" /> S4 C4 Keine Leistung, kein Ladedruck zu fett K26/27 - Chiptuning und Elektrik - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: S4 C4 Keine Leistung, kein Ladedruck zu fett K26/27  (Gelesen 42173 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bearclaw

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
S4 C4 Keine Leistung, kein Ladedruck zu fett K26/27
« am: Freitag 2 Dezember 2011, 19:14:25 »
Hallo,

habe ein Problem mit meinen S4 C4 BJ91.
Fahrzeug habe ich auf K26/27 umgebaut( Lader neu Überholt von TTE)
Ford Racing Düsen auf 3bar Druckregler.
Zündkerzen Neu Bosch FD5PD.
N75 von Olli W. von audi100online
Zum STG. Original war ein 4A0 907 551 A Drinne, welches jahr bekannter weise nicht so leicht Chipen lässt.
Habe jetzt ein 551 D verbaut mit 360 PS TS Software bei 4bar Mapsensor von Ultimot.

Nun Zum Problem.

Auto läuft zu fett Schwarzrauchbildung und verruste Kerzen.
Leichte aussetzer wenn er kalt ist.
Ladedruck erst ab 4000 U/min jedoch max. 0.7 bar.
Allgemein wenig leistung.

Beim erstmaligen Fehlerauslesen, kam eine Lange Liste.

Magnetventil N75, Unterbrechung/kurzschluss nach Masse -sporadisch
Geber Ansauglufttemperatur G42Unterbrechung/kurzschluss nach Plus - sporadisch
Alle einspritzventile Unterbrechung/kurzschluss nach masse -Sporadisch
LambdaSonde keine Signal - sporadisch
Lambdasonde - Regelgrenze Unterschritten
Luftmassesen Messer G70 - Signal zu klein- Sporadisch
Geber Motordrezahl G28  kein Signal


alle fehler gelöscht, gefahren, wieder ausgelesen, Alle fehler wieder da.
Hatte als ich das N75 eingebaut habe beide leitungen umgepinnt, was sich heute als falsch herausstellte.

Also Wieder auf original Belegung gepinnt.
Fast alle Fehler weg.

00519 - Geber Saugrohrdruck G71 Signal zu klein
00537 - Lambdasonde Regelgrenze unterschritten
00513 - G28 kein Signal - Motor war aus!

Meine Gedanken dazu:

Sollte das problem nur an den zu Großen MAP Sensor liegen?
Bin ihn schon im alten STG mit einen SKN Chipsatz gefahren ohne Probleme.
Regelgrenze unterschritten, heist doch zu Mager oder?

evntl. noch ein Hinweis. Habe als ich das STG bekommen habe, leider die chips verdreht eingebaut aufgrund einer Fehlerhaften angabe  :o
Ist also nicht angesprungen. Chips gedreht da ging er an.

Evntl. Steuergerät einen Schaden genommen?

Was sagt ihr dazu, wo soll ich weiter ansetzten?



Grüße Sascha


Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1615
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: S4 C4 Keine Leistung, kein Ladedruck zu fett K26/27
« Antwort #1 am: Freitag 2 Dezember 2011, 19:57:31 »
Servus Sascha,

wenn der Drucksensor nicht mit in die Programmierung eingeflossen ist würde ich dort einmal ansetzen!
Der Fehler 00519 deutet auf einen Fehlerhaften Drucksensor bzw eine undichte oder abgeflogene/geknickte Druckleitung zum STG hin!

Also Leitungen untersuchen...
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Bearclaw

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
Re: S4 C4 Keine Leistung, kein Ladedruck zu fett K26/27
« Antwort #2 am: Freitag 2 Dezember 2011, 20:06:16 »
Wastegate auch Möglich?
gibt es ne möglichkeit das zu testen ohne elektr. Ladedruckreglung?

Offline Bearclaw

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
Re: S4 C4 Keine Leistung, kein Ladedruck zu fett K26/27
« Antwort #3 am: Samstag 3 Dezember 2011, 18:12:38 »
Die leitung habe ich getestet ist ok!
Gibts ne möglichkeit den MAP Sensor zu prüfen?

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1615
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: S4 C4 Keine Leistung, kein Ladedruck zu fett K26/27
« Antwort #4 am: Dienstag 6 Dezember 2011, 12:27:24 »
Servus,

das ist nicht so einfach da du am Angesteckten STG Druck und Spannung messen musst!

Da der Sensor nicht zu der Software passt ist es einfacher ihn auszutauschen!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline speedrs4

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 182
Re: S4 C4 Keine Leistung, kein Ladedruck zu fett K26/27
« Antwort #5 am: Dienstag 6 Dezember 2011, 12:54:47 »
schon Lustig die Software von mir und dann wird das alles noch mit einem 4Bar Drucksensor betrieben.

Tom

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Re: S4 C4 Keine Leistung, kein Ladedruck zu fett K26/27
« Antwort #6 am: Dienstag 6 Dezember 2011, 13:24:06 »
Hallo,

würde auch als ersten am Drucksensor ansetzten.
Die wenigsten fahren bei diesen Umbau mehr als 2 bar Überdruck.
Frag doch Tom mal auf welchen Drucksensor die SW geschrieben wurde  :zwinker:

Aus eigener Erfahrung:
Ich hatte auch ne SW von der Stange. Motor lief sauber, aber die Leistung
setzte zu spät ein. Hardwareseitig alles i.O.
Dann zur online Abstimmung und der Karren lief/läuft perfekt.
Aus irgendeinem Grund passte das Zündkennfeld gar nicht auf meinen Wagen...


Grüße

Offline Bearclaw

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
Re: S4 C4 Keine Leistung, kein Ladedruck zu fett K26/27
« Antwort #7 am: Dienstag 6 Dezember 2011, 13:58:41 »
Hallo,

ja werde jetzt beim Peter K. nen Drucksensor bestellen.
Die software wollte ich erstmal übergangsweise fahren, um eventuelle fehler auszumerzen, und dann abstimmen lassen.

Mal sehen wie er dann läuft.

PS: die Software habe ich nicht vom Tom selber sondern von einen Audidrivers Mittglied.

Offline sir buff

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 23
Re: S4 C4 Keine Leistung, kein Ladedruck zu fett K26/27
« Antwort #8 am: Dienstag 6 Dezember 2011, 14:31:19 »
Die Software von Ultimot ist für ein Steuergerät mit RS2 Spezifikationen:
- Drucksensor 300kpa
- Widerstand r201 = RS2

Man sollte damit vorsichtig sein da fuelcut und boostcut fehlen. Durch eine zu weit hineingedrehte Wastegateschraube und/oder eine härtere Wastgatefeder kann der Ladedruck ein ungesundes Level erreichen.

Tom, bitte korrigiere mich falls das nicht stimmt :-)




Offline Bearclaw

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
Re: S4 C4 Keine Leistung, kein Ladedruck zu fett K26/27
« Antwort #9 am: Dienstag 6 Dezember 2011, 14:46:02 »
Den Wiederstand habe ich drinne.
Software von Ultimot habe ich doch gar nicht nur den Drucksensor.
Habe hier noch 420 ps abstimmung von ultimot hier liegen!

Offline sir buff

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 23
Re: S4 C4 Keine Leistung, kein Ladedruck zu fett K26/27
« Antwort #10 am: Dienstag 6 Dezember 2011, 15:23:39 »
Kauf dir für ein paar Euro einen 300kpa Drucksensor, baue ihn ins Steuergerät ein und fahre dann bis zur Abstimmung mit original RS2-Software ;-)
RS2 Einspritzventile und Benzindruckregler nicht vergessen...

