" /> 220V 3B Anschlüsse am Saugrohr - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: 220V 3B Anschlüsse am Saugrohr  (Gelesen 5309 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Amok-Alex

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 383
220V 3B Anschlüsse am Saugrohr
« am: Samstag 22 Juni 2013, 20:34:56 »
Hi,

auf der Suche nach nem Fehler bei mir ist mir aufgefallen, daß bei mir am 200er 3B und beim Kumpel die Anschlüsse am Saugrohr etwas anders sind.

Wenn man von vorne drauf guckt, dann ist links bei beiden der Schlauch fürs Popoff.

In der Mitte ist dann ein T Stück welches Leitung zum Stg hat und andere Seite zum BDR.

Dann der rechte ist bei mir ein ziemlich stabiler Plastikschlauch bzw Rohr, welches dann in ein Plastikventil endet. Was ist das? Aktivkohle Behälter? Was ist wenn man das weg läßt?

Ich habe das Problem wie ich das vernünftig dicht bekomme am Saugrohr. Das ist so hart, da hilft ja auch keine Schelle.

Wie ist das original gelöst?

Bei meinem Kumpel sieht das irgendwie ganz anders aus. Bei ihm mündet das in ein rosa Plastikrohr.

MfG Olaf
It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt. [Mark Twain (1835 - 1910) ]

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Antw:220V 3B Anschlüsse am Saugrohr
« Antwort #1 am: Samstag 22 Juni 2013, 21:01:10 »
Ahoi!

Das geht meines Wissens zur Klimaanlage ... Zumindest in den Innenraum und stellt dort den Unterdruck zur Verfügung!

Ab Werk war da ein Gummi-Teil drin  :o
Hatte sich bei meinem 220V schon 1997 verabschiedet und gab es nur zusammen mit dem "Rohr" für damals glaube ich fast 100,00 DM ...
 Ich habe damals ein Stück Gummischlauch auf den Nippel am Saugrohr geschoben und dann dieses Hartplaste-Rohr drauf gefriemelt und dann mit einer Schelle gesichert !
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline Amok-Alex

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 383
Antw:220V 3B Anschlüsse am Saugrohr
« Antwort #2 am: Samstag 22 Juni 2013, 21:23:23 »
Hi Martin,

ja das Gummiteil hat sich auch bei mir mal verabschiedet. Das würde eh keinen Ladedruck vertragen. Habe es jetzt auch mit Schlauch gemacht, aber die Schelle kann ja nicht wirklich packen auf dem Harten Rohr.

Das mit der Klima würde erklären, warum bei meinem Kumpel das anders ist. Der hat nämlich keine.

MfG Olaf
It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt. [Mark Twain (1835 - 1910) ]