" /> ABY - im nur Overboost zugeschnürt & "Brummen/Vibrieren" - Ladedruck passt aber - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: ABY - im nur Overboost zugeschnürt & "Brummen/Vibrieren" - Ladedruck passt aber  (Gelesen 13412 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Badroadrunner

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
Moin zusammen,

seit vorgestern habe ich folgendes Problem:

mein S2 Avant BJ 06/1995 läuft in allen Gängen auch bei Vollgas sauber und erreicht seinen Topspeed ABER wenn ich das Pedal bei ca. 2.000u/min schnell in den Boden drücke und meine Analoge LDA 1 Bar  bzw. 1,1 im OB anzeigt ist der Motor wie zugeschnürt, vibriert leicht und nach ca. 2.000 weiteren Touren schiebt er wieder richtig an bis zum Begrenzer. Gehe ich wärend dessen minimalst vom Gas, so dass sich der Druck bei 0,9Bar befindet zeiht er sauber durch. Das lässt sich ab dem 4. Gang jeweils beim OB reproduzieren. Es ist dabei nicht so, dass er garkeine Leistung hätte. Der Druck bleibt konstant bei 1 Bar während dessen aber er hat gefühlt 30-40PS weniger und die Vibration bzw. das Brummen fühlt sich so an als würde die AGA irgendwo anstehen (tut sie nicht) oder als würde er im Zehntesekundentakt Schieben und loslassen.
Der S2 springt kalt und warm sofort an und läuft sauber auf allen Töpfen. Einzige andere neue Nebenerscheinung  - Nach der Vollgas Testfahrt bremse ich an der Kreuzug auf Null, fahre dann an und wenn ich im 2. Gang mit Teillast beschleunige gibt es bei 2.500 manchmal ein leichtes Rucken, das sich weder in der Drehzahl noch im Ladedruck auswirkt.

Nun wüsste ich gerne wo ich anfangen soll zu suchen.

Was ich ausschließen kann:

- Steuergerät bereits ausgetauscht - Verhalten bleibt gleich
- Fehlerspeicher ist und bleibt nach jeder Fahrt leer
- Ladeluftstrecke 100% dicht auch bei über 1 Bar
- SUV neu
- Unterdruckschläuche alle neu
- Ladeluftschläche alle neu (GTM)
- Zahnriemensatz mit allem, WaPu + Keilriemen + Öl etc. pp. vor 4tkm neu
- Ventildeckeldichtung neu (auch mit Halbmonden und Schmatze an den Ecken :) )
- Öleinfülldeckel neu
- Wasserkreislauf 100% dicht
- Turbo 100% i.O. und komplett spielfrei
- Krümmer original neu und rissfrei
- Hosenrohr neu und rissfrei
- AGA 76m ab Kat neu
- Kats sind frei
- ZKD ok
- Motorlager i.O. da keine starke Neigung (Test mit Handbremse und Kupplung kommen lassen (Vorwärts/Rückwärts) und opitsch keine Risse
- Zweimassenschwungrad !? Mehrfach gehorcht beim Ausmachen ob was rasselt oder so - alles ruhig aber richtig prüfen kann mans nicht oder?

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Da der Wagen ja eigentlich "nur" Luft, Sprit & Funken braucht, sind nach meiner Rechnung nur 2 Übertäter offen: Sprit & Funken.

THX im Voraus & Greetz,
Matze
 

Offline quattro_Andi

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 117
moin, wir kennen uns ja schon ;)

Also dein Problem wird zu 90% die Zündung sein.
Hatten das gleiche beim Kumpel seinem ABY.

Nach umbau auf die Stabzündspulen von nem TFSI wars erledigt.

Wie ich sehe, hast du da auch noch nichts gemacht?

War dein ABY nich auch gechipt?
Jedenfalls is das ne schwachstelle und tritt recht häufig auf bei Leistungsgesteigerten Fahrzeugen.

Grüße

Offline Heizpack

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 316
    • Audi S2 ABY
Welche Kerzen fährst du? Hast du mal mit dem Elektrodenabstand experimentiert?
Gruß Lars

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
check mal die Spritpumpe.
Kann sein dass die Fördermnege im OB nicht ausreicht.

Umbau auf Relaisschaltung ist empfehlenswert.

Offline Badroadrunner

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
Hey :)

Danke fürs Feedback. Ja, wir kennen uns! ich organisiere mir mal vom Kumpel ne Zündleiste die nachweislich gut funktioniert :) Kerzen habe ich noch nicht gewechselt und Elektrodenabstand ist Standard bei den Bosch Kerzen.

