Autor Thema: Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme  (Gelesen 792 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Aut-Rider

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
    • Audi S2 Coupe Bj 91
    • Audi 80 B4 Avant 1.9TDI
Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« am: Sonntag 19 April 2020, 10:51:42 »
Hallo,
ich bin neu hier, mein Name ist Lukas und ich bin mit meinem S2 langsam am verzweifeln.
gekauft hab ich ihn letztes Jahr und es wurden schon einige Sachen gemacht.

das Coupe ist zwar BJ91 (3B), es wurde aber vom Vorbesitzer ein AAN Motor eingebaut.
Der Kabelbaum ist soweit ich das beurteilen kann original 3B und es wurde ein Zusatzkabelstrang für die Einzelzündspulen eingeflickt.
Ich habe schon auf die TFSI Zündspulen umgerüstet.

Zum Problem:
wenn ich die Kupplung trete fällt die Leerlaufdrehzahl extrem nach unten und fängt sich dann normal wieder, geht aber beim stehen bleiben bei Kreuzungen etc aber auch gelegentlich aus, was sehr störend ist.
Leerlaufregler hab ich gereinigt und auch schon einen anderen probiert (vom 2.3 E, müsste aber der gleiche sein) den Drosselklappen Poti gemessen und den Leerlaufschalter auch gemessen, sowie alle Sensoren von denen ich einen Messwert gefunden habe.
Die Leerlaufdrehzahl sägte auch extrem, wurde aber nach einem Steuergerätereset deutlich besser.

Im Fehlerspeicher sind folgende Fehler:
00553 Luftmassenmesser G70 Signal zu klein
00537 Lambda-Regelung Regulations Grenze nicht erreichen
und Motorsteuergerät defekt (wird vermutlich wegen dem MTM Chip sein (laut Vorbesitzer angeblich 280PS, hat im Overboost 1.5 Bar und Haltedruck 1.2-1.3 Bar, Wastegatefeder 8mm unter Deckel Oberkante)

Fehler habe ich mit einem Autodia S101 ausgelesen

Steuergerät müsste lt Teilenummer aus einem S6 mit Automatik sein.

Ich habe beim versuch die Fehler zu beseitigen folgendes gemacht:
LMM Stecker/Leitungen nach Reperaturleitfaden gemessen =Leitungen zum Steuergerät i.O. Strom und Masse auch.
Lambda Signalleitung zum Steuergerät gemessen = i.O.
LMM neues Originalteil
Lambdasonde neu Bosch  0258003957(LSH24)

Wenn ich den Fehlerspeicher lösche und eine Runde Fahre sind die Fehler wieder da.

Habt ihr vielleicht Ideen was ich noch probieren könnte?

Gruß Lukas

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 964
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #1 am: Sonntag 19 April 2020, 11:09:17 »
Abdrücken,
Pop off prüfen
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline Aut-Rider

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
    • Audi S2 Coupe Bj 91
    • Audi 80 B4 Avant 1.9TDI
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #2 am: Sonntag 19 April 2020, 14:39:35 »
Hi,
Hab gerade das Pop off ausgebaut.
ist nicht mehr das originale, sondern eins von Dahl Back Racing.
Macht aber meiner Ansicht nach was es soll = ist geschlossen dicht von beiden Seiten, wenn man an dem Unterdruckschlauch Vakuum anlegt öffnet es sich.
Man hört es beim Fahren beim Lastwechsel auch deutlich (normal??)

Abdrücken ist so eine Sache, daran bin ich jetzt schon 2 mal gescheitert. (letztes Jahr und heute nochmal)
Ich habe mir einen Adapte gemacht mit Ventil, dass ich nach dem LMM an den Silikonschlauch anschließe.
Die KGE muss ich abklemmen, sonst bläst es bei dem Druckregelventil bei dem kleinen Loch raus.
Aber er hält keinen Druck, sondern es hört sich an als ob es über den Auspuff oder den Turbo Druck verliert.
was mache ich falsch?
bei den Schläuchen höre ich nichts wenn ein andere den Druck hält und ich Suche.