Offline Bearclaw

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
Re: S4 C4 Keine Leistung, kein Ladedruck zu fett K26/27
« Antwort #11 am: Dienstag 6 Dezember 2011, 15:46:03 »
ja so werde ich das jetzt auch machen! Danke schon mal werde dann ausgiebig berichten obs geklappt hat

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Re: S4 C4 Keine Leistung, kein Ladedruck zu fett K26/27
« Antwort #12 am: Dienstag 6 Dezember 2011, 16:59:20 »
Hast du einen gedopten K26/27 Lader genommen so wie Richard hier ein paar Varianten vorgestellt hat ?

Offline Tobias5491

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 186
    • 94´S4 20VT Avant
    • 00´A3 1.9TDI
Re: S4 C4 Keine Leistung, kein Ladedruck zu fett K26/27
« Antwort #13 am: Sonntag 11 Dezember 2011, 12:00:40 »
Unser Sascha hat einen K26 3064 G :zwinker:

Viel Erfolg dir noch :)

"Das quattro-Urviech übertönt alles und jeden mit einem brachialen Donnergrollen.
Beim Start bäumt sich das Fahrzeug auf wie ein durchgehender Gaul."

Offline Bearclaw

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
Re: S4 C4 Keine Leistung, kein Ladedruck zu fett K26/27
« Antwort #14 am: Donnerstag 29 Dezember 2011, 11:57:34 »
So,
habe jetzt den 300 kpa mapsensor drinne.
Keine besserung.
was noch?

Multifuzzi?

Offline speedrs4

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 182
Re: S4 C4 Keine Leistung, kein Ladedruck zu fett K26/27
« Antwort #15 am: Donnerstag 29 Dezember 2011, 12:12:16 »
Die Ford-Düsen machen bei 3Bar 450ccm und die RS2 3Bar 370ccm.

da kann das Problem auch her kommen.


Tom

Offline Bearclaw

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
Re: S4 C4 Keine Leistung, kein Ladedruck zu fett K26/27
« Antwort #16 am: Donnerstag 29 Dezember 2011, 12:28:16 »
hey,

ja die rs2 düsen machen bei 4 bar genausoviel wie die ford düsen bei 3 bar.
daher sollte die spritmenge gleich sein.
Fahre ja gerade 3 bar regler.

00537 - Lambdasonde Regelgrenze unterschritten

heist das zu fett oder zu mager?

Offline speedrs4

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 182
Re: S4 C4 Keine Leistung, kein Ladedruck zu fett K26/27
« Antwort #17 am: Donnerstag 29 Dezember 2011, 12:36:17 »
unterschritten ist zu Fett und bedeutet unter Lambda 0,93

bei Überschritten ist die Regelgrenze Lambda 1,24

die RS2 Düsen machen mit 4Bar 430ccm und mit 3,8Bar 415ccm

Tom

Offline Bearclaw

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
Re: S4 C4 Keine Leistung, kein Ladedruck zu fett K26/27
« Antwort #18 am: Donnerstag 29 Dezember 2011, 14:12:27 »
also evntl. doch düßen problem?
meinst das macht so viel aus zwischen 430ccm und 450ccm?

Wenn ich die kerzen mit der Kupferbürste reinige, wieder einbaue sind sie nach 5 minuten total verrust, man kann nur noch errahnen wo der funke lang ring.

Soweit läugt er auch sauber unter vollast rein ruckeln oder ähnliches.
nur bei wenig gas hör ich aussetzer und verspür ruckeln.

Wenn die Zündendstufen nicht mehr genug leisten Bringen, kann das eine ursache sein?
habe jetzt mal umrüstsatzauf die neue Zündung (TFSI) bestellt.

Multifuzzi hatte ich eben mal ab keine besserung.

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 972
Re: S4 C4 Keine Leistung, kein Ladedruck zu fett K26/27
« Antwort #19 am: Donnerstag 29 Dezember 2011, 15:06:53 »
wenn du die rs2 software fährst im s2 steuergerät hast den widerstand auch geändert?

gruß Matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo