" /> Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme - Chiptuning und Elektrik - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme  (Gelesen 5446 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Aut-Rider

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
    • Audi S2 Coupe Bj 91
    • Audi 80 B4 Avant 1.9TDI
Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« am: Sonntag 19 April 2020, 10:51:42 »
Hallo,
ich bin neu hier, mein Name ist Lukas und ich bin mit meinem S2 langsam am verzweifeln.
gekauft hab ich ihn letztes Jahr und es wurden schon einige Sachen gemacht.

das Coupe ist zwar BJ91 (3B), es wurde aber vom Vorbesitzer ein AAN Motor eingebaut.
Der Kabelbaum ist soweit ich das beurteilen kann original 3B und es wurde ein Zusatzkabelstrang für die Einzelzündspulen eingeflickt.
Ich habe schon auf die TFSI Zündspulen umgerüstet.

Zum Problem:
wenn ich die Kupplung trete fällt die Leerlaufdrehzahl extrem nach unten und fängt sich dann normal wieder, geht aber beim stehen bleiben bei Kreuzungen etc aber auch gelegentlich aus, was sehr störend ist.
Leerlaufregler hab ich gereinigt und auch schon einen anderen probiert (vom 2.3 E, müsste aber der gleiche sein) den Drosselklappen Poti gemessen und den Leerlaufschalter auch gemessen, sowie alle Sensoren von denen ich einen Messwert gefunden habe.
Die Leerlaufdrehzahl sägte auch extrem, wurde aber nach einem Steuergerätereset deutlich besser.

Im Fehlerspeicher sind folgende Fehler:
00553 Luftmassenmesser G70 Signal zu klein
00537 Lambda-Regelung Regulations Grenze nicht erreichen
und Motorsteuergerät defekt (wird vermutlich wegen dem MTM Chip sein (laut Vorbesitzer angeblich 280PS, hat im Overboost 1.5 Bar und Haltedruck 1.2-1.3 Bar, Wastegatefeder 8mm unter Deckel Oberkante)

Fehler habe ich mit einem Autodia S101 ausgelesen

Steuergerät müsste lt Teilenummer aus einem S6 mit Automatik sein.

Ich habe beim versuch die Fehler zu beseitigen folgendes gemacht:
LMM Stecker/Leitungen nach Reperaturleitfaden gemessen =Leitungen zum Steuergerät i.O. Strom und Masse auch.
Lambda Signalleitung zum Steuergerät gemessen = i.O.
LMM neues Originalteil
Lambdasonde neu Bosch  0258003957(LSH24)

Wenn ich den Fehlerspeicher lösche und eine Runde Fahre sind die Fehler wieder da.

Habt ihr vielleicht Ideen was ich noch probieren könnte?

Gruß Lukas

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 987
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #1 am: Sonntag 19 April 2020, 11:09:17 »
Abdrücken,
Pop off prüfen
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline Aut-Rider

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
    • Audi S2 Coupe Bj 91
    • Audi 80 B4 Avant 1.9TDI
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #2 am: Sonntag 19 April 2020, 14:39:35 »
Hi,
Hab gerade das Pop off ausgebaut.
ist nicht mehr das originale, sondern eins von Dahl Back Racing.
Macht aber meiner Ansicht nach was es soll = ist geschlossen dicht von beiden Seiten, wenn man an dem Unterdruckschlauch Vakuum anlegt öffnet es sich.
Man hört es beim Fahren beim Lastwechsel auch deutlich (normal??)

Abdrücken ist so eine Sache, daran bin ich jetzt schon 2 mal gescheitert. (letztes Jahr und heute nochmal)
Ich habe mir einen Adapte gemacht mit Ventil, dass ich nach dem LMM an den Silikonschlauch anschließe.
Die KGE muss ich abklemmen, sonst bläst es bei dem Druckregelventil bei dem kleinen Loch raus.
Aber er hält keinen Druck, sondern es hört sich an als ob es über den Auspuff oder den Turbo Druck verliert.
was mache ich falsch?
bei den Schläuchen höre ich nichts wenn ein andere den Druck hält und ich Suche.

