" /> 220V - 3B - Mir fehlt Ladedruck. - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: 220V - 3B - Mir fehlt Ladedruck.  (Gelesen 35020 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kapitaen Pluto

  • Chatbewacher
  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 202
  • Verteidiger des wahren Blödsinn
    • Audi 200 20V
    • A4 Allroad 3.0TDI B8
220V - 3B - Mir fehlt Ladedruck.
« am: Freitag 21 September 2012, 18:31:34 »
Hallo,
meinen 220V (3B) fehlt Ladedruck.
Es ist jetzt so das er laut KI 1,4bar macht, ab und zu 1,6bar. Nach analoger Ladedruckanzeige sind das 0,6 und ganz selten 0,7bar.
Falls es hilft, bei der AU war der CO wert zu hoch.
Am Anfang hat er stur 0,4bar gemacht, dann hab ich das Multifuzzi ersetzt und ich bin auf 0,6bar gestiegen.
Das Schubumluftventil ist neu (vom S4).
Die Lambdasonde ist neu.
Der LMM ist heute neu gekommen.
Drosselklappenpoti ist neu.
Einige Unterdruckschläuche sind neu.
Das Ladeluftsystem habe ich abgedrückt, das ist dicht, lediglich im Motor entweicht noch irgendwo Luft.
Kompression liegt auf allen 5 Zylindern zwischen 11,4 und 11,8bar.
Der Ansaugschlauch vom LMM zum Turbo ist neu.
Die Zündkerzen sind neu.
Der Widerstand des Ansauglufttemperaturfühlers liegt in der Tolleranz.
Die Werte des Höhengebers liegen in Tolleranz.
Beim N75 Ventil ist der Widerstand in Ordnung, wenn kein Strom drauf ist sind 2 Offen, wenn Dauerstrom drauf sind alle 3 Offen.
Die Wastegatemembrane sieht in Ordnung aus.
Der Vorbesitzer hate eine Software drauf, die vom Tom Schmalz ist, ich habe aber das STG gegen eins mit Serien Software getauscht.
Bei der Grundeinstellung mit VAGCom waren alle Werte in Tolleranz, Feld 9 (Lambdareglung) ist nach einer weile raus gelaufen (Soll: 115 -141, Bei mir waren es 143).

Hat jemand eine Idee was es sein könnte?

Gruß
Andreas
Only real men keep old Audis running

Offline Kapitaen Pluto

  • Chatbewacher
  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 202
  • Verteidiger des wahren Blödsinn
    • Audi 200 20V
    • A4 Allroad 3.0TDI B8
Re: 220V - 3B - Mir fehlt Ladedruck.
« Antwort #1 am: Freitag 21 September 2012, 20:06:01 »
Ich hab eben mal den Gaszug etwas strammer gestellt, da hat er ein paar mal 0,8bar Ladedruck gemacht, aber immer nur ganz kurz.
Ein weiteres Problem ist, das die Drosselklappe von alleine nicht ganz schließt, die zerlege ich morgen mal, mach die sauber und fette die neu.

Wenn er die 0,8bar gemacht hat, hat er im KI immer nur 1,5bar angezeigt.
Only real men keep old Audis running

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1633
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: 220V - 3B - Mir fehlt Ladedruck.
« Antwort #2 am: Freitag 21 September 2012, 20:15:13 »
Servus,

auf das KI würde ich mich nicht verlassen, ist ein Schätzeisen und nicht so Flink wie eine Analoge!

Ist er soweit Serie? Dann wären 0,8-0,9Bar, je nach Höhenlage, in Ordnung!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Kapitaen Pluto

  • Chatbewacher
  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 202
  • Verteidiger des wahren Blödsinn
    • Audi 200 20V
    • A4 Allroad 3.0TDI B8
Re: 220V - 3B - Mir fehlt Ladedruck.
« Antwort #3 am: Freitag 21 September 2012, 20:22:27 »
Bis auf die Abgasanlage ist der Motor Serie.
Die fahrten waren bei etwa 300m - 400m.
Die 0,8bar lagen auch nur kurz an und spät, so bei 3700 - 4000 U/min.
Only real men keep old Audis running

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1633
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: 220V - 3B - Mir fehlt Ladedruck.
« Antwort #4 am: Freitag 21 September 2012, 20:23:56 »
Ok, dann musst du mehr Strecke zurücklegen!

Geprüft wird der LD im 4. Gang und ab 2000 Vollgas!
Bei ca 3000 sollte dann der Max LD anliegen!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Bbenne123

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 221
    • 200 20V Brilliant
    • 200 20v Perlmutt
    • 200 20v Perlmutt Avant
    • Audi 100 Sport Panthero
Re: 220V - 3B - Mir fehlt Ladedruck.
« Antwort #5 am: Freitag 21 September 2012, 20:55:55 »
Das Problem hatte ich jetzt auch.
Im Zweiten und Dritten kurz mal beschleunigt, Anzeige im Cockpit mal auf 1.6 oder 1.7 hoch (oder sogar mal niedriger).
Fehlerspeicher leer, Drucktest alles gut (hast du mal die KGE abgemacht und 1 - 1.5bar draufgegeben? Erst da haben sich bei mir Lecks hörbar gemeldet).
Dann mal ne längere Beschleunigung im 4. + 5.. gemacht und siehe da, Anzeige sofort auf 1.7 hoch und iwann dann auf 1.8 (aber nur kurz).
Dazu muss ich sagen (was man mir jedoch letztens in Frage gestellt hat), dass die Cockpitanzeigen nicht so genau sind, wie Andi gesagt hat.
Meine Anzeige ging dann im Stand auch mal auf 0.0 und 0.1 runter. Hab jetzt mal nen anderes Cockpit eingebaut und morgen schau ich mal.
Wie gesagt, ich würde mich nicht auf das Cockpit verlassen, sondern auf deine Analoge!

Eine Frage: Wie hast du den Gaszug strammer gestellt?
Prüf mal den Schlauch vom N75 zum WG: Reinpusten = Widerstand, Saugen = leichtes Vakuum.


Offline Kapitaen Pluto

  • Chatbewacher
  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 202
  • Verteidiger des wahren Blödsinn
    • Audi 200 20V
    • A4 Allroad 3.0TDI B8
Re: 220V - 3B - Mir fehlt Ladedruck.
« Antwort #6 am: Sonntag 23 September 2012, 13:12:45 »
Da bin ich wieder.
Auf die Anzeige im KI verlasse ich mich sowieso nicht.
Ich habe heute noch mal die Drosselklappe ausgebaut und sauber gemacht, danach den Gaszug noch mal kontrolliert, das auch die Drosselklappe ganz öffnet.

Den Schlauch vom Wastegate hatte ich auch noch mal ab, rein gepustet, ich merke deutlich dabei den Widerstand und beim saugen hatten hatte ich auch ein unterdruck.

Bei Abdrücken des Systems hatte ich die KGE abgeklemmt und sogar über 1,5bar drauf. Es waren außen alles dicht, nur im Motor ist Luft entwichen, die kam dann über die KGE raus, wenn ich dann die KGE zu gehalten habe, baute sich dort drin so lange Druck auf, bis es aus der Ventildeckeldichtung und Öleinfülldeckel raus kam.
Das Rückschlagventil das Zwischen KGE und Ansaugbrücke sitzt hatte ich auch schon neu gekauft.

Den Kaltlaufregler habe ich zum Fehler ausschließen abgeklemmt.

Vorhin habe ich auch wieder eine Probefahrt gemacht, ich bin im 4. Gang bei 1500Umin aufs Gas gelatscht.
Bei 2000 U/min hatte ich dann 0,5bar
Bei 3000 U/min 0,6bar
Bei 3100 U/min 0,7bar die dann bis kurz vor 5000 U/min anlagen, dann ist es abgefallen.
Komischerweise habe ich die 0,7bar auch nur in die eine Richtung der Strecke geschafft, in die andere Richtung nur 0,6bar und das jeweils bei 3 läufen.

Dann habe ich während der Motor lief noch mal den Fehlerspeicher ausgelesen und es stand drin:
 00513 - Geber für Motordrehzahl (G28) 27-10 - unplausibles Signal - Unterbrochen

Den werde ich nach dem Mittagessen mal kontrollieren, wenn alles soweit in Ordnung aussieht werde ich den am Montag mal neu kaufen.

Gruß
Andreas
Only real men keep old Audis running

Offline Audi5000-GF-A2

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 267
    • Audi 5000 20VTQ
    • Audi 80 B3 quattro 1,9l
Re: 220V - 3B - Mir fehlt Ladedruck.
« Antwort #7 am: Sonntag 23 September 2012, 14:46:23 »
Moin,

ich hatte es mal das er nicht wollte.
Den gleichen Fehler drinne und habe ihn dann richtig sauber gemacht und siehe da alles top.

MfG.

Offline Kapitaen Pluto

  • Chatbewacher
  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 202
  • Verteidiger des wahren Blödsinn
    • Audi 200 20V
    • A4 Allroad 3.0TDI B8
Re: 220V - 3B - Mir fehlt Ladedruck.
« Antwort #8 am: Sonntag 23 September 2012, 17:38:25 »
Hi,

ich hatte vorhin den Drehzahlgeber ausgebaut, da hingen ein paar rostige Metallspäne dran, die hab ich weg gemacht und das Kabel hat schon mal jemand geflickt, da wurde einfach kupferdraht rum gewickelt. Den Geber kaufe ich neu.

Dann hatte ich noch mal das N75 Ventil ausgebaut, da war der Stutzen zum Ansaugschlauch hin zusammen gedrückt, ich habe wohl mal die Schlauchschelle zu sehr angezogen.
Ich habe das N75 dann mal gegen ein N249 getauscht und eine Probefahrt gemacht.
Jetzt hab ich ab 3000 U/min 0,7bar Ladedruck und zwischendurch geht der mal auf 0,8bar hoch oder flattert zwischen 0,75 und 0,8bar rum.
Also werde ich mir auch noch ein neues N75 Ventil kaufen.
Only real men keep old Audis running

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 992
Re: 220V - 3B - Mir fehlt Ladedruck.
« Antwort #9 am: Dienstag 2 Oktober 2012, 20:22:39 »
welchen datensatz fährste und welchen drucksensor
gruß Matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline Kapitaen Pluto

  • Chatbewacher
  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 202
  • Verteidiger des wahren Blödsinn
    • Audi 200 20V
    • A4 Allroad 3.0TDI B8
Re: 220V - 3B - Mir fehlt Ladedruck.
« Antwort #10 am: Mittwoch 3 Oktober 2012, 12:16:24 »
Hi,
das Video gestern im Chat war mit einer Software vom Tom und 200kpa Sensor.

Ich habe jetzt noch mal Videos mit Serien Software gemacht.
In diesem Video sieht man, das er die 0,8bar erst bei 4000 U/min wirklich hat:
Ladedruckaufbau 3B


In diesem Video hat er die 0,8bar schon früher, fällt dann aber schlagartig ab, außerdem sieht man, das der Ladedruck wenn man bei Drehzahl aufs Gas steigt erst flott aufgebaut wird, aber ab 0,6bar er sich schwer tut:
Ladedruckabfall


Das SUV wird seitlich zur Membran angeströmt ( Die Frage kam gestern im Chat auf).

Heute habe ich auch mal den Höhengeber abgesteckt, da kam ich nicht mehr über 0,7bar, aber wirklich langsamer hat er sich nicht angefühlt.

Nach den Fahrten habe ich noch mal den Fehlerspeicher ausgelesen, da stand dann der Höhengeber drin ( weil ich den abgesteckt habe) und Versorgungsspannung zu gering, das kam nachdem ich es gelöscht habe nicht wieder.

Gruß
Andreas
Only real men keep old Audis running

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 992
Re: 220V - 3B - Mir fehlt Ladedruck.
« Antwort #11 am: Mittwoch 3 Oktober 2012, 14:07:11 »
ist der ring vom wastegate verbaut?
Turbolader ist noch gut?
Gruß Matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline Kapitaen Pluto

  • Chatbewacher
  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 202
  • Verteidiger des wahren Blödsinn
    • Audi 200 20V
    • A4 Allroad 3.0TDI B8
Re: 220V - 3B - Mir fehlt Ladedruck.
« Antwort #12 am: Mittwoch 3 Oktober 2012, 16:00:29 »
Der Ring vom Wastegate ist drin.
In axialer Richtung konnte ich beim Turbo kein spiel festellen, aber in radialer bewegung.
Wenn ich den Turbo anstupse sieht das so aus:
MOV00144


Mir scheint die Abgaskrümmerdichtung nicht mehr dicht zu sein, bei zwei Zylindern ist schwarz daneben zu sehen.

