" /> S2 3B - Fragen zum Autocheck - Elektrik Allgemein - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: S2 3B - Fragen zum Autocheck  (Gelesen 12239 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline R4IZ

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
S2 3B - Fragen zum Autocheck
« am: Dienstag 22 Mai 2012, 14:39:15 »
Hallo,

ich habe zwei "Probleme" mit meinem AC, Auto ist ein 3B.

1. Heißwarnsymbol: geht sporadisch an, bei kaltem Motor geht das gepiepse nach 10-20 Sek. los, geht dann nach paar Minuten auch mal aus und paar Minuten später dann wieder ... piep-piep-piep  :-[ ... wenn der Motor warm ist, kommt es seltener bis manchmal auch garnicht ... hatte erst den Ausgleichbehälter im Verdacht, Stecker hab ich im Mom abgesteckt, Fehler bleibt trotzdem. Bei dem Multifuzzi habe ich nur ein Pin belegt, den für die Tempanzeige im KI. Woher könnte der Fehler noch kommen?

2. Lichtkontrolle: ich bekomme laufend ein defektes Birnchen angezeigt, obwohl alle heil sind. Woher könnte das kommen und ich habe auch mal irgendwo was gelesen dass ich die Kontrolle für die vorderen Lampen einfach abklemmen kann indem ich ein Relais rausziehe, stimmt das und wenn ja welches?

Gruß
Markus

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Re: S2 3B - Fragen zum Autocheck
« Antwort #1 am: Dienstag 22 Mai 2012, 22:05:34 »
Hi !

zu 2:
Das für vorne sitzt im Zusatzrelaisträger (Platz 6 oder 15) und für hinten ist es links, hinter der Verkleidung im Kofferraum.


zu 1: Deckel vom Ausgleichsbehälter tauschen



Gruß

Offline R4IZ

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Re: S2 3B - Fragen zum Autocheck
« Antwort #2 am: Mittwoch 23 Mai 2012, 08:06:04 »
Gut, dann werde ich das mit den Relais erstmal versuchen :)

Kannst du mir erklären wie und warum der Deckel vom Ausgleichsbehälter den Fehler verursachen kann?

Gruß
Markus

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Re: S2 3B - Fragen zum Autocheck
« Antwort #3 am: Mittwoch 23 Mai 2012, 11:13:47 »
Hallo,

100% erklären kann ich es nicht.
Da ist ein Überdruckventil drin, das kann klemmen oder defekt sein.
Wenn du den Multifuzzi kastriert hast, genug Wasser im Behälter ist,
das System ordentlich entlüftet udn du den Stecker vom Ausgleichs-
behälter abgezogen hast, ist dass das einzige was mir einfällt.

Hatte bei mir das gleiche Problem, nach dem Deckeltausch war es behoben.

Deckel kostet ca. 8€ also mal was günstiges  :)

Offline R4IZ

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Re: S2 3B - Fragen zum Autocheck
« Antwort #4 am: Donnerstag 24 Mai 2012, 16:28:26 »
bei schlecht entlüftetem System kann der Fehler auch auftreten? Da bin ich mir irgendwie nie so richtig sicher bei ... denke zwar dass ich es ordentlich gemacht habe ... aber nun gut, werde nochmal alles nach prüfen. Wie entlüftest du denn am besten?

Jetzt ist gestern auch noch mein km-Zähler ausgefallen, weder Tages-km noch die Gesamt-km werden geschrieben ... im Mom geht echt am laufenden Band was kaputt  >:( jetzt bin ich ja echt langsam am überlegen ob einfach nur meine gesamte Tachoeinheit einen weg hat?!

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: S2 3B - Fragen zum Autocheck
« Antwort #5 am: Donnerstag 24 Mai 2012, 18:45:52 »
Servus,

das ganze klingt in beiden fällen fast wie eine Kalte Lötstelle!
Das AC Zerlegen und mit einem Lötkolben, Lötzinn und etwas ruhige Hände geht das gut zum Reparieren!

Das Heißwarnsymbol sollte doch eigentlich schon angehen wenn der Multifuzzi Stecker ab ist!?
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.