Autor Thema: Diagnosestecker Verteilerpunkt zum Steuergerät ???  (Gelesen 36389 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Manu F

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 136
Antw:Diagnosestecker Verteilerpunkt zum Steuergerät ???
« Antwort #40 am: Dienstag 11 September 2018, 21:39:16 »
Das weiß ich nicht, aber die gleichen Stecker hat jeder C4 verbaut!
Einfach aus nem Schlachter mit etwas Kabel dran rauszwicken und vernünftig zusammencrimpen/löten fertig...

Gruß Manu

Offline CQ20VT

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:Diagnosestecker Verteilerpunkt zum Steuergerät ???
« Antwort #41 am: Mittwoch 12 September 2018, 21:54:38 »
Sorry, Doppelpost
« Letzte Änderung: Mittwoch 12 September 2018, 22:23:49 von CQ20VT »

Offline CQ20VT

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:Diagnosestecker Verteilerpunkt zum Steuergerät ???
« Antwort #42 am: Mittwoch 12 September 2018, 22:03:46 »

Hi zusammen,

hab eben mal OBD mit meinen beiden Ringösen statt Diagnosestecker Weiß getestet (das ließ mir keine Ruhe), was soll ich sagen: 
klappt alles, Bin sowas von begeistert !

Darf ich keinem erzählen wie lange ich daran immer wieder mal gesucht habe...

Messwertblöcke (VCDS Light per COM Anschluß am Laptop)  Gruppe 001 - 025 ohne Probleme...
Ich bin also tatsächlich die ganze Zeit nem falschen Fehler hinterhergelaufen.

Dachte schon das sich mein Org MTM Steuergerät nicht auslesen lässt.
Aber selbst das wird angezeigt... 2,2 L MTM 270 PS.


Verbindung per Bluetooth zum Laptop oder Handy (S5+,Android 6.1) geht allerdings nicht. Wird wohl am Adapter liegen.
Kann jemand nen Tipp zu nem funktionierenden Bluetooth Adapter geben ?


By the way:
Kennt sich jemand mit den Messwertblöcken bei VCDS Light aus ?
Wo finde ich denn da den Öldruck ? Oder gibt den das Steuergerät nicht aus ?

Jetzt stellt sich natürlich die Frage womit man die Werte anzeigen lässt. FIS Control scheidet leider aus da sich daran kein externes Display Adaptieren lässt...

Es gibt zwar ein paar Möglichkeiten wie Polar Fis und andere, oder sogar Open Source Projekte auf Arduino Basis, aber so ganz sicher bin ich mir da zwecks Entscheidung noch nicht.
Was würdet Ihr dafür empfehlen wenn kein Display im Fahrzeug vorhanden ist, vielleicht kennt noch jemand weitere Möglichkeiten ?

VG
CQ20VT

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 947
Antw:Diagnosestecker Verteilerpunkt zum Steuergerät ???
« Antwort #43 am: Donnerstag 13 September 2018, 08:02:06 »
Öldruck, Öltemperatur gibt das Steuergerät nicht aus...ja Und nur ein paar Werte und mit den meistens kannst eh nix anfangen...
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline CQ20VT

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:Diagnosestecker Verteilerpunkt zum Steuergerät ???
« Antwort #44 am: Donnerstag 13 September 2018, 18:39:53 »
Öldruck, Öltemperatur gibt das Steuergerät nicht aus...ja Und nur ein paar Werte und mit den meistens kannst eh nix anfangen...

Hi matzerm1,

Wenn sich der Öldruck nicht auslesen lässt wär das natürlich sehr schade. Was macht die Motronic mit dem ?

Hieße im zweifelsfall am vorhandenen Sensor (analog) abgreifen, gleiches dann vermutlich auch beim Ladedruck ?...
Wie haben das die hier anwesenden S2 Fahrer bei so wichtigen Anzeigen gelöst ? Wo abgegriffen bzw doch zusätzliche externe Sensoren verbaut (wo, welche )?

Öltemp wird mir angezeigt (im Typ 85 auf der Balkenanzeige neben der Bordspannung). Kommt aus dem Steuergerät und müsste sich dann auch in VCDS finden lassen - hatte ich da aber zumindest gestern nicht gesehen ...
 
Wassertemp wird in VCDS auch angezeigt (bei mir auch im UrQ Mäusekino).

Die bie mir im Fahrzeug angezeigten Daten kommen alle direkt aus der Motorsteuerung (keine parallelen Abgriffe oder externe Sensoren).

Was gibt das Steuergerät sonst noch an verwertbaren Infos aus ?
Gibts irgendwo ne Übersicht welche Daten das S2 ABY Steuergerät ausgeben kann und welche Messwertblöcke / Gruppen das sind ?

Wo finde ich Label Daten für den S2 ABY  für VCDS Light (würde es für mich als VCDS Einsteiger etwas einfacher machen) ?

Gibts bei VCDS Light ne Stellglied Diagnose oder brauch ich dafür andere Software / Lizenz ?


VG
CQ20VT

« Letzte Änderung: Donnerstag 13 September 2018, 19:06:01 von CQ20VT »

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1602
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Antw:Diagnosestecker Verteilerpunkt zum Steuergerät ???
« Antwort #45 am: Donnerstag 13 September 2018, 19:11:04 »
Servus,

Labeldatei/text für den ABY:

;-----------------------------------------------------------------------------------------------
; Labeldatei für VAG-COM (ross-tech.com)
; Audi S2 (Avant/Limousine/Coupe) mit Motorkennbuchstabe ABY
; 2,2 L 5-Zylinder Turbo 169 [abbr=Kurbelwelle]KW[/abbr] / 230 PS
;
; Steuergerät-Teilenummer: 895 907 551 A
; Bauteil und/oder Version: 2,2l R5 MOTR.RHV HS D02
;
; Alle Angaben ohne Gewähr!
;
;-----------------------------------------------------------------------------------------------
;
;
;
; Anzeigegruppe 0 wird nicht dargestellt in Vag-Com.
;
; 000,00,
; 000,01,Kühlmitteltemperatur, 184 - 215 (+85 - 105 °C)
; 000,02,Motorlast,Leerlauf 20 - 24
; 000,03,Motordrehzahl,Leerlauf 77 - 83 (770 - 830 U/min)
; 000,04,Leerlaufstabilisierung Arbeitsbereich,121 - 135
; 000,05,Leerlaufstabilisierung Kennliniennullpunkt, 70 - 125
; 000,06,Leerlaufstabilisierung Lastanpassung, 123 - 137
; 000,07,Leerlaufstabilisierung Kennliniensteuerung, 41 - 61
; 000,08,Lambda-Regelung (nur in Grundeinstellung), Leerlauf 123 - 133
; 000,09,Lambda-Lernwert (nur in Grundeinstellung), Leerlauf 100 - 150
; 000,10,Zündwinkel, Leerlauf 35 - 37 (8 - 12° v. OT)
;
001,0,Für Lambda-Regelwert-Prüfung in Menü Grundeinstellung gehen!
001,1,Motordrehzahl,Leerlauf 770-830
001,2,Kühlmitteltemp.,85-105 °C
001,3,Lambda-Regelwert,0.96-1.04
001,4,Zündwinkel,Leerlauf 8-12°v.OT
;
002,0,Höhengeber F96 (Feld 4)
002,1,Motordrehzahl,Leerlauf 770-830
002,2,Einspritzzeit
002,3,Stg-Spannung,12.5V-14.5V
002,4,Umgebungsluftdru.,immer 968=defekt
;
003,0,Drosselklappenpotentiometer G69 (Feld 3)
003,1,Motordrehzahl,Leerlauf 770-830
003,2,Motorlast,Leerlauf 26-35%
003,3,Drosselkl.Winkel,Leerlauf 5-10°
003,4,Saugrohrtemp.
;
004,0,Leerlaufschalter F60 (Feld 4)----------------------------------xx1xx=Teil- und Volllast
004,1,Motordrehzahl,Leerlauf 770-830
004,2,Motorlast,Leerlauf 26-35%
004,3,Geschwindigkeit,Im Stand=4 km/h
004,4,xxxx1=Schubabsch.,xxx1x=F60 geschlo.
;
005,0,Ventil für Leerlaufstabilisierung N71 / Hohe Heiz/Kühlleistung Klima=x1xx
005,1,Motordrehzahl,Leerlauf 770-830
005,2,Lernwert 1 von N71,70-125
005,3,Tastverhältnis N71,
005,4,1xxx=Kli.komp.ein
;
006,0,Lambdawerte (N80=MagnetventilAktivkohlebehälter LL=Leerlauf TL=Teillast)
006,1,Regelwert
006,2,Lernwert LL,N80 1 Min zu
006,3,Lernwert LL/TL,N80 6 Min getaktet
006,4,Lernwert TL,N80 6 Min getaktet
;
007,0,Ventil für Leerlaufstabilisierung N71
007,1,Regelwert,121-140
007,2,Lernwert 1,70-125
007,3,Lernwert 2,41-61
007,4,Lernw.Klima ein,123-137
;
008,0,Leerlaufstabilisierung Lernwerte (Grundluftbedarf)
008,1,Lernwert,Klimakompr. aus
008,2,Lernwert,Klimakompr. ein
008,3,Lernwert,Klimakompr. aus
008,4,Lernwert,Klimakompr. ein
;
009,0,Magnetventil für denAktivkohlebehälter N80 (LL=Leerlauf TL=Teillast)
009,1,Motordrehzahl,Leerlauf 770-830
009,2,Lastsig.Rechenwrt,Leerlauf 1.0-1.3
009,3,N80 Tastverhältnis,6Min0-7%/1Min0%
009,4,LambdaLern.LL/TL,N80 6 Min getaktet
;
;Dateiende

Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.