" /> Das leidige Thema Druckspeicher - Fahrwerk, Bremse, Lenkung und Getriebe - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Das leidige Thema Druckspeicher  (Gelesen 12904 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline D.LiriumKK

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 117
    • Audi S2 3B Coupé
    • VW Golf 2 1.3 NZ
Das leidige Thema Druckspeicher
« am: Freitag 4 April 2014, 19:46:24 »
Nabend!

Ich weiß, nerviges und altes Thema, aber sowohl die Teile als auch die Teileversorgung werden ja nicht besser...
In meinem 3B musste ich kürzlich die Servopumpe tauschen lassen, die war laut wie Hulle.
Da der Druckspeicher langsam in Richtung Jenseits unterwegs war (nach längerer Standzeit immer wieder mal (!) im KI), habe ich den direkt mit tauschen lassen, da ich noch einen liegen hatte.
Dieser ist aber wie sich jetzt rausstellt schon komplett im Arsch... Immer beim Starten (!), selbst nach 5 Minuten. Geht oft sogar während der Fahrt los und hört gar nicht wieder auf.

Jetzt würde ich ungern den bald kaputten wieder einbauen, genausowenig will ich aber auch wieder einen gebrauchten bei Ebay kaufen, was ja auch wieder Glücksspiel wäre.
Mal ganz davon zu schweigen, dass ich noch die ältere Version drin habe, die es eh so gut wie gar nicht mehr gibt.
Bei Custom Auto Craft ist der ja auch schon ausverkauft. Habe mal per Email nachgefragt, ob er den noch wieder bekommt.

Bei Ebay gibt es mittlerweile ominöse Angebte, wo ein Insidertipp für 7 Euro verkauft wird... Da bin ich aber eher skeptisch.

Wie würdet Ihr das Problem lösen, wenn Euer Druckspeicher jetzt den Geist aufgibt?

MfG
Kalle
Seit April 2015: Mit RS Step, ca. 350 PS
Seit April 2012: S2 Coupé, ca. 270 PS (Chip), BJ 90, Dunkelgrau metallic
Seit Sep 2010: S2 Coupé, 220 PS, BJ 90, Smaragd Perleffekt -> Geschlachtet

Offline Kapitaen Pluto

  • Chatbewacher
  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 199
  • Verteidiger des wahren Blödsinn
    • Audi 200 20V
    • A4 Allroad 3.0TDI B8
Antw:Das leidige Thema Druckspeicher
« Antwort #1 am: Freitag 4 April 2014, 21:16:11 »
Hi,
da gibt es anscheinend jemanden, der die Druckspeicher Prüft und wenn die Membrane noch in Ordnung ist, ein Befüllventil dran baut. Im Group44 Forum steht dazu auch was, da würde ich mal die Suche bemühen.

Only real men keep old Audis running

Offline D.LiriumKK

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 117
    • Audi S2 3B Coupé
    • VW Golf 2 1.3 NZ
Antw:Das leidige Thema Druckspeicher
« Antwort #2 am: Freitag 4 April 2014, 22:25:50 »
Super, danke für den Tip, da mach ich mich gleich mal schlau. Dann muss ich wohl nochmal den Müll in der Werkstatt durchwühlen...
Seit April 2015: Mit RS Step, ca. 350 PS
Seit April 2012: S2 Coupé, ca. 270 PS (Chip), BJ 90, Dunkelgrau metallic
Seit Sep 2010: S2 Coupé, 220 PS, BJ 90, Smaragd Perleffekt -> Geschlachtet

Offline Sonny

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 121
Antw:Das leidige Thema Druckspeicher
« Antwort #3 am: Samstag 5 April 2014, 00:25:29 »
Also normal gibts die auch im Zubehör, zumindest das "Ältere Modell", hab schon öfters gesehen.

Offline D.LiriumKK

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 117
    • Audi S2 3B Coupé
    • VW Golf 2 1.3 NZ
Antw:Das leidige Thema Druckspeicher
« Antwort #4 am: Samstag 5 April 2014, 09:26:09 »
Ach echt? Bei welchem Anbieter das denn?
Das wär ja schon fast zu einfach... Da hab ich nichtmal drüber nachgedacht  ;D
Seit April 2015: Mit RS Step, ca. 350 PS
Seit April 2012: S2 Coupé, ca. 270 PS (Chip), BJ 90, Dunkelgrau metallic
Seit Sep 2010: S2 Coupé, 220 PS, BJ 90, Smaragd Perleffekt -> Geschlachtet

Offline Kai aus dem Keller

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 282
    • 200 20V rot
    • 200 20V schwarz
    • 200 20V Avant silber
    • V8 4,2 blau, 100TQ Sport
Antw:Das leidige Thema Druckspeicher
« Antwort #5 am: Samstag 5 April 2014, 09:27:32 »
Ansonsten hier: http://www.texerv.com/bremsdruckspeicher.html
Ist der Typ, der auch im Group44 Forum erwähnt wird, wenn ich mich recht erinnere...  :zwinker:

Gruß,
Kai
200 20V TQ, Außer Licht muss man auch Leistung haben!!

Offline Sonny

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 121
Antw:Das leidige Thema Druckspeicher
« Antwort #6 am: Samstag 5 April 2014, 10:14:33 »
Kannste bei z.B. departo mal suchen,oder einfach die üblichen Verdächtigen durchegehen,das Ding ham auf jedenfall einige im Angebot.

Hab's schonmal erledigt :zwinker:
http://www.daparto.de/Teilenummernsuche/Febi-Bilstein/26538?categoryId=1630
« Letzte Änderung: Samstag 5 April 2014, 10:20:27 von Sonny »

Offline D.LiriumKK

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 117
    • Audi S2 3B Coupé
    • VW Golf 2 1.3 NZ
Antw:Das leidige Thema Druckspeicher
« Antwort #7 am: Samstag 5 April 2014, 13:15:42 »
Oh ja, hast recht.
Ich dachte eigentlich ich bräuchte den anderen mit der Nummer 893 612 061 C.
Ich dachte, für den 4A0 612 061 D bräuchte ich den anderen Dehnschlauch zur Servopumpe.

Hab jetzt aber in der Werkstatt den alten Druckspeicher rausgeholt und der hatte die 4A0... Nummer.

Naja, auf jeden Fall danke für die schnelle Hilfe, ich versuch es erstmal mit überholen lassen.

Und nochmal was anderes zum Einbau: Nach dem letzten Einbau ist mir schön der Servobehälter übergelaufen. Habe dann gelesen, dass das daran liegt, dass das System bei vollem Druckspeicher auf Max gefüllt wurde. Wie muss denn befüllt werden, damit das nicht passiert?

MfG
Kalle
Seit April 2015: Mit RS Step, ca. 350 PS
Seit April 2012: S2 Coupé, ca. 270 PS (Chip), BJ 90, Dunkelgrau metallic
Seit Sep 2010: S2 Coupé, 220 PS, BJ 90, Smaragd Perleffekt -> Geschlachtet

Offline Barny

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 443
  • Spass Kostet
    • VW T4 TDI 2.4
    • Audi S2 Coupe 2.2T ABY
Antw:Das leidige Thema Druckspeicher
« Antwort #8 am: Samstag 5 April 2014, 17:09:12 »
Meiner ist ja auch undicht und ich habe überlegt das "Leck" an der unteren Kante mit Kaltmetall zuzumachen? Jemand Erfahrungen bzw könnte das klappen oder hält das dem Druck nicht stand?

Neukauf ist mir ehrlichgesagt zu teuer..

Offline Hobbyaudischrauber

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 33
Antw:Das leidige Thema Druckspeicher
« Antwort #9 am: Montag 28 September 2015, 21:09:28 »
Hi,

habe gerade von Tim (http://www.texerv.com/bremsdruckspeicher.html) den Druckspeicher und beide Niveau-Speicher neu befüllen lassen. Kann ich Euch nur wärmstens empfehlen: Super Arbeit und sehr netter telefonischer Kontakt... :thankyou:

Offline MansonS2

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 199
Antw:Das leidige Thema Druckspeicher
« Antwort #10 am: Montag 11 April 2016, 22:28:27 »
Moin zusammen. Sagt mal wie äussert es sich denn wenn der Druckspeicher defekt ist? Also hört man irgendwas,oder merkt man was?
Ich hab oft beim Kaltstart (bei 10 Starts etwa 3-4mal) dasselbe Symbol (!) im BC. Fiept kurz,geht dann aus und bleibt aus! Wenn er wärmer ist,kam es noch nie!


Hab nämlich aus der Gegend wo die Bombe sitz etwa 1-2 Sek nach dem Start eine Art "Wasserrauschen",weiss nicht wie ich es anders beschreiben soll... IM Innenraum hört man es ziemlich deutlich,guck unter die Motorhaube höre ich garnix ???

Aerodynamik ist etwas für Leute die keine Motoren bauen können! :)

Offline Barny

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 443
  • Spass Kostet
    • VW T4 TDI 2.4
    • Audi S2 Coupe 2.2T ABY
Antw:Das leidige Thema Druckspeicher
« Antwort #11 am: Montag 11 April 2016, 23:51:15 »
Ja dann wirst du wohl auch eine undichte "Bombe" haben. Das selbe bei mir, wenn er länger stand (und der Druck in Ruhe abfallen konnte) nach dem starten Ausrufezeichen und Piepton (ich glaube 3x kurz). Fahre ich dann mit dem Wagen und starte 1 oder 2 Tage später wieder, piept nix. Steht er allerdings die ganze Woche dann ist am Wochenende wieder Ausrufezeichen und Piepen angesagt ;-)

Normal solltest du dann auch gut Bremsflüssigkeit verlieren bzw öfter mal nachfüllen müssen, so zumindest bei mir  :rolleyes:

Offline MansonS2

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 199
Antw:Das leidige Thema Druckspeicher
« Antwort #12 am: Montag 11 April 2016, 23:57:48 »
Jo so in etwa ist es auch bei mir. Aber Bremsflüssigkeit nachfüllen...hm,das  ist so lang her das ich garnicht mehr weiss wie das geht  :D

Hab ich schon ewig nicht nachgefüllt,bzw nachfüllen müssen!

Kann das komische Geräusch bei mir,wie oben beschrieben,was damit zu tun haben?
Aerodynamik ist etwas für Leute die keine Motoren bauen können! :)