Anbei noch ein Video von heute wo man das "verschlucken" nach einem Gasstoß sieht. https://www.youtube.com/watch?v=4THmLkKGjqM

Gruß Lukas

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1115
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #3 am: Dienstag 21 April 2020, 08:33:01 »
hi
du drückst ja bis vor die DK ab. Die DK und ein paar Ventile sind immer leicht offen. Wenn du mit 1bar abdrückst, sollte er den druck trotzdem kurz halten wenn deine LL Strecke dicht ist.
Stopf nen Lappen in den auspuff. Zieg ggf 2xLuftballons drüber u mach die fest. So kann eine zweite Person gucken ob was durch den Auspuff geht.

Offline Aut-Rider

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
    • Audi S2 Coupe Bj 91
    • Audi 80 B4 Avant 1.9TDI
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #4 am: Dienstag 21 April 2020, 12:59:18 »
Hi
Ja kurz hält sie den druck schon
Zb wenn ich 1.5bar druck gebe, blasen sich alle schläuche auf, wenn ich den druckschlauch vom kompressor abstecke bzw nicht mehr luft zuführe "sacken" sie langsam wieder zusammen.

Hab nur mal wo gelesen dass er die 1bar ein paar minuten hält?
Geht eigentlich mit eingebauten nocken gar nicht oder?

Offline Aut-Rider

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
    • Audi S2 Coupe Bj 91
    • Audi 80 B4 Avant 1.9TDI
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #5 am: Mittwoch 22 April 2020, 13:00:48 »
Was mir gerade eingefallen ist was noch zu erwähnen ist.
Wenn er kalt ist (über nacht gestanden)
Springt er zwar sofort an, geht aber gleich wieder aus wenn ich ihn mit dem gas nicht am leben halte(so 1500 umdrehungen ca)
Nach ca 15 sekunden hält er dann selbst wieder sein standgas.

Offline Sparxx

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 208
    • S2 Limo
    • RS4 B5
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #6 am: Mittwoch 22 April 2020, 16:37:31 »
hört sich an wie LLR. .
Mess doch mal, ob da Spannung anliegt und dieser Wert sich ändert.
Kabelbruch oder Klemme am Stg nicht ok, Stg. ne Macke, Chip ist nicht ok .....
Das ist nicht so einfach aus der Ferne, qie wenn man davor steht und es selber sucht.
"That which does not kill our cars, makes them go faster"

Offline Aut-Rider

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
    • Audi S2 Coupe Bj 91
    • Audi 80 B4 Avant 1.9TDI
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #7 am: Freitag 1 Mai 2020, 20:20:31 »
Hallo hab nochmal Zeit gehabt um ein paar Sachen zu probieren.
mal die unterdruckschläuche die nicht mehr ganz schön aussahen mit Benzinschläuchen getauscht. keine besserung.
Hab aber jetzt Silikon Unterdruckschläuche und neue Schellen bestellt, mache alle Leitungen neu, wenns auch vielleicht nur fürs Gewissen ist.

Nur bei den Leitungen sind mir ein paar Sachen nicht ganz klar.
Im Bild rechts der grüne Schlauch müsste fürs Steuergerät sein?
der Schwarze unter dem "Rückschlagventil?" für die Umluft der Klima und der dicke harte Schlauch nach dem gelben "Rückschlagventil" irgendwas für die Klima(geht ins Radhaus, kann er da evtl Falschluft ziehen? Klima ist vom Vorbesitzer ausgebaut worden (Kondensor etc))
und der Rosa Farbene Schlauch müsste glaube ich für die Diff Sperre sein.

Den Leerlaufregler und den Leerlaufschalter hab ich auch nochmal getestet, Schalter i O und die Leitung zum Steuergerät auch, der Regler macht mit der Stellglieddiagnose auch was er soll?(siehe Video) https://www.youtube.com/watch?v=SrqvSh13L0I


Was mir bei dem Steuergerät aufgefallen ist, dass das "Gehäuse" die Teilenummer 4a0907551d ist. beim Auslesen Aber folgendes am Bildschirm des Diagnosegerätes steht: 4A0907551A  MTM Motor  2601

Kann Das überhaupt richtig funktionieren oder ist es grundsätzlich egal.

