Autor Thema: Achsversatz VA  (Gelesen 28913 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ghost 10V-T

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 326
  • MC3 Fahrer
    • Audi-Mania
Achsversatz VA
« am: Samstag 4 Juli 2009, 20:17:57 »
Hi,

ich hab seit meinem damaligen Umbau einen Versatz an der Vorderachse, links guckt das Rad ca. 4cm weiter nach außen als rechts.
Warum das so ist haben wir bisher nicht rausgefunden.
Alles passt 1A und ist auch nichts verzogen oder so.
Habe lediglich nen V6 Achsträger mit Radlagergehäusen genommen, mehr hab ich nicht geändert.

MfG, Ghost
:arrow: REP und SLP Sammlung, wer welche braucht oder hat bitte melden FTP
:arrow: Verkaufe 10V Turbo Einspritzleiste für Motronic Umbau und Ladeluftkühler zum 10V Umbau im Audi 80/90

Offline Otzen

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 166
    • Audi S2
    • C-Klasse T-Modell 2011
Re: Achsversatz VA
« Antwort #1 am: Sonntag 5 Juli 2009, 15:14:08 »
Mein rechtes Rad an der HA schaut auch etwas mehr raus als das linke (S2)
KA wieso  ???

Offline Martin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 53
Re: Achsversatz VA
« Antwort #2 am: Freitag 7 August 2009, 09:33:25 »
Ghost,
welchen Typ fährst du denn?
Gruß Martin

Offline Ghost 10V-T

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 326
  • MC3 Fahrer
    • Audi-Mania
Re: Achsversatz VA
« Antwort #3 am: Mittwoch 12 August 2009, 11:52:45 »
Mein rechtes Rad an der HA schaut auch etwas mehr raus als das linke (S2)
KA wieso  ???

Das ist nicht klar?
Das liegt an dem Panhardstab an der Hinterachse, wenn der Wagen was tiefer ist merkt man das, entweder damit leben oder einen einstellbaren kaufen/herstellen.
Mir gehts aber um die VA!

Ghost,
welchen Typ fährst du denn?
Gruß Martin

89
:arrow: REP und SLP Sammlung, wer welche braucht oder hat bitte melden FTP
:arrow: Verkaufe 10V Turbo Einspritzleiste für Motronic Umbau und Ladeluftkühler zum 10V Umbau im Audi 80/90

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: Achsversatz VA
« Antwort #4 am: Mittwoch 12 August 2009, 12:42:15 »
Moin !

Was ist denn ein Panhardstab ??? Weiss ich echt nicht  ???

Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1624
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Achsversatz VA
« Antwort #5 am: Mittwoch 12 August 2009, 12:47:59 »
Servus,

http://de.wikipedia.org/wiki/Panhardstab

Quattro Fahrer kennen sowas nicht! ;D :zwinker:

@Ghost 10V-T

hast du die ganzen Radlagergehäuse gewechselt, oder nur die Naben umgepresst?
Sind die von selben Fahrzeug?
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: Achsversatz VA
« Antwort #6 am: Mittwoch 12 August 2009, 12:57:06 »
AHA !

Danke !
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline Ghost 10V-T

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 326
  • MC3 Fahrer
    • Audi-Mania
Re: Achsversatz VA
« Antwort #7 am: Mittwoch 12 August 2009, 14:21:14 »
Ich habe den V6 Achsträger, V6 Radlagergehäuse incl. Nabe, V6 ATW`s und meinen Querlenkern verbaut.
Ich fotografier das ganze mal heut Abend, der Versatz ist super sichtbar.

Passen tut alles wunderbar....

Ich muss mir demnächst mal ne Messmethode ausdenken und das ganze vorne genau vermessen, dann weiß ich woran es liegt.
:arrow: REP und SLP Sammlung, wer welche braucht oder hat bitte melden FTP
:arrow: Verkaufe 10V Turbo Einspritzleiste für Motronic Umbau und Ladeluftkühler zum 10V Umbau im Audi 80/90

Offline ly3d

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 44
Re: Achsversatz VA
« Antwort #8 am: Samstag 15 August 2009, 10:15:30 »
Ich habe den V6 Achsträger, V6 Radlagergehäuse incl. Nabe, V6 ATW`s und meinen Querlenkern verbaut.
Ich fotografier das ganze mal heut Abend, der Versatz ist super sichtbar.

Passen tut alles wunderbar....

Ich muss mir demnächst mal ne Messmethode ausdenken und das ganze vorne genau vermessen, dann weiß ich woran es liegt.


Hab bei mir ja ähnliche Kombination verbaut, nur habe ich die kompletten Federbeine vom 2,8er V6 genommen. Bei mir ist alles wunderbar mittig. Was für Querlenker hast Du verbaut?

Gruß
Stefan

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1624
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Achsversatz VA
« Antwort #9 am: Sonntag 16 August 2009, 17:56:01 »
Ich habe den V6 Achsträger, V6 Radlagergehäuse incl. Nabe, V6 ATW`s und meinen Querlenkern verbaut.
Ich fotografier das ganze mal heut Abend, der Versatz ist super sichtbar.

Passen tut alles wunderbar....

Ich muss mir demnächst mal ne Messmethode ausdenken und das ganze vorne genau vermessen, dann weiß ich woran es liegt.


Kann es sein das der Aggregateträger verschoben und evtl. die Traggelenke auf Anschlag in den Langlöchern sind?
Das kann sich doch recht schnell summieren!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Kai aus dem Keller

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 283
    • 200 20V rot
    • 200 20V schwarz
    • 200 20V Avant silber
    • V8 4,2 blau, 100TQ Sport
Re: Achsversatz VA
« Antwort #10 am: Montag 7 Dezember 2009, 21:04:43 »
Hi!
4cm ist echt ne ganze menge...
Ich würde bei der Fehlersuche die Achse "von oben" an langsam nach unten absuchen, also eine seite messen und dann mit der anderen vergleichen. Ich würd sagen, dass man die Domlager mal als Fixpunkte ansehen sollte, die sollten ja wohl stimmig sein solange die Karosse nicht völlig verzogen ist, wovon ich einfach mal nicht ausgehe  ;D... von da an würde ich mal gucken ob die Federbeine den gleichen Winkel (also Sturz) haben... Am einfachsten zu vergleichen ist das auf einer ebenen (!!!) Fläche mit ner ganz primitiven Wasserwaage... :rolleyes:
Wenn der Sturz übereinstimmt, den Sturz der Räder vergleichen... Wenns nun abweichungen gibt haben die Federbeine ne Macke...
Dann kannst du natürlich auch noch den hilfsrahmen nachmessen, nich das dieser evtl. nen leichten knick hat und deswegen nichtmehr symmetrisch ist...

Gruß,
Kai
200 20V TQ, Außer Licht muss man auch Leistung haben!!