Autor Thema: Was wurde an diesem 3b Steuergerät manipuliert  (Gelesen 12970 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bert

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 47
Was wurde an diesem 3b Steuergerät manipuliert
« am: Samstag 10 Januar 2015, 14:42:52 »
Hallo zusammen,
ich habe hier noch ein 3b Steuergerät liegen, mit unbekannter Modifikation.
Auf den Chips steht HOH 340.
Von Pin 19 wurde eine Leitung auf Gehäusemasse verlegt und Pin 19 über eine Diode oder so mit Pin 18 verbunden.
Des weiteren wurden noch andere Bauteile modifiziert und mit einer Kaugummiartigen Masse verklebt.

(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)

Weiß zufällig jemand was hier geändert wurde?

Vielen Dank im Voraus.

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 950
Antw:Was wurde an diesem 3b Steuergerät manipuliert
« Antwort #1 am: Samstag 10 Januar 2015, 17:05:26 »
nur das mit den pin 19auf masse ist ne Modifikation die nicht serie ist.(bild unten links) dir anderen sachen sind serie gibt da verschiedene Varianten.

ist ein Kopierschutz den einige tuner verwendet haben...gehört aber noch was dazu.
mach mal die grundplatte weg....
und mach Fotos von der unterseite

Gruß
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline Bert

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 47
Antw:Was wurde an diesem 3b Steuergerät manipuliert
« Antwort #2 am: Samstag 10 Januar 2015, 17:51:18 »
Danke für die Antwort.
die Rücksweite ist leider auch mit dieser weißen Klebemasse fixiert.
Mehr sieht man also leider nicht.  :-\

(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)

Bedeuted das auch, das die von Hand beschrifteten Chips Serie waren ? :o

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 950
Antw:Was wurde an diesem 3b Steuergerät manipuliert
« Antwort #3 am: Samstag 10 Januar 2015, 17:57:44 »
die weiße Masse ist Serie
mach mal ein Foto mit ner höheren Auflösung.
Matzerm@gmx.de

die chips sind nicht Serie.
was steht auf dem Drucksensor 200kpa oder eher 250 oder 300kpa?
Gruß Matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 950
Antw:Was wurde an diesem 3b Steuergerät manipuliert
« Antwort #4 am: Samstag 10 Januar 2015, 17:58:25 »
das hs und auch der kopierschutz sprechen für Hohenester Sport... MTM hatte auch solch einen Kopierschutz...
Gruß Matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 950
Antw:Was wurde an diesem 3b Steuergerät manipuliert
« Antwort #5 am: Samstag 10 Januar 2015, 18:00:37 »
die diode pin18 zu 19 ist serie.. auch wenns net so asuschaut...
gruß Matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline Bert

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 47
Antw:Was wurde an diesem 3b Steuergerät manipuliert
« Antwort #6 am: Samstag 10 Januar 2015, 18:11:06 »
Auf dem Drucksensor steht oben nur 486 drauf.
Wenn man ihn leicht anhebt sieht man unten die Nummer 468627.
Sonst sieht man nichts, aber auslöten wollte ich ihn jetzt auch nicht.

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 950
Antw:Was wurde an diesem 3b Steuergerät manipuliert
« Antwort #7 am: Samstag 10 Januar 2015, 18:18:16 »
mach mal ein foto

sidn die 3 pins schon mal gelötet worden

gruß Matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline Bert

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 47
Antw:Was wurde an diesem 3b Steuergerät manipuliert
« Antwort #8 am: Samstag 10 Januar 2015, 18:31:12 »
Die Fotos sind unterwegs zu dir.
Die 3 Pins vom Ladedrucksensor sehen original aus oder wurden sehr gut gelötet.
Nur die Lötstelle des Bauteil über dem Chip welcher über dem Kennfeldchip auf der Tochterplatine sitz und das Massekabel auf Pin 19 haben keine "Industriequalität".
Der Rest sieht gut aus.

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 950
Antw:Was wurde an diesem 3b Steuergerät manipuliert
« Antwort #9 am: Samstag 10 Januar 2015, 19:32:01 »
Drucksensor wurde umkalibriert. auf welchen wert muss man rausmessen.
grus matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 950
Antw:Was wurde an diesem 3b Steuergerät manipuliert
« Antwort #10 am: Samstag 10 Januar 2015, 19:33:34 »
mal ausgelesen was steht drinnen. bzw eprom auslesen.
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline Bert

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 47
Antw:Was wurde an diesem 3b Steuergerät manipuliert
« Antwort #11 am: Sonntag 11 Januar 2015, 11:54:01 »
Um die Eeproms auszulesen habe ich leider keine Möglichkeit.

Vielleicht hillft aber das Auslesen des Steuergerätes an sich schon mal weiter.
Bilde mir ein, schon mal ein Auto mit Hohenenester Chip ausgelesen zu haben, bei dem dann auch Hohenester statt der VAG Nummer oder so drin stand.

Muss das Steuergerät eigentlich eingebaut sein, wenn ich es mit mit VAG Com auslesen will oder geht das auch extern?

Also Pin 18 an + 12V vom Labornetzteil.
Die K-Leitung an Pin 55 die L-Leitung auf 13. (Braucht man L überhaupt? )

Masse liegt ja auf 10;14;19;24 und 30.
Muss man alle Massepins am Labornetzteil anschließen oder reicht da ein bestimmter?

Ich möchte das Steuergerät nicht im Spenderfahrzeug auslesen, da dieses an sich schon eine elektrische Bastelbude ist (Alarmanlage/ Soundanlage).
Alles schlecht verkabelt und zum Teil auch unfachmännisch ausgebaut.
Da würde ich nur ungern eine Batterie reinhängen.


Und am Rande... wenn Pin 19 nach Plan an sich schon ein Massepin ist, was hat die Leitung auf die Gehäusemasse dann mit dem Kopierschutz zu tun?
Oder habe ich die falsche Pinbelegung?



Offline Bert

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 47
Antw:Was wurde an diesem 3b Steuergerät manipuliert
« Antwort #12 am: Sonntag 11 Januar 2015, 12:31:19 »
Und was die Prüfung des Drucksensors angeht, zwischen welchen Pins wird da was gemessen?
Auf welchen Wert muss ich den Maximaldruck limitieren, um nichts kaputt zu machen?

Offline Bert

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 47
Antw:Was wurde an diesem 3b Steuergerät manipuliert
« Antwort #13 am: Dienstag 27 Dezember 2016, 18:23:55 »
Hatte jetzt über die Feiertage Zeit das Steuergerät auszulesen.
Stand folgendes drin:
Teilenummer: Hohenester
Bauteil: SPORT C8 MIN 2
Codierung: 0261200188
Betriebsnummer: 1267356093

Kann jemand mit dieser Bezeichnung etwas anfangen oder ist der Chipsatz ein Fall für die Tonne?

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 950
Antw:Was wurde an diesem 3b Steuergerät manipuliert
« Antwort #14 am: Mittwoch 28 Dezember 2016, 14:13:20 »
ist ein orginaler,
HS Stände sind guad.

Gruß Matthias
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo