" /> Steuergerät 3b, Gibts Unterschiede vom 200 20v zum S2? - Chiptuning und Elektrik - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Steuergerät 3b, Gibts Unterschiede vom 200 20v zum S2?  (Gelesen 27858 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Killa

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 64
Steuergerät 3b, Gibts Unterschiede vom 200 20v zum S2?
« am: Samstag 18 Februar 2012, 15:32:25 »
Hallo Leute,
habe gewisse Probleme mit meinem 80er mit 3b Umbau. Er läuft wenn er warm ist unrund im Leerlauf (nur im Leerlauf) und die Lastübergänge von keine Last auf geringe Last sind ruckartig und manchmal fängt er an zu springen wie sau (als wenn man vom Gas geht und wieder voll drauf im 0,5 Sekunden takt). Wenn man etwas mehr Gas gibt, gibts keine Probleme

Auf der Suche danach habe ich mehrere Steuergeräte gekauft.

1. Was ich bis dato drinne hatte war eins vom S2 895er Teilenummer. Motor lief damit sonst gut bis auf oben genanntes Problem.
2. Habe dann eins bekommen (Seriendatenstand) vom Typ 44 mit 441? Teilenummer, nur damit springt er noch nichtmal an. Er zündet ab und zu und wenns klappt läuft er kurz auf 1-2 Pötten und stinkt nach Sprit wie sau.
Habe auch mal das Gehäuse vom STG an Masse gelegt, kein Unterschied.
3. Habe noch eins bekommen, wieder mit 895er Teilenummer welches auch gut läuft bis auf mein ursprüngliches Problem was blieb.

Heute kahm ein Bekannter mit nem 200 20v vorbei. Dort haben wir das Steuergerät mit der 441 Teilenummer ausprobiert und der lief soweit gut damit und sprang ohne Probleme an.

Woran kann das liegen?

Habe etwas meinen Benzindruckregler in Verdacht das es evtl. damit zusammenhängt.

Gruss Jens
Audi S6 C4 MTM 380
Audi Coupe Quattro Typ 85 mit 7a und K-Jetronic

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Steuergerät 3b, Gibts Unterschiede vom 200 20v zum S2?
« Antwort #1 am: Samstag 18 Februar 2012, 17:28:49 »
Servus und Willkommen im Forum Jens!

Wurde der Motor eins zu eins Umgebaut oder wurde teilweise improvisiert?

Welcher BDR ist denn verbaut? Serien 3B?
Die Funktion kannst du überprüfen indem du den Benzindruck während der Fahrt kontrollierst!
Auch darf am Unterdrucknippel kein Benzin austreten!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Killa

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 64
Re: Steuergerät 3b, Gibts Unterschiede vom 200 20v zum S2?
« Antwort #2 am: Sonntag 19 Februar 2012, 10:22:10 »
Hi Andi.

Den Wagen habe ich so gekauft, sieht aber alles relativ ordentlich gemacht aus. Der Vorvorbesitzer der den Wagen umgebaut hat ist auch in diversen Foren unterwegs (Bosch2). Ich habe ihn mehrfach angeschrieben aber seine Hilfsbereitschaft hielt sich stark in Grenzen :-[

Der BDR sollte momentan der Serien 3b Druckregler sein. Hatte ihn auch schonmal gegen einen vom 7a getauscht, der soll ja 4.2 bar haben anstatt 3bar wie der originale. Damit lief der Wagen nicht mehr so ruckelig in den Lastübergängen aber der Leererlauf war immernoch schlecht. Zudem stand zusätzlich im STG der Fehler das die Lambdaregelgrenze überschritten wurde. Auch der Verbrauch ging hoch, also lief er eindeutig zu fett.
Angesprungen ist der Wagen mit dem 200er STG und dem 7a Druckregler auch nicht.

Der Seriendruckregler ist wohl soweit auch in Ordnung und dicht.

Was ich mir auch noch vorstellen kann ist das evtl. ne Masseverbindung nicht ganz in Ordnung ist, werde der Sache noch genauer nachgehen.

Das ganze Problem hab ich hier :http://www.audidrivers.de/viewtopic.php?f=37&t=9387
schonmal gepostet. Wer Lust hat sich da durchzuwühlen und mir noch Tipps geben kann dem währe ich sehr dankbar.

Gruss Jens
Audi S6 C4 MTM 380
Audi Coupe Quattro Typ 85 mit 7a und K-Jetronic

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Steuergerät 3b, Gibts Unterschiede vom 200 20v zum S2?
« Antwort #3 am: Sonntag 19 Februar 2012, 11:45:15 »
Gut, wir können ja hier weiter auf den Grund gehen!

Mit dem T44 STG verstehe ich auch nicht wirklich... sollte deswegen auch laufen!

Sind in allen Seriendatenstände verbaut?
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Killa

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 64
Re: Steuergerät 3b, Gibts Unterschiede vom 200 20v zum S2?
« Antwort #4 am: Sonntag 19 Februar 2012, 12:37:54 »
Nein das 200er STG ist das einzige mit Seriendatenstand.