Ich habe bei diesem Fehler sofort wieder das originale STG angesteckt, damit ich mir nicht noch iwas zerlege. Es war jetzt für 500km eines von Simoneit mit "großem" Chip auf 285PS / 390Nm verbaut.

Also werde ich erstmal Kerzen bestellen, die andere Leiste anstecken und mal schauen  8) Erst wenn er mit dem originalen STG wieder tadelos im OB läuft stecke ich erneut um auf das gechippte.


@ Jan S2: Wie checke ich die Pumpe? STG ist ja aktuell original und bis vor 3 Tagen hats ja noch gepasst >.<

Übrigens habe ich noch was festgestellt: Wenn ich den Wagen starte und innen ja alles schön leise ist hört man richtig den Sprit fließen, als würde man mit ner Pumpe so bissl Luft und Wasser ansaugen. Klingt quasi wie sprudeln und is nach 5 Sekunden wieder vorbei. Das is aber sicher normal oder?

Greetz,
Matze

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Antw:ABY - im nur Overboost zugeschnürt - Ladedruck passt aber
« Antwort #5 am: Dienstag 13 Mai 2014, 20:31:17 »
Ja das ist normal.

Benzindruck mit Manometer messen.

Offline Badroadrunner

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
Moin Jan,

das muss ich dann in der Werke machen lassen, da sowas keiner meiner Freunde hat. Vielleicht gibts ja wen zwischen HH & HB den du kennst der mir da helfen könnte?

Kannst du mir noch kurz mit Werten bzw. einer Anleitung helfen?

- Benzindruck (Bar) Soll bei welchem Lastzustand bzw. wie soll gemessen werden bei welcher Drehzahl oder Last? ---> Aktuell keinen Plan, lerne aber gern
- Wiederstandswerte Zündspulen, wie und welche Punkte messen
- Elektrodenabstand bei neuen Kerzen

Wenn du es schonmal erlebt hast dass eine Pumpe im sterben lag oder aber die Zündspulen, mit welchen Begleiterscheinungen geht das einher bzw. kannst du mir sagen was davon wie gut auf meine Beschriebung passt? Ich habe leider schon von vielen 12-20 seitigen Odyssen gelesen und möchte das gern abkürzen ;-) (Ich mein' wer will das nicht...) Wie würde sich so ein beginnender Schaden weiter entwickeln?

Update zu den Checks - Donnerstag zu 17:30 kommen neue Zündkerzen von Bosch rein, die natürlich liebevoll mit 28nm angezogen werden. Die alten sind jetzt etwas über 60.000km drin O_o Hatte ich vorher iwie übersehen bzw. seit Kauf nicht beachtet weil sie ja gut liefen.

Ich werde weiter berichten!

THX & Gruß,
Matze

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
moin,so hoch im norden kenne ich leider keinen.sorry.
breitbandlambda gibt auch aufschluss ob das gemisch abmagert,sollte aufzutreiben sein.
mach mal die neuen kerzen rein (glaube aber nicht das es daran liegt).
drücken brauchst da nix.

spritdruck:
du brauchst systemdruck (bdr)+ladedruck. das muss die pumpe liefer.
der aby hat 3,8(?)bar systemdruck+dein ob ld von 1,5(?) macht 5,3 bar die die pumpe
bringen muss.

mach die relaisschaltung zur pumpe wie hier im forum beschrieben und besorg dir ne
breitbandsonde. das gibt ne gute indikation.
sprit oder zündung,darauf läufts raus.

lmm schon mal durchgemessen?
mal mit abgestecktem multifuzzi gefahren?

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1616
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Servus.

ABY/AAN 4 Bar
3B/RR 3 Bar
ADU 3,8 Bar
7A/NM 4,2 Bar

Systemdruck ohne Unterdruck oder Überdruck.

gesendet von einer Telefonzelle.
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Barny

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 443
  • Spass Kostet
    • VW T4 TDI 2.4
    • Audi S2 Coupe 2.2T ABY
Wie und wo man den Benzindruck misst würde mich auch mal interessieren :?:

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1616
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Mit einem Manometer und am besten ein T-Stück in den Vorlauf VOR dem Druckregler.

Am 3B ganz leicht durch eine Doppelhohlschraube zu realisieren!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Badroadrunner

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
Moin zusammen,

UPDATE:

Habe heute morgen den S2 mit zur Arbeit genommen:

Leichte/Sanfte Ruckler im Teillast-Bereichzwischen 2000 & 2500 Touren und sporadisch bei Teillast etwas über 4000 Touren.

So langsam scheints doch immer mehr in Richtung Zündung zu gehen oder deutet das auch auf die Kraftstoffseite hin?