Gruß
Andreas
Only real men keep old Audis running

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 992
Re: 220V - 3B - Mir fehlt Ladedruck.
« Antwort #13 am: Mittwoch 3 Oktober 2012, 16:12:52 »
verichterseiet sollte passsen, wenn der tirbine auch nichts fehlt passt es... Krümmerdichtungen machen aber so nen langsamen ladedruckaufbau nicht aus.
wenn du in die unterkammer reinpustes vom wastegate kannst du du nen leichten überdruck aufbauen?
gruß Matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline Kapitaen Pluto

  • Chatbewacher
  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 202
  • Verteidiger des wahren Blödsinn
    • Audi 200 20V
    • A4 Allroad 3.0TDI B8
Re: 220V - 3B - Mir fehlt Ladedruck.
« Antwort #14 am: Mittwoch 3 Oktober 2012, 16:26:44 »
Wenn ich rein puste baue ich einen überdruck auf, ich merke auch nicht das der sich langsam abbaut.
Wenn ich dran sauge baue ich einen unterdruck auf, der ca. 3 sekunden anhält.
Only real men keep old Audis running

Offline Kapitaen Pluto

  • Chatbewacher
  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 202
  • Verteidiger des wahren Blödsinn
    • Audi 200 20V
    • A4 Allroad 3.0TDI B8
Re: 220V - 3B - Mir fehlt Ladedruck.
« Antwort #15 am: Mittwoch 10 Oktober 2012, 22:05:22 »
Momentan versuche ich was über die Zündverteilereinstellung raus zu holen, ich verdrehe den in 1mm Stückchen, aber dabei kam noch nichts brauchbares raus.

Ich hab jetzt auch mal neue Klopfsensoren gekauft, ich hatte die erstmal nur in Lappen eingewickelt und in den Motorraum gehangen, mit denen ist der aber zwischen 3500 und 4000U/min in den Notlauf gegangen. Die werde ich mal Ordnungsgemäß einbauen.

Den Ansauglufttemperaturfühler habe ich Testweise gegen einen 470Ohm Widerstand getauscht, bei der Probefahrt war es aber zu dunkel um das Manometer abzulesen. Vom gefühl her brachte es nichts.

Als nächstes Versuche ich einen Höhengeber aus festen Widerständen zu bauen, ich hoffe dafür bekomme ich morgen Hilfe.

Gruß
Andreas
Only real men keep old Audis running

Offline Kapitaen Pluto

  • Chatbewacher
  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 202
  • Verteidiger des wahren Blödsinn
    • Audi 200 20V
    • A4 Allroad 3.0TDI B8
Re: 220V - 3B - Mir fehlt Ladedruck.
« Antwort #16 am: Samstag 13 Oktober 2012, 10:52:24 »
Jetzt hab ich den Höhengeber aus festen Widerständen ausprobiert und die Zündung so eingestellt das er am besten geht.
Im 4. und 5. Gang hab ich nun ab ca. 3700U/min 0,8bar. Ab 3000U/min 0,7bar.
Der Ladedruck aufbau ist immer noch so langsam.
Jetzt gibt es einen vorläufigen Schlussstrich. Jetzt wird der Wagen für den Karosseriebauer / Lackierer vorbereitet, am 22.10 geht er dorthin und ab dem 01.11. ist das Saisonkennzeichen abgelaufen.
Im Winter baue ich dann irgendwann mal den Turbo aus und schaue ob die Abgasseite nichts abbekommen hat.

Gruß
Andreas
Only real men keep old Audis running

Offline Kapitaen Pluto

  • Chatbewacher
  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 202
  • Verteidiger des wahren Blödsinn
    • Audi 200 20V
    • A4 Allroad 3.0TDI B8
Re: 220V - 3B - Mir fehlt Ladedruck.
« Antwort #17 am: Samstag 13 Oktober 2012, 18:22:31 »
So ganz nichts konnte ich doch noch nicht machen.
Ich hab vorhin mal das Wastegate ausgebaut und mit etwas bremsenreiniger auf das Ventil geschaut ob es dicht ist... es ist dicht.
Dann habe ich mal ein Blick in den Krümmer riskiert, da sind Risse drin.
(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)

Können die sich so auswirken, das sich mein Ladedruck so langsam aufbaut?

Gruß
Andreas
Only real men keep old Audis running

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 992
Re: 220V - 3B - Mir fehlt Ladedruck.
« Antwort #18 am: Sonntag 14 Oktober 2012, 10:31:32 »
 sollte kiene auswirkung haben auf den ladedruckaufbau
gruß Matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: 220V - 3B - Mir fehlt Ladedruck.
« Antwort #19 am: Sonntag 14 Oktober 2012, 10:58:20 »
Ahoi!

Beliebte Stelle  ;D

Meiner hat da auch einen Riss ... Der Alte vom Andi hatte den auch!

Bei meinem macht der bislang keine Probleme!
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !