" /> Erfahrung mit Chip aus der Bucht (290PS) ? - Chiptuning und Elektrik - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Erfahrung mit Chip aus der Bucht (290PS) ?  (Gelesen 12785 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ing66

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
    • Audi S2 Coupe 3B
    • Golf 1 GTI Pirelli
    • Golf 2 G60
    • Golf 3 GTI
Erfahrung mit Chip aus der Bucht (290PS) ?
« am: Donnerstag 7 März 2013, 21:23:03 »
Nur vorab, ich bin ein Gegner von No Name und Billig Chiptunning und wollte "eigentlich" nur einen MTM Chip (268PS) mit Belegen etc. haben. :rolleyes: Nach langer erfolgloser Suche bin ich bei e b a y über diese Anzeige gestolpert:
Zitat
2 Stk. Tuningchip Eprom
1x Einspritzung    1x Ladedruck
Audi 200 - S2 - 20V Turbo - Quattro
Motorkennbuchstabe 3B
Leistungssteigerung von 220 PS bis auf ca. 290 PS
Ladedruck wird angehoben auf 1,14 bar
Drehmoment von 350 Nm auf ca. 430 Nm
neutrales Verhalten bei Abgasuntersuchung
Notlaufeigenschaften sind unverändert
Neugierig bin ich geworden weil der Verkäufer (starflight_7) 13200 positive Bewertungen hat, von den Chips 140 Stk. verkauft hat und alle Käufer zufrieden waren. Als nur noch 2 Stk. übrig waren habe ich die genommen und vorgestern in mein Zweit Steuergerät eingebaut. Das ich nur eine Ladedruckanzeige und noch keine Breitbandlambdaanzeige habe, bin ich nur vorsichtig über Land gefahren. Erster Eindruck: Motor läuft bis Halbgas wie vorher, kein Drehmomenteinbruch. Bei Vollgas liegenn tatsächlich 1,1 bar an und es geht ordentlich vorwärts. Meine Fragen:
1) Ist einer von den 140 Käufern hier und hat Erfahrung mit dem Chip?
2) Hält ein Serienmässiger 3B mit 130 000km die 1,1 bar aus?
3) Der Lader muß für die 1,1 bar sicher deutlich höher drehen. Wie sehr geht das auf die Lebensdauer?
4) Wie sinnvoll ist der LLK von Wagner mit größerem Netz der unter die org. Optik passt?
Gruß Nicolai

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1624
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Antw:Erfahrung mit Chip aus der Bucht (290PS) ?
« Antwort #1 am: Donnerstag 7 März 2013, 21:45:45 »
Servus,

seine Angaben sind etwas übertrieben meiner Meinung!
430NM sind mit 1,14Bar nicht zu erreichen!
Auch sind 290PS nur mit allen Anstrengungen zu erreichen!

Der 3B hält auch 1,5Bar ohne Probleme aus, ich selbst hab bei über 200tkm erst eine Software verbaut und bei 295tk nochmal eins drauf gegeben!
Auch der K24/7000 kann die 1,5Bar problemlos, der Druck sollte aber bis 7000 auf 0,9Bar abfallen!
Ein Wagner LLK ist meiner Erfahrung Sinnvoll. Deutlicher unterschied an heißen Tagen bemerkbar!

Wenn man es genau nimmt wird der Drucksensor (200kpa) mit dieser Software überfahren! Solange es nicht übertrieben wird wie in dem Fall finde ich es noch ok!

Die bessere Variante wäre einen 250kpa Sensor zu verbauen und die Richtige Software dazu!
DANN sind auch 430NM möglich!!

Bei Bedarf einfach mal melden!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Ing66

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
    • Audi S2 Coupe 3B
    • Golf 1 GTI Pirelli
    • Golf 2 G60
    • Golf 3 GTI
Antw:Erfahrung mit Chip aus der Bucht (290PS) ?
« Antwort #2 am: Donnerstag 7 März 2013, 22:08:36 »
Danke für die Info.
Der Druck fällt auch wieder ab, das konnte ich messen.
Ob es nun 290 oder 270 PS sind ist mir nicht so wichtig, ich will mich nur nicht mit jedem Serien GTI etc. rumärgern  :-\
Ich weiß was Du mit dem Drucksensor meinst, weil bei dem originalen die Werte jetzt sehr grob aufgeteilt sein müssen.
Wenn ich messen kann das der Motor nicht abmagert, traue ich mich auch Mal auf den Rollenprüfstand.
Ich war schon Mal im Originalzustand und hatte 230 PS im 3B  :)

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1624
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Antw:Erfahrung mit Chip aus der Bucht (290PS) ?
« Antwort #3 am: Donnerstag 7 März 2013, 22:38:20 »
Naja, nicht grob aufgeteilt, einfach ausserhalb des Messbereichs!
Dieser hört bei 1Bar auf! Aber wie gesagt, hier noch im erträglichem Rahmen!

Eine einfache Abgastemperaturanzeige reicht für die Sicherheit!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Ing66

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
    • Audi S2 Coupe 3B
    • Golf 1 GTI Pirelli
    • Golf 2 G60
    • Golf 3 GTI
Antw:Erfahrung mit Chip aus der Bucht (290PS) ?
« Antwort #4 am: Donnerstag 7 März 2013, 23:04:43 »
Ich hab diese NiCrNi Thermoelemente (grünes Kabel) mit denen ich bisher mit einer Digitalanzeige von Conrad beim G60 die Ansauglufttemperaturen gemessen habe. Ich glaube die können bis 1150 Grad. Wo sollten die plaziert werden und ab wann wird es zu heiss?

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1624
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Antw:Erfahrung mit Chip aus der Bucht (290PS) ?
« Antwort #5 am: Donnerstag 7 März 2013, 23:20:03 »
Du kannst sie vor oder nach der Turbine einsetzen!
Allerdings muss vor der Turbine ein Loch gebohrt werden was ein demontieren des Krümmers von Nöten macht!
Dort ist das absolute Maximum 970°C

Nach der Turbine gibt es die Möglichkeit sie in das alte, nicht mehr gebrauchte, CO Rohr am Hosenrohr zu setzen!
Dort sind es dann ca 100°C weniger!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Ing66

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
    • Audi S2 Coupe 3B
    • Golf 1 GTI Pirelli
    • Golf 2 G60
    • Golf 3 GTI
Antw:Erfahrung mit Chip aus der Bucht (290PS) ?
« Antwort #6 am: Samstag 9 März 2013, 19:19:32 »
Servus,
Ein Wagner LLK ist meiner Erfahrung Sinnvoll. Deutlicher unterschied an heißen Tagen bemerkbar! Bei Bedarf einfach mal melden!

Mittlerweile habe ich auch Deinen Super Umbaubericht gelesen, sehr interessant.
Du hast auch einen Wagner LLK verbaut, ist es der mit der Netzgröße 500mmx205mmx85mm
z.B. für 480 Euro bei Dubracers?

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1624
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.