" /> Drehzahlgeber 7a - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Drehzahlgeber 7a  (Gelesen 951 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jechter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
Drehzahlgeber 7a
« am: Donnerstag 9 Mai 2024, 22:38:09 »
Hallo Forum,

Ich fahre einen VW Bus T3, der auf einen Audi 20V 7A Motor (alte MPI) umgebaut ist. Heute bin ich mit dem Auto liegen geblieben (nachdem ich in letzter zeit schon öfter kürzerer Aussetzer hatte). Ich habe dann den Fehlercode am Steuergerät ausgelesen: 2111. Also möchte ich versuchen, den Drehzahlgeber zu tauschen. Nun habe ich gelesen, dass der Motor einen Drehzahlgeber und einen OT-Geber hat, die gleich sind. Ist das richtig? Wenn ja, wo sitzt der Drehzahlgeber? Möchte nicht den falschen tauschen.

Nach 20 Minuten sprang der Motor dann wieder an. Vielleicht ist das Problem temperaturabhängig.

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1654
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Antw:Drehzahlgeber 7a
« Antwort #1 am: Freitag 10 Mai 2024, 08:02:29 »
Servus und Willkommen im Forum,

http://faq.auditurboforum.de/sensoren-aktoren-messwerte-und-diagnose/fehlerspeicher-auslesen-und-stellglieddiagnose-per-blinkcode/

Es ist zwar für den 3B aber im Bezug auf den G28 sollte das auch für den 7A gelten.
Wenn der Fehler wieder auftritt, den Motor versuchen zu starten (10sek), Schlüssel los lassen (Zündung NICHT ausmachen) und dann sofort ausblinken.
Kommt hier der 2111 sollte es der Drehzahlgeber sein.

Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Jechter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Drehzahlgeber 7a
« Antwort #2 am: Freitag 10 Mai 2024, 08:29:57 »
Danke! Dass der Fehler 2111 bei nicht laufendem Motor normal sein soll, habe ich hier auch schon gelesen. Das wundert mich ein wenig, in der Vergangenheit hat das Steuergerät dann immer nur 4444 angezeigt. Werde beim nächsten mal auf jeden Fall darauf achten, die Zündung zwischen Startversuch und Auslesen nicht aus zu machen. Werde trotzdem mal versuchen, den Sensor zu tauschen, habe den eh schon bestellt - Danke für das Bild!

Offline Jechter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Drehzahlgeber 7a
« Antwort #3 am: Sonntag 12 Mai 2024, 20:29:48 »
Ich bin heute noch mal beim Bulli vorbei gefahren (der steht zur Zeit an einem Parkplatz an einer Autobahnabfahrt), um mir das anzugucken. Will dann nächste Woche mit einem neuen Drehzahlsensor wiederkommen, und den einbauen.

Das Steuergerät gibt auch bei laufendem Motor den Fehlercode 2111 aus.

Ich habe dann mal versucht den Sensor auszubauen - die Schraube vom Sensor ging leicht raus, aber der Sensor bewegte sich kein Stück. Muss man die Halterung der Sensoren ausbauen, um die Sensoren auszubauen (konnte das nicht ausprobieren, weil ich keinen passenden Imbus-Schlüssel dabei hatte - die Schraube vom Sensor selbst war eine 10er Sechskantschraube)? Oder gibt es sonst irgendeinen Trick, den man beachten muss, um den Sensor raus zu ziehen?

Offline Jechter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Drehzahlgeber 7a
« Antwort #4 am: Donnerstag 16 Mai 2024, 14:38:19 »
So, um meine Frage zu beantworten: Das Ding ist raus. Es sass wirklich bombenfest - im Endeffekt bin ich mit dem ausgebauten Halter mit Geber zu einer Werkstatt, und die haben den Sensor abgeflext, und dann den Rest rausgeschlagen. Aber jetzt ist ein neuer Geber drin, und zumindest bisher läuft das Auto wieder ohne Probleme. Ich hoffe, dass es damit wirklich erledigt ist.