" /> Ladedruck bei hohen Aussentemperaturen zu hoch, was machen? - Chiptuning und Elektrik - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Ladedruck bei hohen Aussentemperaturen zu hoch, was machen?  (Gelesen 12647 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline overboost

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 152
Ladedruck bei hohen Aussentemperaturen zu hoch, was machen?
« am: Dienstag 30 Mai 2017, 20:02:21 »
Hi Leute,

Ich habe ein kleines Problem das mich etwas nervt, mein S2 mit K2480 Umbau macht bei normalen Aussentemperaturen einen maximalen Ladedruck von 1,8bar,was auch so gewünscht und Programmiert ist.

Leider geht der Ladedruck bei höheren Aussentemperaturen(~über 25°C) auf knapp über 2bar ,was mir so gar nicht gefällt und meinem Lader wahrscheinlich auch nicht unbedingt  :(
Ich weiss das eine gewisse  LAdedruckerhöhung  bei höheren Aussentemp. original ist um die schlechtere Dichte der warme Luft entgegenzuwirken.

Was könnte man aber trotzdem dagegen machen um den Ladedruck auch bei hohen Temp. auf 1.8bar zu halten ,ohne gleich eine neue Abstimmung zu machen?!

Grüsse
MArio

Offline franky118

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 69
Antw:Ladedruck bei hohen Aussentemperaturen zu hoch, was machen?
« Antwort #1 am: Freitag 16 Juni 2017, 13:09:37 »
Einen größeren LLK einbauen ! :zwinker:

Offline overboost

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 152
Antw:Ladedruck bei hohen Aussentemperaturen zu hoch, was machen?
« Antwort #2 am: Freitag 16 Juni 2017, 14:19:05 »
Im moment ist ein Originaler Rs2 LLK verbaut, recht viel was grösseres wird sich bei der Serienstossstange und dem Seriensaugrohr wohl kaum ausgehen!?! Oder ist der Wagner LLK um so viel besser?

Ich dachte schon an eine wasser-Methanol Einspritzung ....

Offline Christian

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 205
Antw:Ladedruck bei hohen Aussentemperaturen zu hoch, was machen?
« Antwort #3 am: Freitag 16 Juni 2017, 14:28:34 »
Gibt viel bessere Kühler die unter die Serienstossstange passen. Allerdings halt auch ein gewisser Aufwand mit Traverse usw.
Gruß Christian
96er S2 Coupe  GTX35
SQ5 Daily
RS3 8V Daily

Offline overboost

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 152
Antw:Ladedruck bei hohen Aussentemperaturen zu hoch, was machen?
« Antwort #4 am: Freitag 16 Juni 2017, 14:32:58 »
Wirklich? Welche z.b.?!

Ich habe mal was vom Evo LLK gehört aber da gehen die Meinungen auch auseinander.... :rolleyes:

Einen anderen Ansaugkrümmer möchte ich eigentlicg nicht unbedingt verbauen, das ganze soll ja so relativ Original aussehen :)

Offline Christian

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 205
Antw:Ladedruck bei hohen Aussentemperaturen zu hoch, was machen?
« Antwort #5 am: Freitag 16 Juni 2017, 14:34:17 »
PKM hat da was im Programm und der passt auch unter die Serienstoßstange.
Gruß Christian
96er S2 Coupe  GTX35
SQ5 Daily
RS3 8V Daily

Offline overboost

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 152
Antw:Ladedruck bei hohen Aussentemperaturen zu hoch, was machen?
« Antwort #6 am: Freitag 16 Juni 2017, 14:47:09 »
Muss ich mich mal schlau machen aber was ich so weiss verbaut PK die aktuelle Porsche Turbo Netze...


Offline overboost

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 152
Antw:Ladedruck bei hohen Aussentemperaturen zu hoch, was machen?
« Antwort #7 am: Sonntag 18 Juni 2017, 17:30:03 »
Was haltet ihr eigentlich von einer Wassereinspritzung, würde ja eigentlich das selbe wie ein grösserer LLK Bewirken, oder irre ich mich da?

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1135
Antw:Ladedruck bei hohen Aussentemperaturen zu hoch, was machen?
« Antwort #8 am: Montag 19 Juni 2017, 05:50:46 »
Gängiges mittel
Einfach machen.
Am besten eine die ladedruckabhängig regelt.

Offline overboost

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 152
Antw:Ladedruck bei hohen Aussentemperaturen zu hoch, was machen?
« Antwort #9 am: Montag 19 Juni 2017, 08:58:51 »
Glaubt ihr reicht die einfachste von Snowperformance aus ?
Die schreiben da , dass die am besten für Motoren mit wenig Lastwechsel geeignet sind...

