" /> Dignosegerät - Chiptuning und Elektrik - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Dignosegerät  (Gelesen 10442 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mofid

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Dignosegerät
« am: Montag 4 März 2013, 20:16:03 »
Hallo ich Habe mal ne Frage kann man mit einem Dignosegerät die Motorleistung Reduzieren?

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 973
Antw:Dignosegerät
« Antwort #1 am: Montag 4 März 2013, 20:44:06 »
bei welchen fzg. motor?
gruß Matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline Mofid

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Dignosegerät
« Antwort #2 am: Montag 4 März 2013, 21:12:43 »
Audi S4 B5 Avant BJ 06/99

Offline repairman

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 208
    • Audi S4 2.2 20V Turbo(C4)
    • Audi A4 1.8 20V Turbo(B5)
    • Honda XRV750 Africa Twin
Antw:Dignosegerät
« Antwort #3 am: Mittwoch 6 März 2013, 10:05:31 »
Ich weiß es nicht genau, aber ich denke mit einem einfachen Diagnosegerät nicht. Man müsste ja dazu die Software flashen. Aber wer will schon Leistung reduzieren. Warum willst du das denn wissen?
Hubraum ist nur durch eins zu ersetzen - noch mehr Ladedruck...

Offline Vmax13

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 362
    • Audi A6 C4 2.5 TDI
    • Audi S6
Antw:Dignosegerät
« Antwort #4 am: Mittwoch 6 März 2013, 12:36:22 »
Also mit einem einfachen Diagnosegerät sowie auch mit einem von Hersteller kann man nicht die Leistung ändern. Dazu müssen tiefe Eingriffe in die Kennfelder passieren.

Was geht. (Aber bestimmt nicht beim b5, weil zu alt) Man kann per VAG original Diagnosegerät bei neueren Fahrzeugen EINMALIG die Höchstgeschwindigkeit auf eine beliebige Geschwindigkeit reduzieren. Aber das ist dann unwiderruflich.
Optik bringt keine Leistung

Offline Dragongreeen

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 249
    • Audi 100 C4 S4 AAN '94
    • Audi A6 C4 TDI Quattro
    • Yamaha FZ1-N '10
Antw:Dignosegerät
« Antwort #5 am: Mittwoch 6 März 2013, 13:23:37 »
Mir ist eine Ausnahme bekannt: Beim VR6 konnte man die Motorsteuergerät Codierung ändern. Dabei war es möglich zwischen: Schaltgetriebe, Automatikgetriebe und Schaltgetriebe mit Syncro zur variieren. Der Syncro hatte ab Werk 10 PS mehr. Da der Motor aber auch mechanische Änderungen und 0,1l mehr Hubraum hatte glaube ich kaum, dass dieser Eingriff eine Leistungssteigerung beim kleinen 2.8er zur Folge hätte.

Offline Mofid

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Dignosegerät
« Antwort #6 am: Mittwoch 6 März 2013, 20:32:43 »
Nee ich Wollte das nur mal so wissen! Weil ich mich nicht so gut mit Audi Auskenne! Aber danke Jungs für die Aussagekräftigen Informationen!

MfG Mofid

Offline Mofid

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Dignosegerät
« Antwort #7 am: Donnerstag 7 März 2013, 11:40:19 »
Hallo Meine Lieben Audi Profis

Entschuldigung wenn ich euch nochmal Stören Muss!
Ich habe mich gestern mit einem Freund über das Diagnosegerät unterhalten und er meint zu mir! Das Die ABS Sensoren oder der Airbag Gerne mal Defekt gehen beim  Audi und das ich dann Ein Dignosegerät Brauche um Fehler zu finden und zu Löschen! Stimmt das und er sagt so ein Ding kostet auch nicht die Welt und ich brauchte das auf jedenfall Stimmt das??

Danke wenn ihr mir nochmal Helfen Könntet

MfG Mofid

Offline Vmax13

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 362
    • Audi A6 C4 2.5 TDI
    • Audi S6
Antw:Dignosegerät
« Antwort #8 am: Donnerstag 7 März 2013, 12:29:16 »
Ein Diagnose Gerät das nur OBD2 Auslesen kann. Also das was für den Gesetzgeber wichtig ist. Kostet 25€, gibt Fehlercodes nicht in Klartext aus und man kommt nicht in alle Steuergeräte.

Ein Diagnosegerät für etwa 50€ kann meistens auch nur OBD2 und erkennt die meisten Fehler des VAG Konzern.

Das Problem: OBD2 wurde erst um 2001 eingeführt. Was diese Geräte für einen B5 eher uninteressant macht.
Optik bringt keine Leistung

Offline repairman

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 208
    • Audi S4 2.2 20V Turbo(C4)
    • Audi A4 1.8 20V Turbo(B5)
    • Honda XRV750 Africa Twin
Antw:Dignosegerät
« Antwort #9 am: Donnerstag 7 März 2013, 15:16:25 »
Hol dir doch bei ebay für 12€ ein USB-OBD Adapterkabel und stöpsel das an deinen Laptop. Da machst du dann irgend eine alte Version von VAG COM drauf und damit kannst du Fehler lesen/löschen, Istwerte auslesen und  codieren. Reicht dicke zu für den Normalgebrauch.
Hubraum ist nur durch eins zu ersetzen - noch mehr Ladedruck...

Offline Vmax13

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 362
    • Audi A6 C4 2.5 TDI
    • Audi S6
Antw:Dignosegerät
« Antwort #10 am: Donnerstag 7 März 2013, 17:56:25 »
Und ist illegal. Selbst wenn die VAG Com Version schon 10jahre alt ist. Unterliegt sie immer noch dem Urheberrecht.
Optik bringt keine Leistung

Offline repairman

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 208
    • Audi S4 2.2 20V Turbo(C4)
    • Audi A4 1.8 20V Turbo(B5)
    • Honda XRV750 Africa Twin
Antw:Dignosegerät
« Antwort #11 am: Donnerstag 7 März 2013, 18:16:29 »
Hä, wieso das denn? Ist doch Shareware. Die ist nicht komplett freigeschalten, aber die Basics kann sie, das reicht mir. Für die neuen OBD2 Karren taugt sie zwar nix, aber wer will schon so ne blöde neue Karre haben wo man selbst zum Bremsen wechseln nen Laptop brauch. Ich jedenfalls nicht!  :rolleyes:
Hubraum ist nur durch eins zu ersetzen - noch mehr Ladedruck...

Offline Mofid

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Dignosegerät
« Antwort #12 am: Donnerstag 7 März 2013, 18:49:28 »
Uiiihhh das hört sich aber umständlich an! Ich habe hier eins gefunden was sagt ihr dazu! Laptop habe möchte aber ein eigenes Gerät haben und nicht mit Computer ! Das soll für meinen Audi S4 B5 06/99 komplett ok sein was sagt ihr! http://item.mobileweb.ebay.de/viewitem?itemId=180901994374&index=11&nav=SEARCH&nid=47481450756

Offline Audi5000-GF-A2

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 267
    • Audi 5000 20VTQ
    • Audi 80 B3 quattro 1,9l
Antw:Dignosegerät
« Antwort #13 am: Donnerstag 7 März 2013, 19:00:09 »
Moin,

ich habe VCDS und ein Kabel aus
China mit nem Kumpel bestellt das
alles aufeinander abgestimmt und
läuft.

VCDS mit original Kabel 400€

VCDS Software kostenlos das Kabel
aus China bestellt kosten c.a. 30$

MfG.

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 973
Antw:Dignosegerät
« Antwort #14 am: Donnerstag 7 März 2013, 21:00:42 »
ich hab ein selbstgebautes interface mit vagcom3.11.. und das vcds hex-can-kkl interface und das ist sein geld wert...
aber für die älteren ohne can reicht das selbstgebaute auch...
gruß Matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline repairman

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 208
    • Audi S4 2.2 20V Turbo(C4)
    • Audi A4 1.8 20V Turbo(B5)
    • Honda XRV750 Africa Twin
Antw:Dignosegerät
« Antwort #15 am: Donnerstag 7 März 2013, 23:13:10 »
genau so seh ich das auch matze  :zwinker:
Hubraum ist nur durch eins zu ersetzen - noch mehr Ladedruck...

Offline Mofid

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Dignosegerät
« Antwort #16 am: Donnerstag 7 März 2013, 23:43:55 »
Ich Bestelle mir morgen das Ding mal bei eBay! Und wenn es nicht Funksoniert! Schicke ich es wieder zurück aber laut mein Kumpel soll es Für einen B5 vollkomend ausreichend sein um Fehler zu finden und zu Löschen!

MfG Mofid

Offline Landirenzo-7er

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 217
    • S2 ABY Coupe
    • Audi A6 2.7 TDI Quattro
    • VW Caddy 2.0 Tdi DSG
Antw:Dignosegerät
« Antwort #17 am: Freitag 8 März 2013, 06:56:09 »
Ich hab das S101 schon 1 Jahr in Betrieb. Bin voll zufrieden. Funktioniert bei meinem S6 C4 ohne Probleme,
und sogar bei meinem Passat 3c Bj 2006. Fehler auslesen und löschen ist eine der leichtesten Übungen dieses Geräts.
Aber bei dem neueren Passat kann ich damit auch z.B. Achegehalt des Rußpartikelfilters auslesen, oder z.B. den Gurtwarnton
deaktivieren. Würde das Gerät sofort wieder kaufen.
Einziger Hacken: Man kann damit auch alle Meßwertblöcke auslesen, aber es ist etwas schierig, rauszufinden, welcher
MWB was anzeigt. Da ist dann Google erforderlich, oder jemand der die Infos von VAG-COM hat.
Service Intervalle lassen sich damit auch bei allen VAG Fahrzeugen lössen. Auch Inspektion.
Hab ich alles schon ausprobiert.

MfG
Stefan

Offline Mofid

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Dignosegerät
« Antwort #18 am: Freitag 8 März 2013, 19:56:54 »
Habe mir das heute per sofort-Kauf bestellt! Bin mal gespannt mein Kumpel sagt es soll für das Geld komplett ok Sein! Weiß jemand von euch wo man günstig Audi teile bekommt außer eBay


Mfg

Offline repairman

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 208
    • Audi S4 2.2 20V Turbo(C4)
    • Audi A4 1.8 20V Turbo(B5)
    • Honda XRV750 Africa Twin
Antw:Dignosegerät
« Antwort #19 am: Freitag 8 März 2013, 22:34:52 »
Ich hab mal ne Liste erstellt mit sämtlichen Teilequellen die mir sinnvoll erschienen. Darf gerne ergänzt werden. Wie kann man hier ne excel Tabelle reinstellen?
Hubraum ist nur durch eins zu ersetzen - noch mehr Ladedruck...