" /> 8,5x18 ET28 eintragen auf einem 200 20V?? - Fahrwerk, Bremse, Lenkung und Getriebe - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: 8,5x18 ET28 eintragen auf einem 200 20V??  (Gelesen 16412 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kai aus dem Keller

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 282
    • 200 20V rot
    • 200 20V schwarz
    • 200 20V Avant silber
    • V8 4,2 blau, 100TQ Sport
8,5x18 ET28 eintragen auf einem 200 20V??
« am: Dienstag 21 April 2015, 16:49:07 »
Moin!
Hab die Frage schon im group44 Forum gestellt, aber ich frage sicherheitshalber auch nochmal hier!
Habe da mal wieder ein kleines Problem mit meinem Tüv.
Würde gerne meine BBS Rg 118 in 8,5x18" et 38 in Verbindung mit 10mm Spurplatten per Einzelabnahme eintragen lassen.
Nun sagte mein Tüver, er könne höchstens Felgen mit ET 30 eintragen. Wenn ich diese Felgendimension eingetragen haben möchte, dann muss ich irgendeine Felge in 8,5x18 mit et 28 oder geringer finden, bei der der 200 20V in der ABE vorhanden ist. Das könnte sich wohl schwierig gestalten, da es sowieso kaum eine Felge gibt, bei der der 200 20V erwähnt wird.
Desweiteren sagte er auch noch, dass ihm eine Fzg. schein Kopie als nachweis NICHT langen würde...
Nun ist es so, dass meine gewünschte Bereifung alles andere als Grenzwertig ist. Es ist noch überall hin massig Platz. Die Felge verschwindet vollständig im Radkasten.
Es muss doch einen Weg geben, diese Kombi eingetragen zu bekommen...!   >:(
Gruß,
Kai
200 20V TQ, Außer Licht muss man auch Leistung haben!!

Offline Olli W.

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 349
  • Sprit ist ein durchlaufender Posten
    • Audi 100 online - die Webseite rund um den Audi 100 und 200
Antw:8,5x18 ET28 eintragen auf einem 200 20V??
« Antwort #1 am: Dienstag 21 April 2015, 23:02:32 »
Hallo Kai,

das klingt mir etwas unlogisch vom Prüfer, denn je geringer die ET, desto weiter steht das Rad nach aussen.
Wenn man jetzt mal nachdenkt, hat der 200 20V eine 12,5mm breitere Radnabe, als der normale Audi 100/200, was die ET dann schonmal um eben diese 12,5mm verringert, so dass z.B. mit einer ET 35 Felge, die Gesamt-ET nur noch 35-12,5mm = ET 22,5 beträgt.

Der Platz im Radkasten ist auch weniger das Problem, sondern vielmehr der veränderte Lenkrollradius durch zu kleine Gesamt-ET in Verb. mit breiten Rädern. Gesamt ET 20-25 (ET von Felge + Nabe) ist da die untere Grenze beim 44er - darunter wird der LLR positiv und das Fahrverhalten leidet deutlich. Dazu kommen deutlich erhöhte Kräfte auf Lenkung und Aufhängung, was zu Festigkeitsproblemem führen kann, weswegen ja auch Spurplatten nur begrenzt eintragungsfähig sind und dies nur unter Berücksichtigung der minimal zulässigen ET.

Gruss,
Olli

Offline Kai aus dem Keller

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 282
    • 200 20V rot
    • 200 20V schwarz
    • 200 20V Avant silber
    • V8 4,2 blau, 100TQ Sport
Antw:8,5x18 ET28 eintragen auf einem 200 20V??
« Antwort #2 am: Mittwoch 22 April 2015, 20:06:58 »
Hallo Olli,
mit den Spurplatten bin ich ja effektiv bei einer et von 28mm. Mit et 30 würde er das ganze eintragen, aber da komme ich leider nicht hin, da es Spurplatten in 8mm nur ohne Zentrierung gibt, und das möchte ich nicht...
Bzgl. des Lenkrollradius verstehe ich was du meinst. Wäre dann ja bei mir schon im Positiven bereich ( ET 28 -12,5mm Nabe= 15,5mm ) allerdings wäre dies ja auch schon bei einer ET30 Felge so, welche er aber Eintragen würde...
Habe vorn übrigends HP2 Federbeine inkl. Naben verbaut. Stehen diese auch 12,5mm weiter raus?

Gruß,
Kai
200 20V TQ, Außer Licht muss man auch Leistung haben!!

Offline Manu F

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 147
Antw:8,5x18 ET28 eintragen auf einem 200 20V??
« Antwort #3 am: Freitag 10 Juli 2015, 00:47:07 »
Hi Kai,

Das HP2 Federbein inkl. Radnabe steht genauso weit außen wie das gesamte Ufo...
Einziger Unterschied ist die Stärke der Bremsscheiben, die Ufo trägt da etwas dünner als die HP2 auf.

Es gibt Fahrzeugspezifische Vorgaben welche ET minimal gefahren werden dürfen und daran muss sich der Tüv halten.
Entweder nach 8mm Platten umschauen die dir zusagen oder 5mm nehmen.

gruß Manu

Offline Kai aus dem Keller

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 282
    • 200 20V rot
    • 200 20V schwarz
    • 200 20V Avant silber
    • V8 4,2 blau, 100TQ Sport
Antw:8,5x18 ET28 eintragen auf einem 200 20V??
« Antwort #4 am: Freitag 10 Juli 2015, 14:14:23 »
Hi Manu,
das mit den HP2 Federbeinen ist gut zu wissen!
Hab mittlerweile die Rad/Reifenkombi auch eingetragen bekommen, inkl. 10mm Spurplatten.
War bei einem anderen Tüv und dort sagte man mir, dass bis et25 kein Problem wäre.
Nun muss ich nurnoch zur Zulassungsstelle und die Eintragung in die Fahrzeugpapiere übertragen lassen  :)

Gruß,
Kai
200 20V TQ, Außer Licht muss man auch Leistung haben!!

Offline Manu F

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 147
Antw:8,5x18 ET28 eintragen auf einem 200 20V??
« Antwort #5 am: Sonntag 12 Juli 2015, 16:48:06 »
Schön das es doch noch geklappt hat  :)

hat dir der 2. Tüv sagen können was die mindest ET beim 200'er is?

gruß Manu

Offline Kai aus dem Keller

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 282
    • 200 20V rot
    • 200 20V schwarz
    • 200 20V Avant silber
    • V8 4,2 blau, 100TQ Sport
Antw:8,5x18 ET28 eintragen auf einem 200 20V??
« Antwort #6 am: Sonntag 12 Juli 2015, 17:17:09 »
Hi Manu,
der zweite Tüver sagte was von mindestens et25 beim 200.

Gruß,
Kai
200 20V TQ, Außer Licht muss man auch Leistung haben!!

Offline Manu F

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 147
Antw:8,5x18 ET28 eintragen auf einem 200 20V??
« Antwort #7 am: Dienstag 14 Juli 2015, 15:05:37 »
Alles klar, danke