 03:19:45 »
Welches N75 wäre denn am besten geeignet für nen gechipten 3b (bald komplette RS2 Technik mit abstimmung)?
Hab mein N75 aus der bucht... Vielleicht liegts ja auch da dran.

Mfg Tom

War das N75 aus der Bucht neu? Oder so ein N75 Race Mist?
Das Maß aller Dinge, sind die vier Ringe!

                     Die Audi-VW-Connection
Aktuell: Aufbau einer B4 Limo mit AAN Motor
Fertiges Projekt: Typ 85 Limo quattro mit AAN Motor
Mehr Folgt....

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Turbopumpen bei Vollast
« Antwort #14 am: Sonntag 6 Juni 2010, 10:55:13 »
Welches N75 wäre denn am besten geeignet für nen gechipten 3b (bald komplette RS2 Technik mit abstimmung)?


Das Originale vom 3B reicht vollends!
Oder :arrow: http://auditurboforum.de/index.php?topic=230.0
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline S2ERN

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 84
Re: Turbopumpen bei Vollast
« Antwort #15 am: Sonntag 6 Juni 2010, 12:26:05 »
Das war so ein Race Zeug. Also nicht grad das beste anscheinend. Dann werd ich mir mal das originale vom 3b wieder holen, oder gibt's noch andere, bessere alternativen?

MfG Tom

Offline audi_20v

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 21
    • www.audi-vw-connection.de
Re: Turbopumpen bei Vollast
« Antwort #16 am: Sonntag 6 Juni 2010, 15:36:55 »
Welches N75 wäre denn am besten geeignet für nen gechipten 3b (bald komplette RS2 Technik mit abstimmung)?


Das Originale vom 3B reicht vollends!
Oder :arrow: http://auditurboforum.de/index.php?topic=230.0


Hier wurde geschrieben was dir helfen sollte! :zwinker:
Das Maß aller Dinge, sind die vier Ringe!

                     Die Audi-VW-Connection
Aktuell: Aufbau einer B4 Limo mit AAN Motor
Fertiges Projekt: Typ 85 Limo quattro mit AAN Motor
Mehr Folgt....

Offline S2ERN

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 84
Re: Turbopumpen bei Vollast
« Antwort #17 am: Montag 7 Juni 2010, 01:38:28 »
Sorry, hab ich danach erst aufgemacht  :ohmann

Offline audi_20v

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 21
    • www.audi-vw-connection.de
Re: Turbopumpen bei Vollast
« Antwort #18 am: Dienstag 8 Juni 2010, 17:56:01 »
 :zwinker:
Das Maß aller Dinge, sind die vier Ringe!

                     Die Audi-VW-Connection
Aktuell: Aufbau einer B4 Limo mit AAN Motor
Fertiges Projekt: Typ 85 Limo quattro mit AAN Motor
Mehr Folgt....