Ich bin Donnerstag ja in der Werke und werde das mit dem Benzindruck dann mal messen (lassen). Da ich ja Serie fahre müsste ich also 4,0 + 1,1 Bar im OB haben.

Die Leitungen habe ich übrigens mal richtig beleuchtet und angeschaut. Da der Unterboden Staubtrocken ist und ich weder im Betrieb noch im Stillstand irgendwo ein Leck endecken kann, kann ich das wenigstens auch mal ausschließen.

VG
Matze

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
eher Zündung als Sprit so wie du es jetzt beschreibst.

Offline quattro_Andi

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 117
JA hatte beim Kumpel seinem Avant exakt die allergleichen Symptome.

Da lag es an der Zündung.
Wenn was mit der Spritversorgung nicht stimmt, müsste das ja auch im FS hinterlegt sein?
Adaptionsgrenze usw?!

Also ich tippe zu 90% auf Zündung.
Da du ja sonst eh gechipt fährst würde ich nun nicht lange überlegen und mir das Umbauset, welches dir im andern Forum schon gelinkt wurde, kaufen.


Grüße

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1616
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Der Norbert (Vmax13) hier im Forum kann dir sicher auch helfen.

gesendet von einer Telefonzelle.

Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Beim Umbau die neuen Stabzündspulen muss die Spulen Schließzeit auf dem Datenstand angepasst werden.
Sonst gehen die schnell kaputt.
Dann heisst es wieder: "Die neuen Spulen taugen nix"... :rolleyes:

Offline quattro_Andi

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 117
Beim Umbau die neuen Stabzündspulen muss die Spulen Schließzeit auf dem Datenstand angepasst werden.
Sonst gehen die schnell kaputt.
Dann heisst es wieder: "Die neuen Spulen taugen nix"... :rolleyes:

Im ernst? Das is mir unbewusst. Ich fahr die Spulen P&P ohne weitere anpassung seit ca. 5tkm ohne probleme?!

Grüße

Offline Vmax13

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 362
    • Audi A6 C4 2.5 TDI
    • Audi S6
Beim Umbau die neuen Stabzündspulen muss die Spulen Schließzeit auf dem Datenstand angepasst werden.
Sonst gehen die schnell kaputt.
Dann heisst es wieder: "Die neuen Spulen taugen nix"... :rolleyes:

Meine erste Zündspule ist nach 35tkm zerschossen, 25€ eine Neue, keine 2 min dauert das wechseln. Ich habe keine angepassten Schließzeiten und die Spulen waren gebraucht. 1 von 5 nach 35tkm, die anderen fahren noch Problemlos
Optik bringt keine Leistung

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
kann halten, muss nicht.
Ist die Spannung nicht angepasst wird den Spulen schnell heiß, gerade wenn der orginal Deckel drauf ist.
Tom Schmalz hatte sich dazu glaub mal hier verewigt.

Ich fahre selbst auch die neuen Spulen im 3B Umbau, keine Probleme.

Über google findet man viele negative Beiträge zu den neuen Spulen, das war der Auslöser.

Offline Badroadrunner

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:ABY - im nur Overboost zugeschnürt & "Brummen/Vibrieren" - Ladedruck passt aber
« Antwort #19 am: Donnerstag 15 Mai 2014, 10:01:23 »
Moin zusammen,

danek für den super Tipp beim Umbau auf Stabzündspulen - das begt dann doch schonmal einigem Ärger vor. Ich fahre zwar nur ca. 3.000km im jahr mit dem Wagen und den Rest mit dem Alltagshobel aber laufen muss er :).  Heute Abend weiss ich mehr...  Ich habe gestern noch  die Zündleiste abgeholt und dort sind schon z.T. neue alte Spulen verbaut worden (lief bis zum Ausbau einwandfrei - Andi hat sind nur da gehabt weil auf Stabzüdspulen umgerüstet wurde >.<). Außerdem habe ich von meinem besten Schrauberkumpel noch 2 Leistungsendstufen aus nem 2.8er AAH organisiert. Heute Abend gibts dann also 5x Bosch Kerzen und andere Zündleiste bzw. andere Endstufen.

@ Jan_S2: Leider hab ich das mit den NGK zu spät gesehen... jetzt sind die Bosch bestellt. Sollte ja wenigstens bei Serie erstmal funzen. Kannst du nochmal kurz begründen warum besser NGK wenn er gechippt ist? Serie sollte doch egal sein oder?

Greetz und Danke bis hier hin. Ich hoffe ich kann heute Nacht Erfolg melden.
Matze