" /> schwungscheibe drehzahlgeber - Chiptuning und Elektrik - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: schwungscheibe drehzahlgeber  (Gelesen 13220 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Seppl_s6_20v_turbo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
schwungscheibe drehzahlgeber
« am: Sonntag 2 August 2015, 08:47:11 »
Guten morgen .
Frage an die 20v turbo schrauber .

Bin vorgestern mit meinem s6 c4 20v turbo
Schlagartig stehen geblieben .
Gestern nachgeschaut , kein funke mehr .
Kumpel ausgelesen , und da kommt der motor
Drehzahgeber .
Rausgeschraubt das teil und siehe da , ein deutlicher einschlag zu sehen .
So , nun meine frage .
Ich hab mich schon 3 Stunden belesen und bin jetzt verwirrt .
Was genau für ein teil Sitzt beim aan motor nun auf der schwungscheibe und gibt das signal ?
Weil ich viel von einem Stift gelesen hab .
Jedoch wenn ich die 2 sensoren wegschraube und mit dr lampe leucht dabei natürlich is schwungrad durch dreh seh ich keinen stift .
Nur wie 2 kleine lötpunkte die silbern schimmern ,
Also schon wie eine frische bruchstelle .
Muss die schwungscheibe nun raus ? Komm ich anders rann? Brauch ich eine neue ?
Bitte klärt mich auf .
Lg ausm Erzgebirge
« Letzte Änderung: Sonntag 2 August 2015, 08:58:44 von Seppl_s6_20v_turbo »

Offline Marko`s4

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 78
Antw:schwungscheibe drehzahlgeber
« Antwort #1 am: Sonntag 2 August 2015, 11:05:04 »
Hallo,

hatte ich schon mal beim 200er 20VT . Auf der Autobahn stehen geblieben. Stift abgerissen. Normal sollte der Motor weiterlaufen , nur Starten lässt er sich nicht mehr.

Bei mir musste dann das Getriebe raus und der Stift wurde ersetzt. Paar Stunden Arbeit wegen einem Cent Artikel
Aber was muss das muss...
Der Sensor ist aber heil geblieben. Warum das passierte, weiß ich nicht. Evtl lag was in der Getriebeglocke und erwischte den Stift.
ich war auch nicht gerad langsam unterwegs.

Im jetzigen S4 ist dieser Stift etwas dicker.   

Gruß Marko

Offline Seppl_s6_20v_turbo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:schwungscheibe drehzahlgeber
« Antwort #2 am: Sonntag 2 August 2015, 11:48:24 »
Ich hab gelesen das er nicht weiter läuft  .
Weil ohne dem stift , kein funke .
Und mich würde es eben interessieren ob es beim ann motot
Auch nur ein stift ist den evtl ausbohren und neuen einsetzten kann
Oder ob es was anderes is .

Offline Seppl_s6_20v_turbo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:schwungscheibe drehzahlgeber
« Antwort #3 am: Sonntag 2 August 2015, 11:50:33 »
Und wenn er deiner Meinung weiterläuft nur nich wieder angeht warum bist du dann auf dr Autobahn stehen geblieben ?

Offline Marko`s4

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 78
Antw:schwungscheibe drehzahlgeber
« Antwort #4 am: Sonntag 2 August 2015, 12:48:02 »
Ist schon eine Weile her mit meinem 200er. Hatte es noch so in Erinnerung, daß ein Motorlauf möglich ist ohne Stift, jedoch kein Start mehr..
Mein 220V ging damals auch sofort aus. Den Stift gab es als Ersatzteil. Und sollte so auch am S4 funktionieren..
Wichtig ist dann noch den Abstand von Stift zum OT Geber genau einzustellen bzw zu kontrollieren, 0,45mm-1,00mm, glaub ich..   

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1616
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Antw:schwungscheibe drehzahlgeber
« Antwort #5 am: Sonntag 2 August 2015, 14:07:08 »
Servus,

wenn der Stift für den G4 abgebrochen wäre dann sollte das im Speicher stehen..

Beide Geber einbauen, 10 sek Orgeln lassen und Zündung nicht ausschalten.
Fehlerspeicher auslesen.
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Seppl_s6_20v_turbo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:schwungscheibe drehzahlgeber
« Antwort #6 am: Sonntag 2 August 2015, 14:55:37 »
Danke erstmal für die antworten .
Ja genauso ham wir es auch ausgelesen , und ja der ( stift) ist weggebrochen .
Aber meine eigentliche frage war ,
Ob es beim s6 auch so ein stift ist oder ein anderes teil ?
Ich frage deshalb weil mein kumpel der meinung ist , das es ein keil ist der das signal gibt . Und nich wie beim aby ein stift .
Falls es so were würde es mich nun interresieren ob ich da eine neue Schwungscheibe brauch oder ob es noch eine andere Lösung gibt . Fangen morgen abend an mit auseinander bauen .
Nur wenn ichs vorher schon wüsste könnte ich morgen früh gleich mal auf teilejagt gehen ;)

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1616
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Antw:schwungscheibe drehzahlgeber
« Antwort #7 am: Sonntag 2 August 2015, 15:23:43 »
So wie es aussieht ist es tatsächlich ein "Keil"



Allerdings glaube ich nicht das dieses Ding einfach so abbricht.

Wenn Ihr das Auslesen wie von mir beschrieben gemacht habt und dennoch der Drehzahlgeber erscheint, dann ist dieser auch defekt!

EDIT sagt:

UND wenn der Stift/Keil abgebrochen wäre dann sollte der G4 (Geber für Zündzeitpunkt) im Speicher stehen.
Nicht der G28 (Drehzahlgeber). Denn der zählt die Zähne des Anlasserzahnkranzes und keine Stifte.
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Seppl_s6_20v_turbo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:schwungscheibe drehzahlgeber
« Antwort #8 am: Sonntag 2 August 2015, 16:11:59 »
Ja sieht definitiv nicht aus wie ein stift .
Mmh , naja den geber der weiter richtung motor ist hat es angezeigt . Wir ham dann die geber einfach getauscht .
Natürlich auch die stecker und der gleiche fehler kam wieder .
Also muss da definitiv was weggebrochen sein .
Wie auch immer das pasieren kann .
Werd mir wohl ne neue Schwungscheibe besorgen

Offline Seppl_s6_20v_turbo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:schwungscheibe drehzahlgeber
« Antwort #9 am: Sonntag 2 August 2015, 16:17:54 »
Weil ich ja wiegesagt mit um de ecke gucken und taschlampe  bei abgeschraubten sensor  auf der schwungscheibe zwei helle punkte seh was aussieht wie weggebrochen .
Und wenn ich in finger in das loch steck ;) und in motor durchdreh kommt eben auch weder keil noch stift vorbei

Offline Marko`s4

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 78
Antw:schwungscheibe drehzahlgeber
« Antwort #10 am: Montag 3 August 2015, 19:40:59 »
Wenn dein Schwung dann raus hast, kannst ja evtl mal ein Bild davon hier hochladen.
Würd ich gern mal anschauen..
Das so ein Keil abbricht, da gehört aber schon was zu. Vlt findest ja die Ursache

Gruß marko