" /> zu wenig Ladedruck AAN - Ansaugtrakt - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: zu wenig Ladedruck AAN  (Gelesen 6945 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 20vMark

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
zu wenig Ladedruck AAN
« am: Sonntag 10 September 2017, 13:18:22 »
Moin 20v Gemeinde,

ich muss mal einen neuen Thread eröffnen, weil ich aus den vorhandenen nicht ganz schlau werde :rauesper


Seit dem ich meinen S6 habe, hat er beim Aufbauen des Ladedrucks immer laut gepfiffen,jedoch alles ohne merkbaren Leistungsverlust

Laut  BC max 2.2 Bar.

Muss dazu sagen, er soll laut Vorbesitzer ein PKM Chip haben. Wie viel PS er hat weiß ich nicht .


Jetzt seit zwei Tagen habe ich spürbaren Leistungsverlust und es bläst laut in der Nähe des Turbolader.

Hab jetzt mal die Schläuche gecheckt und an mehreren Stellen dunkle Schwarze Flecken am

https://picload.org/view/dggwplri/img_20170909_144355.jpg.html

https://picload.org/view/dggwplrw/img-20170909-wa0023.jpg.html

https://picload.org/view/dggwpldr/img-20170909-wa0038.jpg.html
hier am Lader alles recht dunkel versifft.

Bin da recht ratlos .

Drucktest will ich die Tage machen, muss mir erstmal die benötigten Teile besorgen.

Heute morgen als ich ihn aus der Garage holen wollte, fiel mir auf, dass der Ladedruck am BC ohne Motorlauf bei 0,9 Bar steht! und im Lauf 0,6 Bar
Ich kann mich erinnern, dass das immer 0,3 Waren und im Stand 0

Könnte ich daraus schlussfolgern, dass evtl. die Ladedruckreglung also das Ventil einen hat? Er ruckelt auch bei Last. Wenn er ja schon 0,9 hat und dann noch mehr aufbaut bis 2.2 OBWOHL ja
praktisch kein maximaler Druck da ist dann schon runter regelt.

Der BC ist ein Schätzeisen ich weiß ;D

Ich hoffe ihr könnt mir folgen^^

Liebe Grüße Mark

Offline Sparxx

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 195
    • S2 Limo
    • RS4 B5
Antw:zu wenig Ladedruck AAN
« Antwort #1 am: Sonntag 10 September 2017, 15:32:20 »
mach die Kiste nicht kaputt.
Besorge Dir das Werkzeug/Material für die Druckprüfung und erneuere die defekten Schläuche.
An den Schläuchen selbst sucht man sich einen ab und findet nichts. Wenn Du jedoch Druck auf das System gibst, dann findest Du das alles. Das ist einfach und effektiv.
Mit der Sichtprüfung findet man sehr wenig.

"That which does not kill our cars, makes them go faster"


Offline Vmax13

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 362
    • Audi A6 C4 2.5 TDI
    • Audi S6
Antw:zu wenig Ladedruck AAN
« Antwort #3 am: Montag 11 September 2017, 04:50:36 »
Der Klassiker ist bei mir auch genau an dieser Stelle gerissen.
Optik bringt keine Leistung

Offline 20vMark

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:zu wenig Ladedruck AAN
« Antwort #4 am: Montag 11 September 2017, 19:13:49 »
Hat er bei dir auch so gepfiffen wie ein Kompressorkit?^^ ;D ;D 8) ???


Offline Johann2.9

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 76
Antw:zu wenig Ladedruck AAN
« Antwort #5 am: Montag 11 September 2017, 21:26:10 »
Jop das pfeift wie Sau wenn da was wegfliegt. Ist mir bei 2bar auch schon passiert.

Offline Vmax13

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 362
    • Audi A6 C4 2.5 TDI
    • Audi S6
Antw:zu wenig Ladedruck AAN
« Antwort #6 am: Mittwoch 13 September 2017, 07:47:40 »
Ja hat geklungen als wenn ich einen Riesen Turbolader fahre.
Optik bringt keine Leistung

Offline Mars

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:zu wenig Ladedruck AAN
« Antwort #7 am: Sonntag 9 September 2018, 12:43:01 »
Ich mach mal keinen neuen Thred auf sondern nutze diesen hier:
Ich hab bei mir mal das Ladedrucksystem abgedrückt. Wenn ich das Leerlaufregelventil mit dran habe verliert er darüber den Druck, ist das normal oder muss das nicht dicht sein?
Wenn ich es abklemme und verschliesse hält alles dicht.
Nur der Schlauch der am Leerlaufregler angeschlossen ist hat einen Riss, gibt es das Teil - also vom LLK zur DK - auch noch als Silikonschlauch? Ich hab mal gesucht aber noch nichts gefunden. Bei Ebay gibts was aber das sieht anderst aus...?
Achja, ist ein AAN im S6

Danke und Grüße,
Marcus

Offline GOTTLIKE

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 139
    • S6 Avant 20VT
    • VW Passat 3B
Antw:zu wenig Ladedruck AAN
« Antwort #8 am: Sonntag 9 September 2018, 16:43:19 »
Ja gibt es.
Frage mal bei gt-motorsport.net nach.
Gruß Mario

Offline Mars

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:zu wenig Ladedruck AAN
« Antwort #9 am: Montag 10 September 2018, 21:09:27 »
Danke, der hat das sogar auf Lager.

Kann mir noch jemand was zu meinem Leerlaufregelventil sagen  :?:

grüße
Marcus

Offline Manu F

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 147
Antw:zu wenig Ladedruck AAN
« Antwort #10 am: Dienstag 11 September 2018, 18:40:51 »
Also falls ich das richtig verstanden habe verliert das Leerlaufregelventil nach außen den Druck,richtig?
Falls ja brauchst ein anderes

Gruß Manu

Offline Mars

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:zu wenig Ladedruck AAN
« Antwort #11 am: Freitag 14 September 2018, 19:02:45 »
Ich glaube nicht dass das Ventil den Druck nach Aussen verliert, auf jeden Fall ist mir nichts aufgefallen.
Ich habe beim Drucktest eben Druckverlust. Nachdem ich den LLR vom Schlauch getrennt und diesen verschlossen hatte war alles gut. Druck aufgebaut und gehalten. Abgedrückt mit ca 1,5bar.

Soviel ich von anderen Fahrzeugen her weiss, sollte der LLR bei Motor aus bzw Stromlos dicht sein und keine Luft durchlassen.

Grüße
Marcus

Offline Manu F

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 147
Antw:zu wenig Ladedruck AAN
« Antwort #12 am: Samstag 15 September 2018, 09:18:26 »
Achso  :)

Du solltest aber dann lokalisieren können woher der Druckverlust kommt.
Der Druck geht ja dann ins Saugrohr, sprich hier sind dann alle kleinen Unterdruckleitungen und alles was dahinter kommt zu überprüfen.

Das durchs LLR etwas Luft durchkommt richtung Saugrohr ist normal.


Offline Mars

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:zu wenig Ladedruck AAN
« Antwort #13 am: Montag 17 September 2018, 20:52:25 »
Ich hab nochmal abgedrückt. Das LLR verliert keinen Druck nach aussen, der Druck geht zurück in die Ansaugbrücke. Der Druck wird aber nicht gehalten. Wenn ich den Ölmessstab ziehe pfeist es da leise raus...
Ich habe direkt an der Drosselklappe abgedrückt, also am Schlauch der am LLK angeschlossen war Druck drauf gegeben und dazu die Kurbelgehäuseentlüftung am Zylinderkopf zum Ansaugschlauch verschlossen.
Wieviel Druck darf denn an den Ventilen oder an den Kolbenringen vorbei?

Ich finde es immernoch komisch dass das LLR nicht dicht macht. Bei allen VAG-Saugern mit Digijet oder Digifant heisst es immer das muss dicht sein wenn Stromlos.

Grüße
Marcus

Offline Kai aus dem Keller

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 282
    • 200 20V rot
    • 200 20V schwarz
    • 200 20V Avant silber
    • V8 4,2 blau, 100TQ Sport
Antw:zu wenig Ladedruck AAN
« Antwort #14 am: Montag 17 September 2018, 21:33:00 »
Hi Marcus,
das LLRV am 20V hat im stromlosen Zustand einen offenen Notlaufspalt, daher ist es stromlos nicht dicht.
Drucktest direkt vor der DK ist nicht ganz Sinn der Sache, da du ja die Strecke zum LLK übergehst. Drücke mal direkt hinter dem LMM am Ansaugschlauch ab, dann bist auf der sicheren Seite...

Gruß,
Kai
200 20V TQ, Außer Licht muss man auch Leistung haben!!

Offline GOTTLIKE

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 139
    • S6 Avant 20VT
    • VW Passat 3B
Antw:zu wenig Ladedruck AAN
« Antwort #15 am: Dienstag 18 September 2018, 00:33:09 »
Du hast doch aber schon erkannt, es stehen halt auch die Ein- und Auslaßventile offen und somit kann auch ein recht großer Druckverlust sein.
Soweit ich weiß gibt es keine KW Stellung bei der alle Einlassventile geschlossen sind.
Denke das kann man nicht definieren wieviel Druckabfall okay ist.

Ich drücke nur nach Turbo ab und verschließe vor dem Saugrohr.
Gruß Mario

Offline Mars

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:zu wenig Ladedruck AAN
« Antwort #16 am: Dienstag 18 September 2018, 20:26:41 »
Dann scheint mein Ladedrucksystem in Ordnung zu sein. Der Rest ist dicht und hällt den Druck. Der Schlauch vom LLK zur DK wurde gewechselt, eine zu wenig angezogene Schelle noch gefunden, somit sollte alles gut sein. Danke mal für die Geduld  :)

Grüße
Marcus