" /> Bremspedal bleibt nach Bremsen hart? - Fahrwerk, Bremse, Lenkung und Getriebe - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Bremspedal bleibt nach Bremsen hart?  (Gelesen 10771 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bbenne123

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 221
    • 200 20V Brilliant
    • 200 20v Perlmutt
    • 200 20v Perlmutt Avant
    • Audi 100 Sport Panthero
Bremspedal bleibt nach Bremsen hart?
« am: Freitag 24 Februar 2012, 01:32:39 »
Hey Leute,
ich hab ein kleines Problem mit meinem 200 20V.
Nach öfterem Tätigen der Bremse wird das Bremspedal sehr hart und bleibt auch hart.
Erst wenn der Wagen einige Zeit stand und abgekühlt ist, ist das Pedal wieder weich.
Meine Vermutung wäre jetzt Haubtbremszylinder, aber ich bin mir halt nicht so sicher.
Was meint ihr?

Danke schonmal für die Hilfe :)

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Re: Bremspedal bleibt nach Bremsen hart?
« Antwort #1 am: Freitag 24 Februar 2012, 12:10:27 »
Würde auf Druckspeicher/Bombe tippen.

Bemüh mal google, da findest du einiges an Treffern.

Ließ dir das mal durch, vielleicht hilft es:

http://audi100.selbst-doku.de/Main/DruckspeicherFunktionTesten

http://www.audinarren.de/rep-Anleitung/druckspeicher.htm


Gruß

Offline Bbenne123

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 221
    • 200 20V Brilliant
    • 200 20v Perlmutt
    • 200 20v Perlmutt Avant
    • Audi 100 Sport Panthero
Re: Bremspedal bleibt nach Bremsen hart?
« Antwort #2 am: Freitag 24 Februar 2012, 13:54:41 »
ich hatte vergessen dazuzuschreiben, dass die Bremse dabei auch festgeht und sich der Audi ne ganze Zeit nicht mehr schieben laesst, eben bis er abgekuehlt ist ...

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Re: Bremspedal bleibt nach Bremsen hart?
« Antwort #3 am: Freitag 24 Februar 2012, 14:21:20 »
Dann würde ich das Bremsstem überholen:
-Flüssigkeitswechsel
-Kolben ausbauen, neu fetten und neue Dichtringe
-Druckspreicher tauschen.

Reden wir nur von der VA oder VA+HA?

Offline Bbenne123

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 221
    • 200 20V Brilliant
    • 200 20v Perlmutt
    • 200 20v Perlmutt Avant
    • Audi 100 Sport Panthero
Re: Bremspedal bleibt nach Bremsen hart?
« Antwort #4 am: Freitag 24 Februar 2012, 16:20:16 »
Flüssigkeitswechsel haben wir schon vorgenommen, wurde aber nicht besser dadurch.
War das erste, was wir gemacht hatten.
Ob jetzt nur vorne oder vo+hi die Bremsen festgingen weiss ich leider nicht (macht es denn einen Unterschied)?
Auf jeden Fall, liess sich das Auto nicht mehr schieben und ich musste mit gut Gas anfahren, damit ich von der Stelle kam.
Dann stand er so ca. 30 min - 1 Std und danach gings wieder > dann ein paar mal gebremst und selbiges erneut.

Ich meine wir hatten mal getestet, dass wir vollen Druck aufs Pedal auf Dauer gegeben hatten und das Pedal blieb zumindest fest und wurde nicht weicher (wenn ich mich recht entsinne)

Offline Audi5000-GF-A2

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 267
    • Audi 5000 20VTQ
    • Audi 80 B3 quattro 1,9l
Re: Bremspedal bleibt nach Bremsen hart?
« Antwort #5 am: Freitag 24 Februar 2012, 17:40:35 »
Moin,

wenn es das in der nächsten zeit wieder ist, Kipp etwas Wasser über den HBZ und wenn die Bremse wieder nach einigen minuten löst ist er Defekt, ich hatte auch das Problem (Bremse fest).

Mein BKV hatte auch einen weg (Pedal hart).

MfG.

Offline Bbenne123

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 221
    • 200 20V Brilliant
    • 200 20v Perlmutt
    • 200 20v Perlmutt Avant
    • Audi 100 Sport Panthero
Re: Bremspedal bleibt nach Bremsen hart?
« Antwort #6 am: Freitag 24 Februar 2012, 18:42:25 »
Okay werde ich machen.
Ist HBZ und BKV das gleiche? Oder gibt es da einen Unterschied?

Offline Audi5000-GF-A2

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 267
    • Audi 5000 20VTQ
    • Audi 80 B3 quattro 1,9l
Re: Bremspedal bleibt nach Bremsen hart?
« Antwort #7 am: Freitag 24 Februar 2012, 23:06:08 »
Also

sind zwei unterschiedliche teile:

HBZ: oben sitzt der Bremsslüssigkeitbehälter.
(Hauptbremszylinder)



(Bremskraftverstärker)
Der BKV ist zur Unterstützung der Bremskraft, wird über die Hydraulikpumpe mit Druck versorgt.

Die neuen BKV der Fahrzeuge wird am Saugrohr oder über eine unterdruckpumpe (meist Diesel) mit Unterdruck verstärkt.

Bei deinem sitzt der BKV zwischen HBZ und spritzwand.

MfG.