Wo könnte man am S2 die Düse dafür am besten anbringen?
Mein Gedanken wäre jetzt erstmal entweder in der LLK Traverse oder im Rohr vor der Drosselklappe....

Ausserdem dachte ich daran den originalen Behälter von der Scheibenwaschanlage dafür her zunehmen , da ich sowieso nur mehr im Sommer fahre und ich so einen relativ grossen Tank inkl Füllstandsanzeige hätte ;-)

Meine Frage ist nur wie ich einen dichten Anschluss in den Behälter bekomme??

Offline plan_b

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 60
Antw:Ladedruck bei hohen Aussentemperaturen zu hoch, was machen?
« Antwort #10 am: Montag 19 Juni 2017, 09:43:49 »
Das Problem an den Wasser Methanol Einspritzungen ist das ein Auto auch mal ohne Zusatz fahrbar sein muss. Das Konzept so auszulegen das es nur mit Zusatz geht halte ich für gewagt.
Die Zweite Frage ist ob die Ventile/ Führungen das auf Dauer mitmachen wenn diese vom Wasser Methanol Gemisch ständig gereinigt werden und somit komplett blank in den Führungen laufen wenn auch nur kurzzeitig. Hab damit keine Erfahrung sind nur so Gedanken.

Offline overboost

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 152
Antw:Ladedruck bei hohen Aussentemperaturen zu hoch, was machen?
« Antwort #11 am: Montag 19 Juni 2017, 10:13:01 »
An deine Überlegungen ist bestimmt etwas wahres dran.

Mein Auto funktioniert ja so auch problemlos, mich stört es halt nur das bei höheren Aussentemp. Der Ladedruck um gut 2/10bar erhöht wird.

Ausserdem fahre ich ja nicht permanent Volllast :-)


Somit dürfte das ja kein Problem sein!?

Ausserdem kann man ja die Einspritzung so einstellen das sie z.b erst ab 1,5bar arbeitet, somit fährt man im normalen betrieb ja ohne ;-)

Offline mc2309

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 189
    • BP Motorsport
Antw:Ladedruck bei hohen Aussentemperaturen zu hoch, was machen?
« Antwort #12 am: Montag 19 Juni 2017, 13:51:16 »
wassereinspritzung würde ich auch in das rohr vor der drosselklappe platzieren.

zur abstimmung von der wassereinspritzung: ich persönlich würde es so machen, dass man weiterhin nur über die ansauglufttemperatur abstimmt, mehr zündung zu geben oder sogar abmagern ist zu gewagt, das würde ich nicht riskieren.. bei korrekt funktionierender wassereinspritzung sollte die ansauglufttemperatur deutlich kälter sein, somit wird die zündung automatisch angepasst.

die ventile/führungen machen das schon mit, es schießt ja nicht nur wasser drauf (welches übrigens nur einen bruchteil der luftmasse ausmacht) sondern ja auch benzin, da du keinen direkteinspritzer fährst.

Offline overboost

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 152
Antw:Ladedruck bei hohen Aussentemperaturen zu hoch, was machen?
« Antwort #13 am: Montag 19 Juni 2017, 13:55:46 »
Dann werde ich mich mal um eine vernüftige WAES umsehen  :zwinker:


Offline overboost

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 152
Antw:Ladedruck bei hohen Aussentemperaturen zu hoch, was machen?
« Antwort #14 am: Sonntag 30 Juli 2017, 11:48:13 »
Hallo,

Ich habe jetzt mal auf  Verdacht das N75 gegen ein neues Originales Getauscht und gestern abend bei knapp 20grad Aussentemperatur eine Probefahrt gemacht, leider habe ich noch immer überschwinger auf ~2.1bar im OB ;-(

Also habe ich mir dann noch schnell das Wastegate etwas genauer angesehen, die Membran sieht soweit gut aus uns ist auch dicht, leider ist die Führung wohl nicht mehr ganz dicht, zumindest konnte ich mit dem Mund bereits fest stellen das Druck verloren geht.

Wahrscheinlich hat nach gut 280tkm die Führung dann dich schon etwas zu viel Spiel!?!

Jetzt bieten ja mehrere Firmen eine Überholung des WG für knapp 350€ an, meine überlegung ist jetzt aber ob man nicht vielleicht gleich ein anderes wie z.B Ein TIAL nehmen könnte??

Was meint ihr dazu?
Mein Ladedruckproblem könnte ja aufjedenfall davon kommen, denke ich mal!?!