" /> Anzugsdrehmoment Gewindehülse Federbein, Domlager - Fahrwerk, Bremse, Lenkung und Getriebe - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Anzugsdrehmoment Gewindehülse Federbein, Domlager  (Gelesen 16224 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline S2Coupe87

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 127
Anzugsdrehmoment Gewindehülse Federbein, Domlager
« am: Samstag 20 Juli 2013, 09:58:06 »
Servus Jungs,

Kann mir vlt einer sagen mit welchem Drehmoment man die Gewindehülse zum spannen des domlagers auf dem Dämpfer anziehen muss?

MfG Jan

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Antw:Anzugsdrehmoment Gewindehülse Federbein, Domlager
« Antwort #1 am: Samstag 20 Juli 2013, 12:16:40 »
NM keine Ahnung

handfest reicht

Offline Olli W.

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 349
  • Sprit ist ein durchlaufender Posten
    • Audi 100 online - die Webseite rund um den Audi 100 und 200
Antw:Anzugsdrehmoment Gewindehülse Federbein, Domlager
« Antwort #2 am: Samstag 20 Juli 2013, 12:56:06 »
Die Schlitzmutter oben?
Die bekommt tatsächlich 50Nm, aber dafür sollte das Auto auf den Rädern stehen, weil man sonst leicht abrutscht und die Hülse, bzw., die Schlitze zerdeppert, wenn man das z.B. macht, wenn das Federbein im Schraubstock eingespannt ist (hatte das schon).

Das Federbeinlager braucht ordentlich Vorspannung - ähnlich, wie ein Radlager - damit kein Spiel und Klappern auftritt.
Nur handfest reicht da nicht und führt zum frühzeitigen Ausfall des Lagers.
Heisst natürlich im Klartext, dass man sich unbedingt das passende Werkzeug (Nuss mit 2 Zapfen dran) für diese Arbeit besorgen & verwenden sollte.

Gruss,
Olli

Edit: die oben erwähnte Vorspannung kommt einmal durch das korrekte Anzugsmoment der Schlitzmutter und zum anderen durch die Kraft des Federbeins, wenn das Auto auf den Rädern steht.
Steht das Auto auf der Bühne und die Räder hängen frei in der Luft, fehlt natürlich unten die Vorspannung durch das Federbein und das Kugellager hat wieder etwas Spiel, was aber keinesfalls einen Defekt darstellt, sondern völlig normal ist und spätestens dann wieder verschwindet, wenn das Auto auf den Rädern steht und somit das Lager wieder die Vorspannung von beiden Seiten hat.
So kann man das auch dem TÜV Heini erklären, wenn der angebliches Spiel im Lager beanstandet, weil er in seinem Studium gepennt hat bei der Vorlesung über Kugellager/Radlager, etc...  :zwinker:

« Letzte Änderung: Samstag 20 Juli 2013, 13:08:45 von Olli W. »

Offline S2Coupe87

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 127
Antw:Anzugsdrehmoment Gewindehülse Federbein, Domlager
« Antwort #3 am: Samstag 20 Juli 2013, 13:23:25 »
Danke für die ausführliche Beschreibung:)
Werd es dann die Tage mal in die Tat umsetzten.

MfG Jan