" /> Welcher Turbo und was beachten? - Ansaugtrakt - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Welcher Turbo und was beachten?  (Gelesen 12019 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 5EnderNeuling

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Welcher Turbo und was beachten?
« am: Samstag 3 Oktober 2009, 02:27:51 »
Hallöchen allezusammen,

erstmal find ich das Forum ganz cool. So, genug mit dem Eingeschleime :P. Nun zu meinem Anliegen. Ich habe vor mir einen Aud S4 C4 Avant quattro zuzulegen und an der Leistungsschraube zu drehen. :zwinker: Ich bin nicht ganz ungeschickt aber ich bin am Anfang und brauch mal eine gute Einweisung. Erstmal, das wäre ja der 230 PS 2.2l, sofern ich mich nicht da schon irre. Frage: Welcher ist der Serien-Lader, welchen muss ich nachträglich einbauen, um auf ca. 400 PS zu kommen? Welche Zündkerzen sind dann zu empfehlen? Wo kann ich am besten die Kurbelwelle feinwuchten lassen? Ist das richtig, dass die Pleuel aus dem Sauger massiver sind und somit mehr Druck aushalten würden? Wo bekomme ich passende Krümmer, Ansaugbrücken, Ventile, Ladeluftkühler und Ölkühler her? Was bedeutet bei einem Turbo die Abgasseitengröße und die Kompressorseitengröße?
Ich weiß, sehr viele Fragen, aber jeder fängt irgendwann mal an. Wie ich den Zylinderkopf bearbeite, ist mir klar und die Drosselklappe und vielen anderen Kleinkram. Wichtig ist für mich das Thema Turbo, da ich da völlig neu einsteige.
Freue mich über Antworten!

Mit freundlichem Rumgegrüße,

Max

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: Welcher Turbo und was beachten?
« Antwort #1 am: Samstag 3 Oktober 2009, 09:12:11 »
Moin !

Ich stell mal die entscheidende Frage gleich vorab : Wie viel darf das kosten ? Nicht ganz unerheblich ist auch der Zustand des Motors ...
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline 5EnderNeuling

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Welcher Turbo und was beachten?
« Antwort #2 am: Samstag 3 Oktober 2009, 19:36:18 »
Hi,

also zwischen 6 und 8 Große. 10 wäre das absolute Maximum. Auf den Zustand des Motors werde ich achten. Ich schätze mal, der Motor wird zwischen 120.000 und 190.000 gelaufen sein. Wenn das ein Problem darstellt, werde ich den Motor erstmal Grundüberhohlen lassen.

Max

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: Welcher Turbo und was beachten?
« Antwort #3 am: Samstag 3 Oktober 2009, 21:33:05 »
Moin !

Kanäle und Ventilsitze bearbeiten, Auslassnocke Rs2, Nockenwellenrad bearbeiten zum Verstellen der Steuerzeiten auf Früh, RS2 Krümmer, Kolben abdrehen zur Verdichtungsreduzierung, Düsen RS2, LLK wenn geht EVO8, Lader K26 2970 MXB 8.11 !  Rest bleibt Serie und die Abstimmung macht der Hohenester ( mit dem man auch mal die Verdichtungsreduzierung besprechen kann und bei dem es den Lader gibt )

Gruß Martin
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline 5EnderNeuling

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Welcher Turbo und was beachten?
« Antwort #4 am: Samstag 3 Oktober 2009, 21:46:09 »
Okay, das ist doch mal ein Wort! Danke soweit. Hast mir schonmal ordentlich weiter geholfen.
Zitat
Lader K26 2970 MXB 8.11
K26 ist nehme ich mal an von KKK. Und bezeichnet die Modellnummer. Was beschreibt die 2970? Und MXB 8.11? Wichtig ist mir, dass der Lader nicht zu groß ist, damit ich auch noch unterhalb von 4.000 mit Zug rechnen kann.
Was ich nicht verstehe, was bedeutet das mit der Abgasseite und warum finde ich im Internet nichts zu K26-Ladern?
Hilfe!
« Letzte Änderung: Samstag 3 Oktober 2009, 21:58:08 von 5EnderNeuling »

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: Welcher Turbo und was beachten?
« Antwort #5 am: Samstag 3 Oktober 2009, 22:02:27 »
Hai !

