" /> Benzinpumpen wechsel! - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Benzinpumpen wechsel!  (Gelesen 21099 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline S2ERN

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 84
Benzinpumpen wechsel!
« am: Mittwoch 4 August 2010, 13:39:52 »
Hi leute,

hab heut meine neue Benzinpumpe und nen neuen Spritfilter für mein 3b Coupe bekommen. Werd mich da die nächsten tage mal drann machen und jetzt wollt ich wieder mal fragen obs irgendwas zu beachten gibt oder obs tipps und tricks dafür gibt???
Der Spritfilter sitzt vorne im Motorraum oder? Zum wechseln der Spritpumpe muss ich im Kofferraum die linke verkleidung abmachen oder?

Mfg Tom

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Benzinpumpen wechsel!
« Antwort #1 am: Mittwoch 4 August 2010, 14:26:40 »
Servus Tom,

der Filter ist am Unterboden verbaut!
Er sitzt in der Nähe des Batteriekasten unter einer Abdeckung!

Nimm viel Rostlöser und neue Dichtringe.  :zwinker:

Die Benzinpumpe sitzt mitten im Tank.
Dazu Lehnen der Rücksitze nach vorne klappen.
Den Kofferraumteppich ebenso nach vorne (Klettverschluss)!

Dieser ist mit 3 Schrauben am vorderen Ende mit dem Tankdeckblech verbunden.
Linker Seite befinden sich 2, und am hinteren Ende 3 Schrauben!

Sind diese Gelöst kannst du das Deckblech entfernen.

Darunter kommt der Deckel mit dem Tankgeber zum Vorschein.
Stecker ab.
Die Verriegelung habe ich mit einem Schraubenzieher und Hammer verdreht, man kann auch das VAG 3087 dazu benutzen!
Deckel abheben (kann sehr fest sitzen) und den Stecker für die Benzinpumpe auf der Innenseite abziehen!

Geber mit Schwimmer ausfädeln! (nicht verbiegen)

Die Benzinpumpe sitzt in ihrem Korb verriegelt im Tank!
Benzinleitung abschrauben.

Jetzt gibt es 2 Möglichkeiten:
Die Haltenasen auseinander biegen und die Pumpe alleine entfernen.

Oder den ganzen Korb zu entfernen.
Dazu den Korb leicht nach unten drücken und mit Kraft gegen den Uhrzeigersinn verdrehen, oder VAG 3214 benutzen!

Einbaulage beachten!!!

Zusammenbau rückwärts!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline S2ERN

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 84
Re: Benzinpumpen wechsel!
« Antwort #2 am: Mittwoch 4 August 2010, 21:18:27 »
So fing heut gleich mal an die Pumpe zu tauschen. Pumpe mit Korb ausgebaut und sämtliche Filter gereinigt. Muss mir jetzt noch was einfallen lassen wie ich den dreck der im Tank ist rausbekomm, weil ja auch noch Sprit drinn is.
Dann wollt ich die neue Pumpe anschließen und hab bemerkt das die alte ne Bosch mit der Audinummer 895 906 091 D ist und die neue ne VDO mit der Audinummer 8A0906091G is. Jetzt weis ich nicht ob das die selbe is. Die selbe größe hat sie jedenfalls. Oder wärs vielleicht sowieso besser gleich ne größere zu nehmen? ABY oder RS2.
Wenn ne größere klüger wär, wär ne Audinummer klasse
MFG Tom

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Benzinpumpen wechsel!
« Antwort #3 am: Donnerstag 5 August 2010, 11:32:54 »
Eine größere ist immer von Vorteil, vor allem wenn eine höhere Leistung angestrebt wird!

Der ABY hat die gleiche pumpe!
Die ADU ist größer. Die 40mm passt auch in den Originalen Korb.

TN: 895 906 089 E 364,14€

Oder gleich auf die 044 von Bosch Motorsport umbauen!
Dazu wird ein 60mm Korb gebraucht!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline S2ERN

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 84
Re: Benzinpumpen wechsel!
« Antwort #4 am: Montag 9 August 2010, 18:27:42 »
So hab mich jetzt für die RS2 Pumpe entschieden.

Problem jetzt.

Benzinpumpe alt:


Benzinpumpe neu:


Muss ich mir jetzt den Schlauch vom RS2 auch noch holen, oder gibts irgendeine andere methode (die vielleicht auch etwas günstiger ist)?
Das die RS2 Pumpe länger ist als die vom S2 denk ich mal wird nicht so schlimm sein, oder besser nichts ausmachen!?


Ach ja und weil ich grad deibei bin. Gibts irgendeinen trick den Verteilerfinger abzubekommen ohne rohe gewalt?

Mfg Tom

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Benzinpumpen wechsel!
« Antwort #5 am: Montag 9 August 2010, 20:52:13 »
Servus Tom,

du brauchst die Hutmutter N 011 069 1 (2€) und einen Ringnippel für M12 Hohlschrauben! (bei Landmaschinen und Hydraulikfirmen zu finden)
Den Originalen Schlauch kannst um ein Stück kürzen und den neuen Ring aufsetzen (etwas Wärme ist von Vorteil, aber BITTE keine Offene Flamme verwenden LEBENSGEFAHR)!

Den Verteilerfinger bekommst leider nur mit Gewalt ab, ist geklebt und sollte es auch wieder werden!
« Letzte Änderung: Montag 9 August 2010, 22:53:37 von Andi T. »
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline S2ERN

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 84
Re: Benzinpumpen wechsel!
« Antwort #6 am: Montag 9 August 2010, 21:22:07 »
Vielen dank Andi. Du bist echt der beste.  :daumenhoch:

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Benzinpumpen wechsel!
« Antwort #7 am: Montag 9 August 2010, 21:26:23 »
 :thankyou: **Rotwerd**
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Benzinpumpen wechsel!
« Antwort #8 am: Montag 9 August 2010, 22:51:53 »
OHHH... Ich zitiere mich mal selbst:


Den Originalen Schlauch kannst um ein Stück kürzen und den neuen Ring aufsetzen (etwas Wärme ist von Vorteil)!



Es sollte eigentlich jedem klar sein, ABER bei Arbeiten am Kraftstofftank bzw. Leitungen zur eigenen SICHERHEIT, BITTE keine offene Flamme (Feuerzeuge oder ähnliches) verwenden  :!: :!: :!:
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.