Anbei noch ein Video von heute wo man das "verschlucken" nach einem Gasstoß sieht. https://www.youtube.com/watch?v=4THmLkKGjqM

Gruß Lukas

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1107
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #3 am: Dienstag 21 April 2020, 08:33:01 »
hi
du drückst ja bis vor die DK ab. Die DK und ein paar Ventile sind immer leicht offen. Wenn du mit 1bar abdrückst, sollte er den druck trotzdem kurz halten wenn deine LL Strecke dicht ist.
Stopf nen Lappen in den auspuff. Zieg ggf 2xLuftballons drüber u mach die fest. So kann eine zweite Person gucken ob was durch den Auspuff geht.

Offline Aut-Rider

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
    • Audi S2 Coupe Bj 91
    • Audi 80 B4 Avant 1.9TDI
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #4 am: Dienstag 21 April 2020, 12:59:18 »
Hi
Ja kurz hält sie den druck schon
Zb wenn ich 1.5bar druck gebe, blasen sich alle schläuche auf, wenn ich den druckschlauch vom kompressor abstecke bzw nicht mehr luft zuführe "sacken" sie langsam wieder zusammen.

Hab nur mal wo gelesen dass er die 1bar ein paar minuten hält?
Geht eigentlich mit eingebauten nocken gar nicht oder?

Offline Aut-Rider

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
    • Audi S2 Coupe Bj 91
    • Audi 80 B4 Avant 1.9TDI
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #5 am: Mittwoch 22 April 2020, 13:00:48 »
Was mir gerade eingefallen ist was noch zu erwähnen ist.
Wenn er kalt ist (über nacht gestanden)
Springt er zwar sofort an, geht aber gleich wieder aus wenn ich ihn mit dem gas nicht am leben halte(so 1500 umdrehungen ca)
Nach ca 15 sekunden hält er dann selbst wieder sein standgas.

Offline Sparxx

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 167
    • S2 Limo
    • RS4 B5
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #6 am: Mittwoch 22 April 2020, 16:37:31 »
hört sich an wie LLR. .
Mess doch mal, ob da Spannung anliegt und dieser Wert sich ändert.
Kabelbruch oder Klemme am Stg nicht ok, Stg. ne Macke, Chip ist nicht ok .....
Das ist nicht so einfach aus der Ferne, qie wenn man davor steht und es selber sucht.
"That which does not kill our cars, makes them go faster"

Offline Aut-Rider

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
    • Audi S2 Coupe Bj 91
    • Audi 80 B4 Avant 1.9TDI
Antw:Audi S2 LMM und Lamba Fehlercodes und Leerlaufprobleme
« Antwort #7 am: Freitag 1 Mai 2020, 20:20:31 »
Hallo hab nochmal Zeit gehabt um ein paar Sachen zu probieren.
mal die unterdruckschläuche die nicht mehr ganz schön aussahen mit Benzinschläuchen getauscht. keine besserung.
Hab aber jetzt Silikon Unterdruckschläuche und neue Schellen bestellt, mache alle Leitungen neu, wenns auch vielleicht nur fürs Gewissen ist.

Nur bei den Leitungen sind mir ein paar Sachen nicht ganz klar.
Im Bild rechts der grüne Schlauch müsste fürs Steuergerät sein?
der Schwarze unter dem "Rückschlagventil?" für die Umluft der Klima und der dicke harte Schlauch nach dem gelben "Rückschlagventil" irgendwas für die Klima(geht ins Radhaus, kann er da evtl Falschluft ziehen? Klima ist vom Vorbesitzer ausgebaut worden (Kondensor etc))
und der Rosa Farbene Schlauch müsste glaube ich für die Diff Sperre sein.

Den Leerlaufregler und den Leerlaufschalter hab ich auch nochmal getestet, Schalter i O und die Leitung zum Steuergerät auch, der Regler macht mit der Stellglieddiagnose auch was er soll?(siehe Video) https://www.youtube.com/watch?v=SrqvSh13L0I


Was mir bei dem Steuergerät aufgefallen ist, dass das "Gehäuse" die Teilenummer 4a0907551d ist. beim Auslesen Aber folgendes am Bildschirm des Diagnosegerätes steht: 4A0907551A  MTM Motor  2601

Kann Das überhaupt richtig funktionieren oder ist es grundsätzlich egal.

Gruß Lukas