" /> freiprogramierbares steuergerät - Chiptuning und Elektrik - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: freiprogramierbares steuergerät  (Gelesen 40513 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline unhold

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
freiprogramierbares steuergerät
« am: Freitag 11 Juni 2010, 20:39:58 »
Hallo
ich bin am überlegen ein freiprogramierbares steuergerät zu kaufen .
hat schon jemand erfahrungen mit einem gemacht?
es soll für einen s2 3b mit k 26/27 sein


grus andreas

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 973
Re: freiprogramierbares steuergerät
« Antwort #1 am: Samstag 12 Juni 2010, 18:16:56 »
was erhoffst du dir davon?

-gibt einige,
VEMS,Haltec,Adaptronic,Megasquirt,Efi034,EFI,KMS.......

bedenke du wirst probleme mit der Klopfregelung bekommen bei einer Aftermarkt ecu

gruß matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline unhold

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Re: freiprogramierbares steuergerät
« Antwort #2 am: Samstag 12 Juni 2010, 18:37:15 »
ich bin ständig was am verändern und möchte mich damit mal ausernandersetzen


grus andreas

Offline Ghost 10V-T

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 326
  • MC3 Fahrer
    • Audi-Mania
Re: freiprogramierbares steuergerät
« Antwort #3 am: Samstag 12 Juni 2010, 19:27:56 »
Hi,

wenn Du dich selber damit auseinandersetzen willst empfehle ich KMS oder Megasquirt, bei beiden gibt es sehr guten Support, auch über eigene Foren, und der Preis ist bei denen recht niedrig.

Wie Matze schon sagt, Klopfregelung ist so ne Sache, es gibt keine Referenzwerte! Deswegen hab ich auch noch keine freiprogrammierbare (brauch ich auch nicht).
Die Einzige, wofür es imho Referenzwerte gibt ist die Adaptronic, und das auch nur, weil sich der FLOW damit intensiv beschäftigt und wohl auch bei der Entwicklung mithilft, leider ist das Paket recht teuer, für mich zu teuer um es auszuprobieren.

MfG, Gh
:arrow: REP und SLP Sammlung, wer welche braucht oder hat bitte melden FTP
:arrow: Verkaufe 10V Turbo Einspritzleiste für Motronic Umbau und Ladeluftkühler zum 10V Umbau im Audi 80/90

Offline DerNorweger

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7
  • fährt zur Zeit nur mit Chip
Re: freiprogramierbares steuergerät
« Antwort #4 am: Freitag 24 September 2010, 21:09:20 »
Dein Bordcomputer wird dann auch nicht mehr funktionieren.
- Audi A4 2004 2,5TDI Quattro MTM
- Audi S6 Limo 1995 2,2T Quattro Customsoftware/WG Feder
- Passat VR6 1995 2,8l Exclusiv

Offline webblaster

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 112
Re: freiprogramierbares steuergerät
« Antwort #5 am: Samstag 25 September 2010, 20:33:19 »
was zeigt der denn an?
also das verbrauchsignal kann man auch emulieren..
'83er Urquattro

Offline DerNorweger

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7
  • fährt zur Zeit nur mit Chip
Re: freiprogramierbares steuergerät
« Antwort #6 am: Sonntag 26 September 2010, 10:53:04 »
Nix mehr :)

Alles auf 0
- Audi A4 2004 2,5TDI Quattro MTM
- Audi S6 Limo 1995 2,2T Quattro Customsoftware/WG Feder
- Passat VR6 1995 2,8l Exclusiv

Offline webblaster

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 112
Re: freiprogramierbares steuergerät
« Antwort #7 am: Sonntag 26 September 2010, 13:07:49 »
anders formuliert: was sollte er denn anzeigen?
ladedruck und verbrauch?

grüße
'83er Urquattro

Offline DerNorweger

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7
  • fährt zur Zeit nur mit Chip
Re: freiprogramierbares steuergerät
« Antwort #8 am: Sonntag 26 September 2010, 13:08:29 »
Richtig
- Audi A4 2004 2,5TDI Quattro MTM
- Audi S6 Limo 1995 2,2T Quattro Customsoftware/WG Feder
- Passat VR6 1995 2,8l Exclusiv

Offline datom

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 19
Re: freiprogramierbares steuergerät
« Antwort #9 am: Donnerstag 4 November 2010, 16:58:54 »
kann die Vems empfehlen.PK stimmt die sauber ab.
2 von meinen kumpels fahren sie  im AAN mit Gt 35 undundund...
läuft spitze.
in meinen MC3 kommt sie auch bald :)
Mfg tom

Offline Turbopaule

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 95
Re: freiprogramierbares steuergerät
« Antwort #10 am: Donnerstag 4 November 2010, 18:29:03 »
Muss jetzt mal blöd fragen.Warum kauft man ne Freiprogrammierbare Spritze wenn man dann wieder zum Tuner fährt zum Abstimmen?

Wenn dann will ich selber abstimmen,deswegen kauf ich mir doch sowas das man unabhängig ist.

Deshalb hab ichs mir gekauft.

Paul
Das Beste, was man aus Abgas machen kann, ist Leistung!!!

Offline Bobby5pötter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 66
Re: freiprogramierbares steuergerät
« Antwort #11 am: Donnerstag 4 November 2010, 19:18:22 »
Weil die freiprogrammierbare halt etliche coole Features bietet, die die Motronic eben nicht mehr "kann"...

Wie z.b. Shift Cut oder Launch Control  :evil:

Bobby
www.audis2.de

Möpse und Motoren...!

Offline Turbopaule

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 95
Re: freiprogramierbares steuergerät
« Antwort #12 am: Donnerstag 4 November 2010, 19:29:06 »
Ja das is mir schon klar Bobby deswegen hab ich mir ja auch eine gekauft aber viele kaufen sich eine und fahren dann zum tunter zum abstimmen.

ich habe eine gekauft das ich Alles selber machen kann und keinen Tuner mehr brauche der mir nach Änderungen wieder neu abstimmt und mir kohle abnimmt.

Das ist für mich der Grund eine Freie spritze zu verbauen das ich unabhängig meinen Motor abstimmen kann wie ich es will.

Paul
Das Beste, was man aus Abgas machen kann, ist Leistung!!!

Offline datom

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 19
Re: freiprogramierbares steuergerät
« Antwort #13 am: Freitag 5 November 2010, 22:57:03 »
naja auf nem sauger nur ein benzinkennfeld rauszufahren trau ich mir auch zu,
allerdings bei nem turbo da wo schon etliche tausender drinstecken trau ich mich momentan noch nicht ran.
da kannste mit einem falschen klick schon viel kaputtmachen.
ich wünsch dir trotzdem viel spass beim abstimmen.

Offline maxbroa4

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7
Re: freiprogramierbares steuergerät
« Antwort #14 am: Samstag 6 November 2010, 13:02:08 »
Hallo
@datom
Nen Sauger abstimmen ist bei weitem komplexer als ein Turbo!
Anfangen würd ich immer auf einem Turbo, da hat man eigentlich ziemlich  schnell eine fahrbare Grundabstimmung !
MfG

Offline datom

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 19
Re: freiprogramierbares steuergerät
« Antwort #15 am: Montag 8 November 2010, 23:59:46 »
Ahja ,isja schonmal gut zu wissen.
Ich hab mich bis jetzt noch nicht so weit mit Kennfelder befasst, da ich grad noch an der Hardware bastel.
Hat ja Zeit,bis zum April:-)