Gerne !
Ist ein Prototypen-Lader von KKK der nicht einfach so zu bekommen ist ! Gibt es bei den üblichen Spezi's wie Hohenester oder auch MTM oder Lehmann! Das ganze soll Druck aufbauen wie ein Serien-RS2 ! Was die ganzen Abkürzungen bedeuten kann ich Dir beim besten Willen nicht übersetzen ! Hatte mich da mal schlau gemacht und das Rezept notiert den ganzen Umbau jedoch verworfen da ich noch immer auf Fehlersuche beim Serientriebwerk bin und solange der nicht läuft kommt da noch nicht mal ein Chip rein  :-\

Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline 5EnderNeuling

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Welcher Turbo und was beachten?
« Antwort #6 am: Samstag 3 Oktober 2009, 22:06:37 »
Okay, das heißt, dass ich Power habe aber nicht so viel Druck aufbaue? Oder baut der RS2 mehr Druck auf als "meiner"?
Tut es nicht auch irgendein Garret?

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: Welcher Turbo und was beachten?
« Antwort #7 am: Samstag 3 Oktober 2009, 23:06:15 »
Okay, das heißt, dass ich Power habe aber nicht so viel Druck aufbaue? Oder baut der RS2 mehr Druck auf als "meiner"?
Tut es nicht auch irgendein Garret?


Moin !
Der Lader spricht halt gut an  ;D

Ja, Garrett tut es auch ! Nur gehört nach meiner Meinung einfach ein KKK an den 5 Zylinder ! Abgesehen davon sieht das oben genannte quasi Serie aus ... Wenn Du Garrett möchtest bist Du dort absolut goldrichtig :

Klick mich ich bin ein Link

Abgesehen davon : Bitte Lader nicht von zweifelhaften Anbietern kaufen ! Es gibt inzwischen sogar "Turbo's" aus China
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline 5EnderNeuling

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Welcher Turbo und was beachten?
« Antwort #8 am: Samstag 3 Oktober 2009, 23:21:55 »
Gut alles klar, und worauf muss ich bei einem Lader achten? Er muss ja eine Mindestleistung aushalten/aufbringen können, oder? Was wäre dann mit dem Garrett GT 4094? Oder dem Garrett GT 2876? Ich weiß nunmal nicht, wasich da falsch machen kann. Ich kannmir vorstellen, dass es unterschiedlich große Abgasturbinen und Kompressorturbinen gibt. Aber wo erfahre ich wie groß die sind?
Soweit schonmal vielen Dank an dich!

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: Welcher Turbo und was beachten?
« Antwort #9 am: Sonntag 4 Oktober 2009, 06:34:00 »
Moin !

Also mit den Garrett hab ich mich nur nebenbei beschäftigt ! Aus dem Bauch herraus :
Der 2871 ist ein wenig klein für 400 PS , der GT40 ein wenig groß ... Wenn Du mit einem Garrett was bauen willst kann ich Dir wirklich der Peter Kowatsch an's Herz legen !!!
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1624
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Welcher Turbo und was beachten?
« Antwort #10 am: Sonntag 4 Oktober 2009, 10:43:36 »
Servus und Willkommen im Forum Max!

Interessant ist auch die Verwendung anderer Pleuel!
Ab einem bestimmten Drehmoment im unteren Drehzahlbereich kann es mit den Originalen knapp werden!

Hierzu :arrow: http://auditurboforum.de/index.php?topic=221.0

Es kommen noch Pleuellager und Kopfdichtung vom ADU hinzu!
Wenn der Motor eh zerrissen wird ist das sowieso dabei, da es keine anderen Komponenten mehr gibt!

Zum Thema Verdichter- u. Abgasseiten:
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline 5EnderNeuling

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Welcher Turbo und was beachten?
« Antwort #11 am: Montag 5 Oktober 2009, 03:53:19 »
Super! :o ;D Das ist ja geil! Vielen Dank! Das hilft mir wirklich weiter. Endlich hab ich mal anssatzweise einen Trichter davon, was die Daten eines Turbo angeben. Und dank euren Links auf die andere Forenthemen, bin ich ganz gut im Bilde. Falls ich noch Fragen haben sollte, kann ich mich ja immer melden, richtig? :D Also soweit vielen vielen Dank an euch. Dann werde ich mal kalkulieren und mal sehen was und wann etwas daraus wird.  :)

Bis dann und einen freundlichen Gruß,

Max

Offline 5EnderNeuling

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Welcher Turbo und was beachten?
« Antwort #12 am: Montag 5 Oktober 2009, 06:29:32 »
Noch ne Frage :-[
Ich will die originalen Einspritzdüsen rauswerfen. Gegen welche kann ich die denn tauschen? Soweit ich weiß, sind die originalen mit nur einer Austrittsdüse. Irgendwo habe ich mal was von nachgerüsteten gelesen die von Bosch waren und 4 Austrittsdüsen hatten. Wäre ziemlich wichtig.
Danke schonmal.

Max

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: Welcher Turbo und was beachten?
« Antwort #13 am: Montag 5 Oktober 2009, 08:17:42 »
Moin !

Zu den Einspritzventilen : Der 3b hat Einstrahlige , ABY und AAN sowie auch der ADU 4 Strahlige !
Das hat der Karl auf seiner Seite ganz gut auseinander gedröselt ! Zu berücksichtigen ist da auch der Unterschiedliche Druck im System ... Bei 400 PS sind die 3b und ABY/AAN Düsen aber eh schon aus dem Rennen ...

Link zum Karl
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline 5EnderNeuling

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Welcher Turbo und was beachten?
« Antwort #14 am: Dienstag 6 Oktober 2009, 00:45:19 »
Hi,

okay, alles klar. Und wie finde ich jetzt die passenden für 400 PS? Einfach welche mit mehr Durchsatz oder muss ich auch auf die Fassung achten? ???
Danke soweit.

Max

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: Welcher Turbo und was beachten?
« Antwort #15 am: Dienstag 6 Oktober 2009, 13:08:16 »
Hi,

okay, alles klar. Und wie finde ich jetzt die passenden für 400 PS? Einfach welche mit mehr Durchsatz oder muss ich auch auf die Fassung achten? ???
Danke soweit.

Max


Moin !
Einfach den Thread hier lesen wäre Möglichkeit 1

Möglichkeit 2 ( evtl sogar noch besser als Möglichkeit 1 ) wäre den jenigen zu fragen der die Software macht !
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline 5EnderNeuling

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Welcher Turbo und was beachten?
« Antwort #16 am: Mittwoch 7 Oktober 2009, 17:48:08 »
  :ohmann :doof:;D :thankyou:
Alles klar. Dann frage ich mal den Netten von mtm. Ihr wart mir auf jedenfall eine Hilfe! Ich danke euch!
Auf ein Baldiges.

Max :driving:

Offline ABY-CABRIO

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Welcher Turbo und was beachten?
« Antwort #17 am: Freitag 9 Oktober 2009, 22:42:47 »
Hallo,
also für ca. 400PS würde ich verbauen:

-GT3071
-Wagner oder RS2 Krümmer
-RS2 Einspritzdüsen
-Zündkerzen Original
-andere Pleul und Sputter Lager
-evtl. Spritpumpe
-Verdichtung reduzieren, Metallkopfdichtung

das ganze gut abstimmen lassen am besten bei PK...
und gut

mfg marcus
« Letzte Änderung: Freitag 9 Oktober 2009, 22:51:47 von ABY-CABRIO »

Offline 5EnderNeuling

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Welcher Turbo und was beachten?
« Antwort #18 am: Sonntag 11 Oktober 2009, 03:38:10 »
Hey geil! Danke! :daumenhoch: Das ist mal ein Wort. Daran werde ich mich sicher orientieren!