" /> Umbau große Bremsanlage S2 Coupe - Fahrwerk, Bremse, Lenkung und Getriebe - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Umbau große Bremsanlage S2 Coupe  (Gelesen 31418 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gmgS2

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8
Umbau große Bremsanlage S2 Coupe
« am: Samstag 21 Januar 2012, 12:25:10 »
Hallo,

ich lese schon eine weile hier im Forum mit und hab mich nun endlich mal angemeldet.
Kurz zu mir:ich bin Christoph,26 und komme aus dem Norden(nähe Schwerin). Fahre ein Audi S2 Coupe bj.92 ,der S2 wird nur im Sommer gefahren (Felgen 18" ).
Da die originale Bremsanlage ja schon in die kategorie "lebensgefährlich" geht, gleich zu meiner Frage:
Welche Bremsanlage könnt ihr mir empfehlen?
Die vom RS2, oder doch gleich eine größere wie 347x30(4Kolben,1780€) oder 360x34(6Kolben,1840€)..? Letztere werden z.B von der Firma Ultimot(Berlin) als fertiger Umbausatz angeboten.
Da es preislich kaum einen unterschied macht,würde ich zu der 360iger tendieren,oder gibt es irgendwelche Nachteile bei so großen Bremsanlagen?

MfG Christoph

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 968
Re: Umbau große Bremsanlage S2 Coupe
« Antwort #1 am: Samstag 21 Januar 2012, 13:39:41 »
hinten würde ich auch etwas nachrüsten,

ich hab für meinen für vorne rs2 liegen und hinten RS4 Clubsport (alles neu)

Gruß Matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Umbau große Bremsanlage S2 Coupe
« Antwort #2 am: Samstag 21 Januar 2012, 13:47:10 »
Servus Christoph und willkommen im Forum!

Die Wahl der Bremsanlage richtet sich Hauptsächlich nach der vorhandenen Leistung!
Die Richtige Bremse auf der Hinterachse ist fast noch besser zu bewerten als eine "zu Groß" dimensionierte auf der Vorderachse!

Das bedeutet das die Gesamtkonfiguration stimmen muss!

Eine 360er Scheibe vorne mit der Originalen 245er Scheibe hinten kann nicht funktionieren!
Je größer die Vordere umso größer auch die Hintere Bremse!

Für den normalen Gebrauch reicht sicherlich die große RS2 Bremse in Verbindung mit einer ca 300mm Bremse auf der Hinterachse!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline läng

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Umbau große Bremsanlage S2 Coupe
« Antwort #3 am: Samstag 21 Januar 2012, 15:59:08 »
Habidere

Wieso harmoniert eine grosse Brembo Anlage vorne mit der Orginalen hinteren nicht wirklich gut?
Habe vorne den 4 Kolben Sattel und die 330 mal 32mm verbaut und hinten Orginal.
So hat man mir das angeraten.

läng

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 968
Re: Umbau große Bremsanlage S2 Coupe
« Antwort #4 am: Samstag 21 Januar 2012, 16:03:40 »
und wie groß die felgen sind,
und Gewicht vom Fzg.

mann kann auch die brembo bremse vom a8 nehmen die hat glaub ich 345x30 nehmen
 oder dann 360x34


wenn du nur vorne änderst dann past die grundabstimmung der bremse nicht mehr. Kolbenflächen der Bremssättel zu dem Hauptbremszylinder (zusätzlich kommt der größerer Bremsscheibendurchmsser noch hinzu)....


Gruß Matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline läng

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Umbau große Bremsanlage S2 Coupe
« Antwort #5 am: Samstag 21 Januar 2012, 16:06:39 »
Habidere

Sollte man hinten auch andere Sättel verbauen, oder ist Platz für grössere Scheiben vorhanden, ohne andere Halter oder Sättel verbauen zu müssen.

läng

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Umbau große Bremsanlage S2 Coupe
« Antwort #6 am: Samstag 21 Januar 2012, 16:31:00 »
Bei größeren Scheiben wird auch ein anderer Halter notwendig!

Es empfiehlt sich immer auf größere Sättel umzurüsten. z.B. die Girling 41/43 aus dem S6 usw.
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline gmgS2

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Umbau große Bremsanlage S2 Coupe
« Antwort #7 am: Samstag 21 Januar 2012, 16:44:21 »
Ich habe schon 2 Anbieter( u.a. auch Ultimot) dieser Bremsanlagen kontaktiert,beide haben mir zu der 360iger geraten..demnach ist es kein Problem die originale Bremse hinten beizubehalten(laut deren Aussagen).
Wollen die einfach nur ihr Zeugs verkaufen,oder ist das einfach nur wie so vieles Ansichtssache..?
Nochmal zu meinem S2:
-verbaut sind 18" BBS Felgen ( kleinere werden auch nicht gefahren )
-Leergewicht ca. 1400Kg
-Garrett Gt30 umbau

Das fahrzeug wird nicht auf der Rennstrecke bewegt..und sonst behaupte ich mal von mir bin ich eher ein "ruhiger" Fahrer.

Offline Otzen

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 166
    • Audi S2
    • C-Klasse T-Modell 2011
Re: Umbau große Bremsanlage S2 Coupe
« Antwort #8 am: Samstag 21 Januar 2012, 18:29:47 »
Dann die große RS2 und hinten am besten die S4 B7 Lösung (300x22 Scheibe + Girling 43 Sättel)

Offline läng

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Umbau große Bremsanlage S2 Coupe
« Antwort #9 am: Samstag 21 Januar 2012, 18:47:25 »
Hallo

Da kann ich mich dranhängen. Dank Anlage stolze 1650 kg. Und auch GT30 Umbau geplant.
Kann das sein das dank kleiner Bremsanlage hinten bei grosser Geschwindigkeit das Farzeug anfängt zu schlendern.?

läng

Offline gmgS2

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Umbau große Bremsanlage S2 Coupe
« Antwort #10 am: Sonntag 22 Januar 2012, 13:50:06 »
Hallo

Da kann ich mich dranhängen. Dank Anlage stolze 1650 kg. Und auch GT30 Umbau geplant.
Kann das sein das dank kleiner Bremsanlage hinten bei grosser Geschwindigkeit das Farzeug anfängt zu schlendern.?

läng

Wird das Fahrzeug auf der Hinterachse dann zu leicht beim starken abbremsen? Kommt`s dir so vor.dass das die HA  "schleudert" ?

Offline läng

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Umbau große Bremsanlage S2 Coupe
« Antwort #11 am: Sonntag 22 Januar 2012, 16:21:58 »
Hoi

Kann ich dir schlecht beantworten. Hab mir letztes Jahr mit einem Golf 4 R32 ein kleines Rennen geliefert von Ulm Richtung Lindau.
Bei ca. 250km/h musste ein Skoda Fabia fahrer mal kurz ohne Blinken die Spur wechseln. Das wurde mir und dem Golffahrer fast zum Verhängnis.
Beim starken und apruppten bremsen ist mein Audi ein wenig ins schlendern gekommen. Das ABS musste da kräftig eingreiffen.
Kann sein das das Heck ein wenig zu leicht ist. Anlage wird ja auch erst jetzt eingebaut. Das sicher 100kg ausmachen wird.
Bin mir da nicht unbedingt sicher das ich stärkere RS2 Bramsen hinten brauche.

läng

Offline gmgS2

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Umbau große Bremsanlage S2 Coupe
« Antwort #12 am: Sonntag 22 Januar 2012, 17:23:30 »
Also ist deine Bremsanlage jetzt noch komplett original? Oder wie soll ich das verstehen..!?

Offline läng

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Umbau große Bremsanlage S2 Coupe
« Antwort #13 am: Sonntag 22 Januar 2012, 20:58:04 »
Hallo

Habe vorne eine 4Kolben Brembo und 330 mal 32mm. Hab ich weiter oben schonmal erwähnt. :)
Schönen Abend noch.

läng

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Umbau große Bremsanlage S2 Coupe
« Antwort #14 am: Sonntag 22 Januar 2012, 21:30:43 »
Servus,

eine Größere Bremse auf der Hinterachse hält diese bei starken Bremsungen auf dem Boden und die Front sinkt nicht mehr so deutlich ein!
Diese Entlastet natürlich auch die vordere Bremse!

Ich fahre hinten eine 269x22 Bremsscheibe (vorne Original) und von Überbremsen keine Spur... im Gegenteil die G60 bleibt kühler und das Heck ruhiger!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline läng

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Umbau große Bremsanlage S2 Coupe
« Antwort #15 am: Sonntag 22 Januar 2012, 23:09:29 »
Hallo

Was muss ich da alles Umbauen bei deiner Lösung? Weiter oben habe ich einen Vorschlag mit 300 mal 22mm gelesen, da brauche ich aber auch grössere Sättel, Halter usw. Umbau auf rs2 Bremse Hinten ist noch aufwendinger dank Handbremse oder?


läng

Offline gmgS2

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Umbau große Bremsanlage S2 Coupe
« Antwort #16 am: Montag 23 Januar 2012, 17:09:48 »
Servus,

eine Größere Bremse auf der Hinterachse hält diese bei starken Bremsungen auf dem Boden und die Front sinkt nicht mehr so deutlich ein!
Diese Entlastet natürlich auch die vordere Bremse!

Ich fahre hinten eine 269x22 Bremsscheibe (vorne Original) und von Überbremsen keine Spur... im Gegenteil die G60 bleibt kühler und das Heck ruhiger!

Hört sich vollkommen logisch an...In meinem Fahrzeugschein ist eine Bremsanlage von Wilwood (Super Lite) an der VA eingetragen,ist laut Vorbesitzer unfahrbar gewesen!

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 968
Re: Umbau große Bremsanlage S2 Coupe
« Antwort #17 am: Montag 23 Januar 2012, 18:52:12 »
ich hab ja bei mir auch G60 vorne und hinten die 269/22 verbaut aber bei mir hat er bei engen Kurven die Vollangebremst werden zum Übersteuern geneigt (sehr stark) war man nicht drauf gefasst kanns böse enden
Hab dann den Druckregler vom uri20v verbaut (Hat die Bremskombi serie) und ist dadurch deutlich besser geworden......



Gruß Matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline läng

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Umbau große Bremsanlage S2 Coupe
« Antwort #18 am: Dienstag 24 Januar 2012, 19:34:20 »
Hoi

Bringt sicher auch ein wenig mehr Bremsleistung auf der HA wenn man die Orginalen gegen Belüftete Zimmermann Scheiben tauscht oder was meint ihr. Vieleicht noch Stahlflexleitungen rein.

läng

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Umbau große Bremsanlage S2 Coupe
« Antwort #19 am: Dienstag 24 Januar 2012, 20:14:05 »
Du meinst gegen Gelochte??

Nein... da wird die Temperatur etwas niedriger ausfallen aber die Bremsleistung wird nur durch eine Vergrößerung der Bremse selbst verbessert!
Man kann behandelte Scheiben und spezielle Beläge nutzen was aber nicht vergleichbar mit einer größeren Bremse ist!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.