" /> ABY 00561 Gemischanpassung Adaptionsgrenze (multiplikativ) unterschritten... - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: ABY 00561 Gemischanpassung Adaptionsgrenze (multiplikativ) unterschritten...  (Gelesen 29202 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rofimal

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 54
Hallo zusammen,
auch mich hats mal wieder erwischt mit folgenden Fehlermeldungen (ABY, ungechippt, 220tkm):

00561 Gemischanpassung Adaptionsgrenze (multiplikativ) unterschritten
00537 Lambdaregelung, Regelgrenze unterschritten sporadisch

Ich hab definitiv einen recht hohen Spritverbrauch und parallel dazu zieht er nicht sauber durch. Manchmal gibts bei Vollgas 1/2 Gang auch den berühmten Kopfnicker, weil er vermtl. zuviel Ladedruck aufbaut. Weitere Fehler stehen aber nicht drin. Stellglieddiagnose ergab weiter keine Fehler. Der Lambdawert bei relativ gleichbleibend bei 0,9

So, wo fange ich nun an. Lambdasonde, LMM ? Ich glaub das N75 kann ich erstmal ausschliessen (wegen dem Kopfnicker), oder es wären zwei unterschiedliche Fehler. Irgendwelche Tipps von Eurer Seite?

Grüße & schönes WE!
Roland


« Letzte Änderung: Freitag 20 Juli 2012, 19:56:11 von rofimal »

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: ABY 00561 Gemischanpassung Adaptionsgrenze (multiplikativ) unterschritten...
« Antwort #1 am: Freitag 20 Juli 2012, 21:20:07 »
Servus,

es hat den Anschein das irgendwo eine Undichtigkeit vor der Lambdasonde herrscht!

Krümmerdichtung, Riss im Krümmer, Hosenrohrdichtung defekt!

Dadurch wird Luft angesaugt und die Lambdasonde misst dies und die Motronic fettet an!
Dies wird auch durch den Lambdawert bestätigt!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline rofimal

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 54
Re: ABY 00561 Gemischanpassung Adaptionsgrenze (multiplikativ) unterschritten...
« Antwort #2 am: Freitag 20 Juli 2012, 23:55:44 »
N´Abend,...

ok, das klingt nachvollziehbar, Danke erstmal.
Welcher Lambdawert wäre denn "normal" - dachte immer so um die 1 rum.
Undichtigkeiten aus der Krümmergegend sind in kaltem Zustand mal nicht zu hören, patschen oder ähnliches. Wie kann ich das am günstigsten prüfen?
Und gleich mal vorab gefragt, geht der Krümmer runter bei angebautem Kopf? Beim 10V MB musste ich den Kopf mitsamt Hosenrohr abnehmen, auch nicht sooo lustig ;-)

Gruß

Offline rofimal

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 54
Re: ABY 00561 Gemischanpassung Adaptionsgrenze (multiplikativ) unterschritten...
« Antwort #3 am: Samstag 21 Juli 2012, 09:49:42 »
Ok, also Lamdawert ist zu fett, das ist mir schonmal klar ;-)
Bedeutet das 'Lambda-Regelwert,0.96-1.04" das sie in dem Bereich regeln kann, oder dass dies der optimale Arbeitsbereich ist?
Kann ich irgendwas testen, wenn ich sie abstecke o.ä.?

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: ABY 00561 Gemischanpassung Adaptionsgrenze (multiplikativ) unterschritten...
« Antwort #4 am: Samstag 21 Juli 2012, 11:04:36 »
Servus,

im Leerlauf bei betriebswarmen Motor sollte ziemlich genau Lambda 1 gemessen werden!
Bei Kaltstart liegt dieser Wert, je nach Temperatur, auch mal bei 0,88!

Die 0.96-1.04 sollten der normale Arbeitsbereich sein!
Ein Abstecken der Sonde würde nicht viel helfen, da die Motronic dann mit den Erlernten werten weiter arbeiten!

Evtl mal den Temperaturgeber hinten am Kopf abstecken und Überprüfen!
Vielleicht produziert dieser falsche Werte und die Motronic denkt immer noch im Kaltstart zu sein!

Den Krümmer bekommt man auch so raus!
Dazu muss das Hosenrohr und der Turbo inkl Leitungen ab!

Ich hörte mit meinem alten Krümmer auch kein Patschen obwohl er so aussah:
(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)

Meistens gibt die Krümmerdichtung auf!
Auch gut zu sehen auf meinem Bild!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline rofimal

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 54
Re: ABY 00561 Gemischanpassung Adaptionsgrenze (multiplikativ) unterschritten...
« Antwort #5 am: Samstag 21 Juli 2012, 20:20:58 »
Servus Andi,
heut mal bissl was abmontiert, Rußspuren konnte ich keine entdecken, aber muss ja nix heißen.
G62 hat bei Zimmertemperatur 2kOhm, dass sollte zumindest theoretisch passen, hab ihn aber nicht ins Wasserbad gelegt...
Nach Reinigen des Ladelufttempfühlers und des LMM hat er zumindest wieder sauber durchgezogen; Fehlerspeicher mal gelöscht und werde es nächste Woche nochmal dranhängen.
Wenns wieder drinsteht und der Verbrauch so bleibt gibts bald ne Bastelaktion. Danke erstmal, ich werde berichten...

Gruß
Roland

Offline Memphis

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 117
    • VW Polo 6N
    • Audi S2 Avant
    • Simson S51
Re: ABY 00561 Gemischanpassung Adaptionsgrenze (multiplikativ) unterschritten...
« Antwort #6 am: Sonntag 22 Juli 2012, 09:53:29 »
Hallo!

Den Fehler " 00561 Gemischanpassung Adaptionsgrenze (multiplikativ) unterschritten " hatte ich vor ein paar Wochen auch. Schuld war ein gerissener Schlauch von der Ansaugbrücke zum Magnetventil der Tankentlüftung, also einfach nur Falschluft. Ich würde das Ansaugsystem abdrücken und eventuelle Undichtigkeiten beseitigen.

MfG
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)

Offline rofimal

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 54
Re: ABY 00561 Gemischanpassung Adaptionsgrenze (multiplikativ) unterschritten...
« Antwort #7 am: Freitag 3 August 2012, 00:50:37 »
Hallo zusammen,

kurzer Zwischenbericht. Nach besagter Reinigung verschiedener Komponenten, Fehlerspeicher gelöscht und bisher kein Eintrag mehr im Speicher. Lamdawert regelt im Fahrzyklus von 0,96 - 1,04 - bei Vollgas bleibts bei 1 stehen. Also aktuell alles im grünen Bereich.

Wo sitzt das Magnetventil für die Tankentlüftung, kann mich nicht erinnern obs bei der Stellglieddiagnose irgendwo geklickert hätte...
Gute Nacht!

Offline Memphis

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 117
    • VW Polo 6N
    • Audi S2 Avant
    • Simson S51
Re: ABY 00561 Gemischanpassung Adaptionsgrenze (multiplikativ) unterschritten...
« Antwort #8 am: Freitag 3 August 2012, 18:35:17 »
Grüße!

Das Magnetventil sitzt ganz hinten unter der Ansaugbrücke. Sieht hellblau aus und geht in einen Schlauch zum Saugrohr.

MfG
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)

Offline rofimal

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 54
Re: ABY 00561 Gemischanpassung Adaptionsgrenze (multiplikativ) unterschritten...
« Antwort #9 am: Samstag 8 September 2012, 09:24:14 »
nur nebenbei, aktuell seit 1000km keine Probleme mehr  ;D