" /> Antriebswellenflansch undicht, Dichtung wechseln? - Fahrwerk, Bremse, Lenkung und Getriebe - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Antriebswellenflansch undicht, Dichtung wechseln?  (Gelesen 24048 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Blue-S4

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 37
Antriebswellenflansch undicht, Dichtung wechseln?
« am: Mittwoch 27 Juni 2012, 19:44:08 »
Hallo, ich muss bei meinen C4 S4 mit 6-Gang Getriebe die Dichtungen vom Antriebswellenflansch links vorne wechseln.

Hab mir bei Audi den großen O-Ring und den Wellendichtring besorgt.

Hab mir auch gleich ne Explosionszeichnung geben lassen.

Nun zur Frage:

Der Antriebswellenflansch hat ja in der Mitte eine Schraube, die ihn im Getriebe hält.

Kann ich die einfach los machen, den Flansch abziehen und dann den runden Deckel, der mit einigen Schrauben am Getriebe befestigt ist, abschrauben?

Bin mir nich sicher, weil auf der Explosionszeichnung noch einige Scheiben mit drauf sind und ich Angst habe, das ich des nimmer richtig zamm bekomme.

Wäre über Hilfe wirklich dankbar :)
Wer im Sommer an den Winter denkt, der nen Audi Quattro lenkt.

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 972
Re: Antriebswellenflansch undicht, Dichtung wechseln?
« Antwort #1 am: Mittwoch 27 Juni 2012, 21:55:45 »
kannst einfach so machen, den dichtring kannst auch ohne ausbau des deckels tauschen, aber besser geht e smit
wichtig den rwdr ein wneig weiter einpressen wie serie (Repstufe)

gruß Matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline Blue-S4

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 37
Re: Antriebswellenflansch undicht, Dichtung wechseln?
« Antwort #2 am: Donnerstag 28 Juni 2012, 17:39:42 »
Hey jao ok danke.

Den Deckel muss ich auch runter machen, weil ich glei den ganz großen 0-Ring mit wechseln will, weil ich ne genau weis, wo es rauskommt.
Wer im Sommer an den Winter denkt, der nen Audi Quattro lenkt.