" /> Motorproblem auf der Autobahn - Chiptuning und Elektrik - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Motorproblem auf der Autobahn  (Gelesen 27812 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thomas

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 225
    • S6 C4 Avant AAN RS++
    • Daihatsu Trevis Sport
Motorproblem auf der Autobahn
« am: Sonntag 12 Juni 2016, 01:49:20 »
Hi zusammen.
Ich hatte heute einen Ausfall auf der Autobahn.
Bei ca. 260 km/h noch beim beschleunigen merkte ich das er auf einmal einen leichten Ruck machte .
Das fühlte sich so an als wäre der Ladeluftschlauch abgeflogen, hatte ich auch schon mal.
Habe das Auto einfach mit dem Fuß vom Gas rollen lassen, als ich die Kupplung getreten habe ging er aus und ich konnte noch auf einen Rastplatz rollen.
Habe dann versucht ihn zu starten, er springt kurz an und geht sofort wieder aus.
Dann alle Sicherungen in den Sicherungskästen überprüft, alle heile.
Da ich schon das Kabelupdate für Benzinpumpe gemacht hatte habe ich dann auch die überprüft, und siehe da, die war defekt.
Neue Sicherung rein, aber er springt genauso an wie vorher.
Habe dann mal den Stecker vom Leerlaufregler abgezogen und gestartet. Er springt an und läuft logischerweise sehr unruhig und nimmt kein Gas an.
Den Stecker vom Luftmassenmesser habe ich auch abgezogen, ohne Erfolg.
Somit habe ich mich nach Hause schleppen lassen.
Tester dran und siehe da 4 Fehler stehen im Speicher.

Leerlaufregler, da der abgesteckt war,
Lambdasonde
Luftmassenmesser
der andere war nur Sporadisch

Fehlerspeicher nach dem anstecken vom Leerlaufregler gelöscht.
Jetzt steht nur noch ein Fehler drin, der vom Luftmassenmesser.

Morgen kommt ein Kollege vorbei der auch einen AAN fährt, werde den Luftmassenmesser dann mal von ihm dranhängen zum Testen.

Was ich mir aber nicht erklären kann, warum ist die Sicherung von der Benzinpumpe durchgebrannt.
Hat die gute Pierburg jetzt auch einen weg, die ist noch kein Jahr alt?

Bin gespannt was ihr dazu meint, bevor ich auf große Fehlersuche gehe.

Gruß Thomas
S6 C4 Avant AAN, RS+++ TTH480

Offline MansonS2

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 199
Antw:Motorproblem auf der Autobahn
« Antwort #1 am: Sonntag 12 Juni 2016, 18:02:51 »
Hat sich denn was verändert am Motorlauf als Du den Stecker vom LMM abgezogen hattest?
Aerodynamik ist etwas für Leute die keine Motoren bauen können! :)

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1120
Antw:Motorproblem auf der Autobahn
« Antwort #2 am: Sonntag 12 Juni 2016, 18:41:05 »
erstmal drucktest machen.

Offline Thomas

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 225
    • S6 C4 Avant AAN RS++
    • Daihatsu Trevis Sport
Antw:Motorproblem auf der Autobahn
« Antwort #3 am: Sonntag 12 Juni 2016, 19:46:15 »
Hi,

wozu einen Drucktest wenn nichts ab ist und auch keine defekte augenscheinlich aufweist!
Den LMM habe ich heute getauscht mit den von meinem Kollegen und siehe da er läuft.
Fehler steht auch keiner mehr drin.
Werde mir morgen einen neuen LMM bestellen.
Die Frage die ich noch im Kopf habe ist warum die Sicherung von der Benzinpumpe durchgebrannt ist!
Kann mir das jemand beantworten?

Gruß Thomas
S6 C4 Avant AAN, RS+++ TTH480

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1120
Antw:Motorproblem auf der Autobahn
« Antwort #4 am: Sonntag 12 Juni 2016, 22:13:19 »
Wenn du den Fehler gefunden hast, umso besser.
Drucktest: weil deine Problembeschreibung auch zu einem Leck im Drucksystem gepasst hat.
Es muss nicht immer der Schlauch komplett geplatzt oder abgerutscht sein.
Risse die sich bei warmen Schläuchen erweitern können auch vorkommen.

Offline Thomas

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 225
    • S6 C4 Avant AAN RS++
    • Daihatsu Trevis Sport
Antw:Motorproblem auf der Autobahn
« Antwort #5 am: Sonntag 12 Juni 2016, 23:30:19 »
Hi Jan,

da hast du natürlich recht.
Ist aber bei den Silikonschläuchen eher selten.
Wenn der neue LLM drin ist kann ich ja testen ob die 2 bar wieder anliegen  ;D.

Aber wieso ist die Sicherung durchgebrannt?

Gruß Thomas
S6 C4 Avant AAN, RS+++ TTH480

Offline Barny

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 444
  • Spass Kostet
    • VW T4 TDI 2.4
    • Audi S2 Coupe 2.2T ABY
Antw:Motorproblem auf der Autobahn
« Antwort #6 am: Montag 13 Juni 2016, 00:56:10 »
Wo hast du denn einen neuen LMM bestellt und wie teuer?

