" /> Servolenkung drückt Öl aus dem Behälter - Fahrwerk, Bremse, Lenkung und Getriebe - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Servolenkung drückt Öl aus dem Behälter  (Gelesen 21500 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Servolenkung drückt Öl aus dem Behälter
« am: Donnerstag 12 März 2009, 19:50:53 »
mein Wagen drückt das Servoöl über den Behälterdeckel raus.
Wohlgemerkt über den Füllstandsschalter, die Dichtung ist ganz.
Dann werd ich mal den Anfang machen. :zwinker:

Zum Thema:

mein Wagen drückt das Servoöl über den Behälterdeckel raus.
Wohlgemerkt über den Füllstandsschalter, die Dichtung ist ganz.

Wenn ich den Behälter offen haben und dazu Lenke quillt der Behälter über.
Komischerweise nur bei Linkseinschlag, Rechts fällt der Pegel.

Das kann soweit gehen das nach 2 Tagen Stadtverkehr fast kein Öl mehr vorhanden ist.

An was könnte das liegen?
Das Öl sprudelt nicht, und sonst ist auch nichts undicht.
Auch die Tandempumpe ist ruhig und unauffällig.
Öl riecht nicht verbrannt.
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Quattrofahrer

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 66
Re: Servolenkung drückt Öl aus dem Behälter
« Antwort #1 am: Samstag 14 März 2009, 12:07:46 »
Servus Andi, also ich hab bei mir auch die Erfahrung gemacht dass der Servoölbehälter bei Linkseinschlag voller ist wie bei rechtseinschlag.
Denke aber auch dass dies völlig normal ist. Schließlich wird bei Rechtsanschlag die Zahnstange des Lenkgetriebes nach Außen gefahren und somit platz für das Servoöl geschaffen.

Beim Entlüften des Lenkgetriebes is mir das auch schon übergelaufen, aber nachdem das Überschüssige öl wieder aus dem Behälter drausen war, hat sich das Servoöl zwischen zwei Ölständen eingependelt.

Und bei dir Pendelt es sicht nicht ein und läuft immer wieder über oder wie soll ich das verstehen?  :o

Audi 90 quattro 20v Turbo (89q)
Audi urquattro (85)

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Servolenkung drückt Öl aus dem Behälter
« Antwort #2 am: Samstag 14 März 2009, 19:21:03 »
Servus Sigi,

nachdem ich nachfülle ist es so das ich "nach" 5 Minuten Fahrt Ölflecken auf der Straße hab.
Nach ein paar Fahrten wird es weniger, bis überhaupt nichts mehr Tropft.
Wieder nach ein paar KM fängt das AC bei jedem Start zum Meckern an, bis ich wieder nachfülle!

es hat alles so stark angefangen als ich den Dehnschlauch von der Tandempumpe zum Lenkgetriebe getauscht habe.
Ich denke aber das ich genügend Entlüftet habe.

Dabei hatte ich aber nicht das richtige Öl zur Hand.
Jetzt mit dem Originalen von Audi bilde ich mir ein das es sich schön langsam einpendelt.
Einbildung?
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Quattrofahrer

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 66
Re: Servolenkung drückt Öl aus dem Behälter
« Antwort #3 am: Sonntag 15 März 2009, 00:26:32 »
Wenn es sich jetzt langsam einpendelt, glaube ich eher dass du das Lenkgetriebe nicht richtig entlüftet hast, und es sich jetzt während der Fahrt entlüftet....

Wie gehst du denn beim Lenkgetriebe entlüften vor?

Also ich mach das so:

-Fahrzeug vorne aufbocken so dass die Räder in der Luft sind.
-Anschließend Öl einfüllen und mit stehendem Motor ein paarmal komplett links und rechts einschlagen und ggf. Öl nachfüllen...
-Dann Motor anmachen und das gleiche nochmal machen... (links/rechts bis zum Anschlag)
-Räder geradestellen, Fahrzeug wieder herunterlassen und Ölstand Kontrollieren....

So bin ich bisher immer 1a gefahren und hatte niemals irgendwelche Probleme...
Öl hatte ich auch nur von der nächsten "Zapfe" geholt... ;-) Keinerlei Probleme damit.

Gruß Sigi
Audi 90 quattro 20v Turbo (89q)
Audi urquattro (85)

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Servolenkung drückt Öl aus dem Behälter
« Antwort #4 am: Sonntag 15 März 2009, 10:49:21 »
Mmhh... das kann natürlich sein,
ich hab nur immer mit laufenden Motor entlüftet bis der Stand sich eingependelt hat.

Muss ich mich nochmal dran machen und den Wagen mal aufbocken.

Danke Sigi, ich werde weiter berichten.
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Martin_S2

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 49
Re: Servolenkung drückt Öl aus dem Behälter
« Antwort #5 am: Sonntag 15 März 2009, 12:35:58 »
Hi Andi,

wenn es vorher nicht war und erst seit dem Wechsel des Schlauches würde ich den Fehler im Schlauch suchen.

Hast du einen gebrauchten oder neuen Schlauch verbaut?

Am entlüften denke ich sollte es nicht liegen, weil ich hab letztes Jahr genauso entlüftet wie du und keinerlei Probleme. Normalerweise heißt es beim Entlüften der Lenkung ein paar komplette Lenkeinschläge in beide Richtungen bei laufendem Motor ausreichen.
In Bier ist gar kein Alkohol, sondern weibliche Hormone. Wenn man zuviel davon trinkt redet man wirres Zeug und kann nicht mehr Auto fahren

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Servolenkung drückt Öl aus dem Behälter
« Antwort #6 am: Sonntag 15 März 2009, 15:47:31 »
Servus Martin,

vorher ist es mir nicht aufgefallen.
Hab einen gebrauchten Schlauch von Tots verbaut, neu ist er unbezahlbar.

Allerdings stammt dieser aus einem 94er ABY, die Form ist ein wenig anders sonst gleich.
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Servolenkung drückt Öl aus dem Behälter
« Antwort #7 am: Montag 23 März 2009, 17:29:55 »
Zwischenbericht:

Ich habe jetzt seit fast 2 Wochen kein Öl mehr nachfüllen müssen!
Heute Morgen hat das AC wieder gemeckert, als ich ihn nach 9 Stunden Standzeit gestartet habe nicht!

Vor nicht allzu langer Zeit meckerte es bei jedem Start (auch nach 2 Stunden Standzeit),
Als ich dann Öl nachgefüllt habe war wieder ne Zeit lang Ruhe.

Ich hoffe es hat sich eingependelt und bleibt auch so.
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline cTv

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Servolenkung drückt Öl aus dem Behälter
« Antwort #8 am: Montag 6 Juli 2009, 15:20:36 »
Hi,
ich habe auch ein meckerndes AC (wenn das meckern das (!) symbol mit piepsen bedeutet)
manchmal meckert es nach 2h stand manchmal gehts ohne meckern nach über 12h...

was kann das alles auslösen?

ich wusste bisher nur das das von einem kaputten druckspeicher kommen kann
(der ist ja für die bremse da, oder auch noch für andere dinge am fahrzeug?).

hier redet ihr jetz auch von der servoanlage die das auslöst? seh ich das richtig?

wie finde ich heraus was das bei mir auslöst?

Gruß und danke
cTv

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Servolenkung drückt Öl aus dem Behälter
« Antwort #9 am: Montag 6 Juli 2009, 20:50:34 »
Servus,

der Schwimmerschalter im Behälter für Bremsflüssigkeit und der fürs Servoöl löst das noch aus.

Du kannst test weise die Kontakte der Stecker brücken und beobachten wie es sich verhält!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.