" /> Alternative Zylinderkopfschrauben - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Alternative Zylinderkopfschrauben  (Gelesen 15269 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dragongreeen

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 249
    • Audi 100 C4 S4 AAN '94
    • Audi A6 C4 TDI Quattro
    • Yamaha FZ1-N '10
Alternative Zylinderkopfschrauben
« am: Montag 9 Februar 2015, 22:42:16 »
Moin Forumsgemeinde,
ich bin gerade dabei für meinen Dicken einen neuen Motor aufzubauen und ihm auch etwas mehr Ladedruck zu gönnen.
Jetzt hab ich den frisch bearbeiteten Kopf und wollte den auf den frisch gemachten Block schrauben.
Mit den originalen Schrauben in 10.9er Güte fühle ich mich allerdings nicht sicher.
Ich weiß zwar, dass die kosten von ARP nur ein Bruchteil dessen sind, was ich bisher in Lader, Kopf und Block gesteckt hab. Aber 200 Euro für 12 Stehbolzen samt Mutter? Und so oft will ich den auch nicht montieren/demontieren.

Eine kurze Recherche hat im BMW- Regal die Zylinderkopfschrauben mit der TN: 11122243143 ergeben.
Abmaße, Steigung usw. identisch, aber 12.9er Güte und sogar günstiger als die originalen Schrauben.
Was haltet Ihr davon?

VG Jens

Offline Sonny

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 121
Antw:Alternative Zylinderkopfschrauben
« Antwort #1 am: Montag 9 Februar 2015, 23:22:46 »
Also die Kopfschrauben beim 20V Turbo haben immer 12.9, ich kenn da keine anderen.

Im Zubehör zubekommen, z.B.: https://www.kfzteile24.de/index.cgi?rm=showArticles&ktypnr=1465&dlnr=&node=100378&lastNodeID=0,1,100002,100373&search=

Offline Christian

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 204
Antw:Alternative Zylinderkopfschrauben
« Antwort #2 am: Montag 9 Februar 2015, 23:24:11 »
Würde nix anderes wie ARP-Stehbolzen nehmen,sollte bei nem richtigen Umbau schon mit drin sein
Gruß Christian
96er S2 Coupe  GTX35
SQ5 Daily
RS3 8V Daily

Offline mc2309

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 187
    • BP Motorsport
Antw:Alternative Zylinderkopfschrauben
« Antwort #3 am: Montag 9 Februar 2015, 23:52:47 »
also ich würd auch arp stehbolzen nehmen.. die 200€ machen den braten auch nicht mehr fett.. wenn den kopf mal runternimmst, brauchst dir keine gedanken mehr um eine neuanschaffung der kopfschrauben machen.. die hast du dann ewig.. das war mein gedanke :)

gruß
bene

Gast 1

  • Gast
Antw:Alternative Zylinderkopfschrauben
« Antwort #4 am: Dienstag 10 Februar 2015, 18:26:36 »
Ich klinke mich mal ein. Ich habe reinz schrauben verbaut und bei dem ersten Versuch sie ein wenig nachzuziehen ist eine Schraube abgerissen. Ich habe dann wieder reinz genommen und später im Netz gelesen das diese stellenweise Probleme mit der Festigkeit bzw der Zugkraft haben. Mein Auto sifft etwas abgasseitig an zylinder 1 aber ich hab massivst schiss da nochmal nachzuziehen. Kann man auf stehbolzen bzw andere Schrauben bei montiertem Kopf umrüsten?

Sorry das ich grad den Thread missbrauche  :-*

Offline Sonny

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 121
Antw:Alternative Zylinderkopfschrauben
« Antwort #5 am: Dienstag 10 Februar 2015, 20:12:21 »
Also ich verbau die schon lange und hatte noch nie Probleme bei irgendeinem Wagen damit.Und nachziehen darf und muß man die Dehnschrauben sowieso nicht,dann sind sie überdehnt und Gummi, oder ab. Die Bolzen werd auch nicht sonderlich fest angezogen,sind glaub um die 90-100NM.
Die Undichtigkeit hat mit größter Wahrscheinlichkeit einen ganz anderen Grund.

Gast 1

  • Gast
Antw:Alternative Zylinderkopfschrauben
« Antwort #6 am: Dienstag 10 Februar 2015, 20:39:18 »
Nun ja ich habe mir damals mehrere unabhängige Meinungen eingeholt und das Ergebnis war, dass man Dehnschrauben durchaus um ca 15° in der korrekten Reihenfolge nachziehen kann.

Schraube Nummer 11 war beim Montieren des Kopfes noch völlig i.O., beim Nachziehen bereits weich und dann auch sofort ab ohne großen Kraftaufwand.

Gruß Chris

Offline Dragongreeen

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 249
    • Audi 100 C4 S4 AAN '94
    • Audi A6 C4 TDI Quattro
    • Yamaha FZ1-N '10
Antw:Alternative Zylinderkopfschrauben
« Antwort #7 am: Dienstag 10 Februar 2015, 22:23:51 »
Also die Kopfschrauben beim 20V Turbo haben immer 12.9, ich kenn da keine anderen.

Im Zubehör zubekommen, z.B.: https://www.kfzteile24.de/index.cgi?rm=showArticles&ktypnr=1465&dlnr=&node=100378&lastNodeID=0,1,100002,100373&search=

Du hast völlig Recht!

Tut mir leid, dass ich so einen Aufriss gemacht habe. Habe in einem anderen Forum eine längere Debatte zu dem Thema gelesen und da wurde felsenfest davon ausgegangen, dass die originalen 10.9 haben. Auch auf einer Teileseite habe ich das komischerweise gelesen. Immerhin gibt es eine Alternative sollten unsere mal nicht mehr lieferbar sein  :rolleyes:

Aber zu den Reinz-Schrauben kann ich auch noch kurz meinen Senf geben. Ich habe davon neue gekauft gehabt und als Diese ankamen war das Siegel zerschnitten und mit Tesa wieder geklebt.
Darin waren dann tatsächlich Schrauben mit VR Aufschrift und 12.9er Güte. Die Schrauben hatten allerdings teilweise Kerben am Schaft, weshalb diese für mich komplett ausfallen!

Dann werde ich jetzt ARP Stehbolzen bestellen.

Sorry nochmal.

Offline Manu F

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 147
Antw:Alternative Zylinderkopfschrauben
« Antwort #8 am: Samstag 14 Februar 2015, 01:18:59 »
Hi

mir sind vor gut 2 Monaten original verpackte Reinz Schrauben untergekommen die bereits vor dem Einbau total schief/verzogen waren...
Uafgefallen ist mir dass, weil sie sich beim eindrehen per Hand schon so schwer reindrehen liesen!
Leider auch nicht mehr die Qualität die sie mal hatten :-(

gruß Manu

Offline Amok-Alex

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 384
Antw:Alternative Zylinderkopfschrauben
« Antwort #9 am: Samstag 14 Februar 2015, 13:36:02 »
Hi,

und wenn man nun die ARP Stehbolzen nicht möchte, was macht man dann? Gibt's da nur noch die Reinz?

MfG Olaf
It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt. [Mark Twain (1835 - 1910) ]

Offline Sonny

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 121
Antw:Alternative Zylinderkopfschrauben
« Antwort #10 am: Samstag 14 Februar 2015, 16:34:47 »
Also die letzten die ich bei Audi geholt hatte waren auch Reinzschrauben,ebenfalls die Dichtung(Elring o. Reinz),ist also Erstausrüster. Ich und auch Freunde hab u. hatten damit noch nie irgendwelche Probleme,deswegen kann ich das auch nicht ganz nachvollziehen.
Gibt es auch noch von anderen Anbietern.

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1119
Antw:Alternative Zylinderkopfschrauben
« Antwort #11 am: Samstag 14 Februar 2015, 17:22:27 »
götz oder götze gibts auch noch

Offline Olli W.

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 349
  • Sprit ist ein durchlaufender Posten
    • Audi 100 online - die Webseite rund um den Audi 100 und 200
Antw:Alternative Zylinderkopfschrauben
« Antwort #12 am: Sonntag 15 Februar 2015, 18:45:01 »
ZKSS: Elring, Götze, Payen, Febi, Ajusa.... freie Auswahl.

MLM ZKD: Reinz, Elring, Götze, Ajusa, Payen... alle prima

Hi
mir sind vor gut 2 Monaten original verpackte Reinz Schrauben untergekommen die bereits vor dem Einbau total schief/verzogen waren...
Uafgefallen ist mir dass, weil sie sich beim eindrehen per Hand schon so schwer reindrehen liesen!
Leider auch nicht mehr die Qualität die sie mal hatten :-(
gruß Manu

Wahrscheinlich dann "made in USA", wie einiges von Reinz/Dana... (Ist ja bekanntlich im US-Besitz diese Firma und aus den USA kommt ja viel Schrott).
Erstausrüster heisst aber in dem Fall nix, denn es gibt keinen Audi 20V 5-Zyl. mit diesen Schrauben, der grossartig nach 1997 gebaut wurde, und was aktuelle Erstausrüstung ist, wird qualitativ wohl kaum noch mit der damaligen OE-Qualität vergleichbar sein (Kostendruck, usw... sie wissen schon).

Höre ich aber zum ersten Mal sowas bei ZK-Schrauben.


Offline Manu F

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 147
Antw:Alternative Zylinderkopfschrauben
« Antwort #13 am: Freitag 27 Februar 2015, 07:15:59 »


Höre ich aber zum ersten Mal sowas bei ZK-Schrauben.

Hab ich bis dahin auch noch nie gehört oder gesehen  :-\

gruß Manu

Offline Amok-Alex

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 384
Antw:Alternative Zylinderkopfschrauben
« Antwort #14 am: Sonntag 15 März 2015, 23:33:32 »
Hi zusammen,

dann darf ich mal vom WE meine aktuelle Erfahrung berichten von Reinz Schrauben.

Sind definitiv China Plagiat!

Zumindest die Packung, die ich erworben habe aus eigentlich zuverlässiger Quelle. Packung mit Siegel und Prüfzeichen etc.

Der 12er Vielzahn ging nur mit Gewalt ein wenig in die Schrauben. Sie ließen sich mal leicht mal schwer drehen, haben also extrem geeiert.

Natürlich habe ich das nicht montiert. Die gehen nun zurück, und ich werde bei Audi die Schrauben holen zum Audi Preis. Ich hoffe, daß dort die Qualitätssicherung besser funktioniert als bei Reinz.

Bin echt enttäuscht und frustriert, weil ich dann das ganze WE meinen Motor nicht montieren konnte...

MfG Olaf
It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt. [Mark Twain (1835 - 1910) ]

Gast 1

  • Gast
Antw:Alternative Zylinderkopfschrauben
« Antwort #15 am: Sonntag 15 März 2015, 23:48:44 »
Olaf du machst mir mut. Ich fahre noch immer mit den dingern rum :-X

Muss ich dann wohl nochmal tauschen. Sicher ist sicher, echt ätzend das es mittlerweile von jeder sch***e Plagiate gibt >:(

Offline Amok-Alex

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 384
Antw:Alternative Zylinderkopfschrauben
« Antwort #16 am: Sonntag 15 März 2015, 23:59:57 »
Hey,

na wenn sie montiert sind und sie nicht geeiert haben, dann hast Du wohl gute erwischt. Kannst Du ja jetzt eh nicht mehr ändern. Und deswegen zu demontieren ist doch Quatsch. Hält doch!

MfG Olaf
It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt. [Mark Twain (1835 - 1910) ]

Offline delkim

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 124
Antw:Alternative Zylinderkopfschrauben
« Antwort #17 am: Montag 16 März 2015, 08:17:24 »
Wie war das, wer billig kauft, kauft zweimal ;D
Bewahrheitet sich leider immer wieder >:(

Offline Amok-Alex

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 384
Antw:Alternative Zylinderkopfschrauben
« Antwort #18 am: Montag 16 März 2015, 13:18:12 »
Hi,

naja bei Audi bekommt man eigentlich keine anderen Schrauben. Daher kann ich das so nicht stehen lassen.

Da wird es ein Problem bei Reinz selber geben. War schließlich ein original Karton mit Siegel und allem drum und dran...

MfG Olaf
It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt. [Mark Twain (1835 - 1910) ]

Offline Manu F

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 147
Antw:Alternative Zylinderkopfschrauben
« Antwort #19 am: Montag 23 März 2015, 23:06:07 »
richtig Alex, das liegt an Reinz selber!

Hab bekannte bei Reinz und über die beziehe ich meine Reinz Teile, zum "Mitarbeiter-Lagerverkaufspreis".
Meine waren also auch definitiv original Reinz und haben auch geeiert!

gruß Manu