Gruß Lukas


Offline Aut-Rider

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
    • Audi S2 Coupe Bj 91
    • Audi 80 B4 Avant 1.9TDI
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #8 am: Samstag 6 Juni 2020, 09:10:45 »
Habe nochmal einiges probiert/getestet, leider immer noch ohne Erfolg...
Alle Unterdruckschläuche neu, Schlauch von Wastegate zu N75 kontrolliert(den Wollte ich wegen den Temperaturen nicht einfach gegen einen Silikon Unterdruckschlauch tauschen.
Habe Testweise einen Original Datenstand eines ABY eingebaut, lief extrem Beschissen, sehr starkes Ruckeln, Lambda Fehler war nicht mehr im Speicher, LMM Fehler schon, also wieder alten Datenstand rein dass er wieder fahrbar wurde)

Silikonschlauch Druckrohr-Drosselklappe neu (war vom Vorbesitzer beim montieren beschädigt,(innen "aufgeschabt") also ausgetauscht).
Drucktest erneut gemacht, allerdings vor der Drosselklappe Zugestöpselt. =Ladeluftkühler hatte kleine Korrosionslöcher(zum Testen mit Epoxydkleber dichtgemacht und immer wieder unter Wasser Abgedrückt bis 1.5Bar, ist jetzt dicht)
Ich hörte aber immernoch Geräusche durch die Downpipe wenn ich vor dem Lader abdrückte = Schlauch von Wastegate Verschlossen =hält den Druck.(evtl Führung verschlissen, hat aber keinen Einfluss auf den Leerlauf wenn ich den Schlauch abklemme)
=keine Besserung, stirbt immer noch Teilweise ab, sägender Leerlauf bei Betriebstemperatur,Kalt Springt er nicht gut an, startet für 1 Sekunde stirbt dann aber ab wenn man nicht ein bisschen Gas gibt.
Was mir beim Turbo noch Sorgen macht ist das das Kondenswasser(wie ich dachte...) in der Druckverrohrung (und KGH Eingang beim Ansaugschlauch) nach Glysantin schmeckt(ja habs aus neugier gekostet). Fürchte also dass das Gehäuse im Wassermantel einen Riss hat (gibts das überhaupt!?).

Hab auch schon wegen dem Startverhaltens testweise einen anderen G62 angesteckt da ich dachte der ist evtl falsch(schwarzer Kunststoff nicht weiß?) aber auch keine Besserung.

Was mich zwecks des Leerlaufes stutzig macht ist dass wenn ich den LLR abstecke der Leerlauf zwar etwas hoch aber dafür eigentlich richtig schön ist, mit LLR sägt er,
wenn ich jedoch den LMM abstecke (neues Teil von Audi (NOS)) passiert garnichts, es ändert sich der Motorlauf einfach nicht, wenn man den DK Stecker abzieht ändert sich merklich was.

Die Leitungen zum Steuergerät hab ich ja schon gemessen, ist es möglich dass der Kabelbaum vom 3B nicht zum AAN Steuergerät passt, und ich deshalb den LMM Fehler Signal zu klein bekomme, => der original Datensatz nicht läuft (Notlaufprogramm?),
Teillast und Leerlauf nicht so richtig wollen (bei 1Bar und ca 3000-4000 Umdrehungen Ruckelt er, wenn ich dann Vollgas gebe zieht er wieder durch, unter 1 Bar (Gasstellungsabhängig ruckelt er auch nicht).

Langsam gehen mir leider echt die Ideen aus,
hab mir noch eine Ansaugbrückendichtung und Oringe für die Ventile besorgt, da ich evtl Vermute(glaub ich aber fast nicht) dass er darüber Falschluft zieht.

Hat einer von euch vielleicht irgendeinen Tipp wie ich den LMM Fehler finden/beheben kann?

Gruß Lukas

Offline Sparxx

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 208
    • S2 Limo
    • RS4 B5
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #9 am: Samstag 6 Juni 2020, 11:48:59 »
ich kenne mich in dem Stg-Wirrwarr des AAN nicht so gut aus.
Da gibt es doch auch welche für Automatikgetriebe?! Nicht, dass da was quer ist.
welches Stg gehört denn nun explizit zum Motor und gehört der Kabelbaum zu nem Automatik?
LMM-Wert lässt sich auslesen. Verändert sich der Wert und oder liegt er im Bereich der Vorgabe?
Stecker am LMM hatte bei mir mal rumgezickt, dann lief er aber so fett, dass es hinten deutlichst zu riechen und auch zu sehen war.
Den Kabelbaum hast Du besorgt oder war der drin?
War da früher mal ein großer LMM verbaut?
Was macht der Lambdawert überhaupt?
Das ist aus der Ferne wirklich schwierig......


"That which does not kill our cars, makes them go faster"

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 987
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #10 am: Samstag 6 Juni 2020, 12:34:13 »
Wo kommst du den her?
Bekommt steuergerät ein v Signal?
Teilenummer beim auslesen oder stehtvdiebauf dem steuergeät drauf?

Lmm mal gewechselt
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline Aut-Rider

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
    • Audi S2 Coupe Bj 91
    • Audi 80 B4 Avant 1.9TDI
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #11 am: Samstag 6 Juni 2020, 12:55:00 »
Komme aus Salzburg(Österreich).
Steuergerät Nummer steht auf dem Steuergerät oben, zumindest am Deckel, drinnen ist ein 250kpa Sensor. Getestet hab ich einen Chipsatz aus einem ABY ohne Wegfahrsperre.
beim Auslesen des Steuergerätes ist eben die Nummer des ersten aan von MTM angezeigt.
LMM ist wie gesagt gegen einen neuen von autewo NOS getauscht, da ich anfangs dachte das dies das problem war, beim Alten (Bosch Instandgesetzt) ist der Draht aber auch in Ordnung.
Anfangs war der Stecker Korrodiert, hab ihn gereinigt wie ich den LMM gewechselt habe, heute nochmal ganz penibel das er auch sicher sauber ist.
Die Werte auslesen ist so eine Sache, mit dem Autodia S101 das ich habe schaffe ich es nicht (bin wahrscheinlich zu blöd dafür) da muss ich den Kanal angeben und egal was ich da drücke kommt ein Fehler.
Kabelbaum ist vom Vorbesitzer auf die Einzelzündspulen umgebaut worden, also ursprünglich ein 3B Kabelbaum.
Motor hat am Kopf den MKB AAN. wurde vom Vorbesitzer so eingebaut.


Offline Sparxx

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 208
    • S2 Limo
    • RS4 B5
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #12 am: Sonntag 7 Juni 2020, 10:16:31 »
die Kontakte sind es oft nicht allein auf der Steckerseite. Zieh mal die Gummitülle des Anschlusssteckers nach hinten und guck mal wie das dort aussieht.
Wie ist denn bun die Stg.-Nummer genau?
Dass der Chip von MTM ist, mag sein, vermutlich aber eine Kopie.
und um jetzt nicht nochmal alles von vorn zu lesen, lief der Bock denn überhaupt mal richtig?
Und ein Stg vom Automatik sollte nicht in einem Schalter funktionieren. Das ist aber aus der Erinnerung und ich kann mich nicht mehr genau entsinnen ob das auch wirklich so ist. Hab ich auch noch nie selbst getestet.
Aber da gibt es hier Leute die das genau wissen.
"That which does not kill our cars, makes them go faster"

Offline Aut-Rider

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
    • Audi S2 Coupe Bj 91
    • Audi 80 B4 Avant 1.9TDI
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #13 am: Sonntag 7 Juni 2020, 11:11:54 »
Hi Stg Nummer auf dem Gehäuse ist 4a0907551d
Der chip beim Auslesen ist 4A0907551A  MTM Motor  2601
beim aufmachen des STG stehen 264ps und 92 auf den chips oben.
Der Datensatz des ABY war drinnen als der LLK noch minimale Löcher hatte, werde evtl nochmal diese chips testen.
Tülle hatte ich ab, sah normal aus, kann ich die irgendwie aus den Stecker auspinnen ohne dass ich den schrotte?
damit ich genau schauen kann, Widerstand wäre bei Durchmessen aber nicht zu groß gewesen.
Nein lief  seit ich ihn gekauft habe (Herbst letztes Jahr) nie richtig.

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1624
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #14 am: Sonntag 7 Juni 2020, 11:24:05 »
...
Tülle hatte ich ab, sah normal aus, kann ich die irgendwie aus den Stecker auspinnen ohne dass ich den schrotte?
damit ich genau schauen kann, Widerstand wäre bei Durchmessen aber nicht zu groß gewesen.
...

Servus,

ja, mit Auspinnwerkzeug kein Problem.
Wie hoch waren die Widerstände?
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Sparxx

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 208
    • S2 Limo
    • RS4 B5
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #15 am: Sonntag 7 Juni 2020, 12:14:30 »
so, in den Unterlagen gewühlt.
Stg. AAN ist egal ab Endung AA, ob Wegfahrsperre oder/und Automatik.

Pinbelegung 3B und AAN kurz durchgesehen.
LLS und LMM an den gleichen Pins.
Also LMM-Signal auslesen.
"That which does not kill our cars, makes them go faster"

Offline Aut-Rider

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
    • Audi S2 Coupe Bj 91
    • Audi 80 B4 Avant 1.9TDI
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #16 am: Sonntag 7 Juni 2020, 13:16:12 »

Gerade gemessen
Pin 2 lmm auf pin 26 stg 0.2ohm
Pin 3 lmm auf pin 7 stg 0.2ohm
Pin 4 lmm auf pin 25 stg 0.1ohm

Pin 1 und 3 lmm zündung an 1.430 v
Pin 1 und 3 lmm lerrlauf 2.300 bis 2.480v
Pin1 und 3 lmm gasstoß bis ca 3.4v


Aby chips ist auch wieder drinnen, läuft überhaupt nicht schön und nimmt nichtmal im leergang gas an(also lastfrei)

Könnte es wirklich die ansaugbrückendichtung bzw oringe der einspritzdüsen sein?

Offline Sparxx

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 208
    • S2 Limo
    • RS4 B5
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufproblemebelegung passt.
« Antwort #17 am: Sonntag 7 Juni 2020, 13:35:34 »
Klemmbelegung passt, Signal kommt an.
Warum er mit den S2 Datenständen im LL rumspinnt weiß ist nicht. Sollte normalerweise nicht so sein. Ein MTM 264PS ist auf Standardmotor programmiert, ohne Einspritzventile.
Nimm mal Bremsenreiniger und spritze die EV ab und eine Undichtigkeit zu lokalisieren.
"That which does not kill our cars, makes them go faster"

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1624
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Spannung beim Gasstoß erscheint mir etwas niedrig.

http://faq.auditurboforum.de/sensoren-aktoren-messwerte-und-diagnose/messwerte-und-sensoren-(s2-3b)-(auch-auf-andere-ubertragbar)/

Tante Edit sagt: 
Auch mal den rest aus dem Link messen. Kann nie schaden.

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Aut-Rider

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
    • Audi S2 Coupe Bj 91
    • Audi 80 B4 Avant 1.9TDI
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #19 am: Sonntag 7 Juni 2020, 17:43:57 »
Hab nochmal ein paar sachen gemessen bevor es zu regnen angefangen hat.
Soweit alles wie es soll einspritzventile llr n75 etc.
Hab dann nochmal versucht messblöcke auszuwerten, darf nur die 0 nicht davorschreiben dann kann ich sie auslesen.
Was komisch bzw falsch ist:
Wenn ich den messblock für den leerlaufschalter auslese steht er immer auf teillast bzw vollast also 00100 und nicht 00010.
Hab dann den kabelbaum nochmal gemessen und den schalter, ist so wie es sein muss, glaube pin 19 und 52 bei geschlossener dk durchgang, bei leichter öffnung kein durchgang.
Wiederstand der leitungen zwischen 0 und 0.1 ohm.
Kann das was mit dem lmm fehler zu tun haben, den messblock hab ich zeitlich nichtmehr auslesen können, mach ich vorraussichtlich morgen.