Das was beim kauf drinne war sollte von MTM sein, der jetzige Datenstand den ich habe steht drin mit I.JK Tuning 285 PS.

Gruss Jens
Audi S6 C4 MTM 380
Audi Coupe Quattro Typ 85 mit 7a und K-Jetronic

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 968
Re: Steuergerät 3b, Gibts Unterschiede vom 200 20v zum S2?
« Antwort #5 am: Sonntag 19 Februar 2012, 13:12:53 »
es gibt bei den 3B Steuergeräte einen unterschied, und zwar in den Eprominhalten, da sind die Kennfelder an unterschiedlichen stellen ect,
Jedoch kann man in den alten Steuergeräten die Chips der neuen Steuergeräte vebrauen und dmait laufen die 100%, andersrum ist es nur bedingt möglich.
auch hab ich das Problem an meinen 200 20v shcon gehabt das er mit den 441 Steuergerät die oben genannten Symptone hate (läuft auf 2 Zylinder und richt ectrem nach sprit ect....)

@Killa du hast 2 Probleme, das eine wegen dem Lerrlauf und den Bocken bei den Laszuständen
das andere mit dem Steuergrät da hab ich noch keine 100% Lösung dafür, (MTM hat so zum beispiel noch einen art Kopierschutz realisiert)

zu deinen Problem, Fehlerspeicher ist leer
-Abgedrücktt ist er?
-Schlauch vom LLM zu Lder ist dicht+
-LMM schon mal gewechselt
-Poti i.o
-Tempgbeer am Kopf den richtigen
Gruß Matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline Killa

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 64
Re: Steuergerät 3b, Gibts Unterschiede vom 200 20v zum S2?
« Antwort #6 am: Sonntag 19 Februar 2012, 19:16:18 »
Das Problem das das 200er STG nicht funzt ist für mich eigentlich kein Problem sondern eher ein Rätsel und die Frage wirft sich aus ob die anderen Probleme damit zusammenhängen.

Sonst geprüft:

- System abgedrückt und dicht, den Druck hält er aber nicht, scheint in den Krümmer zu gelangen (kann ja nur an der Ventilüberschneidung liegen)
- LMM geprüft und auchschon gegen nen funktionierenden getauscht, kein Unterschied.
- Tempgeber hinten am Kopf geprüft und in Ordnung, Sicherheitshalber aber auch schon getauscht und kein Unterschied.
- Drosselklappenpoti durchgemessen, alles ok.
- Wastegate geprüft (Membrane) -> Ok
- Steuerzeiten und Zündung geprüft -> OK
- Lambdasonde geprüft, scheint auch ok

Hab bestimmt noch was vergessen zu erwähnen, hab schon alles mögliche geprüft.

Es ist auch kein einzelner Pott der aussetzt. Er scheint halt zu mager zu laufen im Leerlauf. Wenn man einzelne Einspritzventile mal abzieht läuft er immer schlechter, also kein einzelner Pott der aussetzt.

Fehlerspeicher kann ich bei dem aktuellen STG nicht auslesen, komme nicht rein. Bei dem alten mit MTM Stand war er leer bis auf die MEldung STG Defekt. Und als ich den 7a BDR drinne hatte stand noch drinne das die Lambdaregelgrenze überschritten wurde (was mir dann ja sagt das die Lambdasonde funzt)

Gruss Jens
Audi S6 C4 MTM 380
Audi Coupe Quattro Typ 85 mit 7a und K-Jetronic

Offline Killa

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 64
Re: Steuergerät 3b, Gibts Unterschiede vom 200 20v zum S2?
« Antwort #7 am: Donnerstag 29 März 2012, 22:15:41 »
Wäre jemand so nett und würde mal messen wie hoch der Widerstand ist wenn ich einen Stecker der Einspritzdüse abziehe und dort Richtung Steuergerät messe.

Das ganze einmal bitte bei kalten und bei warmen Motor und wenn möglich bitte mehrere Zylinder.

Wenn ichs recht in Errinerung habe hat einer im Kalten Zustand 29.8 Kohm und im Warmen 35.4 Kohm..... sehr komisch.

Gruss Jens
Audi S6 C4 MTM 380
Audi Coupe Quattro Typ 85 mit 7a und K-Jetronic

Offline 5-zylinderteam

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 281
    • Audi 100 S4
    • Audi 90 20v turbo
Re: Steuergerät 3b, Gibts Unterschiede vom 200 20v zum S2?
« Antwort #8 am: Montag 9 April 2012, 12:36:44 »
Hallo,das schönste wäre dir eine lambda/AFR-Anzeige zu verbauen,den kannste genau sehen ob er zu Fett oder zu mager läuft.Ich empfehle die sogar eine Feste Anzeige einzubauen(die immer drin bleibt) wenn du das Auto länger behalten willst,da kannste schon immer fehler ausschließen.
mfg
VEMSler und Spass dabei!