Die nachgemachten Bosch LMM von Ebay kann ich nicht empfehlen, der draht hat bei mir mit 2 Bar genau 18KM gehalten dann war er durch :rolleyes:

Mit der Sicherung der Benzinpumpe ist wirklich seltsam, steht ja eigentlich in keinem Zusammenhang zum LMM..

Hast mal geschaut ob bei dir auch der Draht im LMM fehlt?

Offline Kai aus dem Keller

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 292
    • 200 20V rot
    • 200 20V schwarz
    • 200 20V Avant silber
    • V8 4,2 blau, 100TQ Sport
Antw:Motorproblem auf der Autobahn
« Antwort #7 am: Montag 13 Juni 2016, 10:23:44 »
Moin!
Vielleicht ists mit der Sicherung einfach nur zufällig zur gleichen Zeit passiert...
Mit wieviel Ampere hattest die Pumpe denn abgesichert?

Gruß,
Kai
200 20V TQ, Außer Licht muss man auch Leistung haben!!

Offline Thomas

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 225
    • S6 C4 Avant AAN RS++
    • Daihatsu Trevis Sport
Antw:Motorproblem auf der Autobahn
« Antwort #8 am: Montag 13 Juni 2016, 17:53:21 »
Moin zusammen,

den LLM habe ich heute über einen VAG Händler für 240€ bestellt ( Regulär 263,80€ ) von Audi Tradition.
Selbst bei Bosch nicht lieferbar, habe ich über Europart angefragt.
Die Sicherung hatte 15 Ampere.
Habe heute mit Peter telefoniert und gefragt was es außer der VEMS für alternativen gibt und ob er was da hat.
Peter sagte mir, das die VEMS nichts für den Alltags gebrauch ist da erhöhter Spritverbrauch.
Er selber hat keine LMM da und bestellt die auch bei Audi Tradition wenn er was braucht.
Mit der Sicherung habe ich ihn auch gefragt
Er meinte das die Pumpe mal locker 25 Ampere ziehen kann und da ne 30 Ampere rein muss.
Jetzt muss ich erst mal 4 Tage warten bis der LMM da ist aber gleich erst einmal ne 30er Sicherung reindrücken.
Vieleicht ist ja der LMM defekt gegangen weil bei dem Tempo kein Sprit mehr kam, wer weiß das schon....

Gruß Thomas
S6 C4 Avant AAN, RS+++ TTH480

Offline mc2309

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 188
    • BP Motorsport
Antw:Motorproblem auf der Autobahn
« Antwort #9 am: Montag 13 Juni 2016, 20:46:42 »
ich hab keinen mehrverbrauch bei der vems feststellen können, schnitt über 500km autobahn, stau, landstraße und heizen 9l/100km..

gruß

Offline Thomas

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 225
    • S6 C4 Avant AAN RS++
    • Daihatsu Trevis Sport
Antw:Motorproblem auf der Autobahn
« Antwort #10 am: Dienstag 14 Juni 2016, 22:25:42 »
Moin zusammen,

muss ich wenn der neue LMM drin ist das Steuergerät resetten?

Gruß Thomas
S6 C4 Avant AAN, RS+++ TTH480

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1120
Antw:Motorproblem auf der Autobahn
« Antwort #11 am: Dienstag 14 Juni 2016, 22:43:53 »
nein. musst nicht.

@ MC2226: ist zwar OT: Wenn du mit "heizen" auf 9 L/100KM kommst, da stimmt was nicht... ;-)

Offline mc2309

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 188
    • BP Motorsport
Antw:Motorproblem auf der Autobahn
« Antwort #12 am: Dienstag 14 Juni 2016, 23:13:06 »
naja autobahn hat überwogen, heizen vlt 20km

Offline Tille

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 175
Antw:Motorproblem auf der Autobahn
« Antwort #13 am: Mittwoch 15 Juni 2016, 11:45:59 »
Wenn man die Lambdakennfelder der VEMS analog zur Motronik einstellt, wird (wer hätte es gedacht) auch kein Mehrverbrauch auftreten. Wer die Kisten allerdings mega fett abstimmt, muss auch mit einem Mehrverbrauch rechnen.

Grüße
Audi Coupe Typ89 10V Turbo - VEMS - K26 3172 - Deka 630 - E85 - 3" ab Turbo

www.facebook.com/TilleMotorsportEngineering

Offline Thomas

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 225
    • S6 C4 Avant AAN RS++
    • Daihatsu Trevis Sport
Antw:Motorproblem auf der Autobahn
« Antwort #14 am: Mittwoch 15 Juni 2016, 19:40:48 »
Hi zusammen,

habe den LMM jetzt drin und bin schon ne Runde gefahren.
So schön läuft er aber noch nicht wie vorher.
Muss das Steuergerät sich erst darauf einstellen?

Gruß Thomas
S6 C4 Avant AAN, RS+++ TTH480