" /> Gibts für den Ölkühler einen Dichtsatz? - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Gibts für den Ölkühler einen Dichtsatz?  (Gelesen 25215 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Martin-S2

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Gibts für den Ölkühler einen Dichtsatz?
« am: Dienstag 9 Juni 2009, 13:26:37 »
Hallo alle miteinander,

wie schon in der Überschrift zu sehen würde es mich Interessieren ob es für den Ölkühler einen Dichtsatz gibt und wenn ja,aus wie vielen Teilen
würde der Bestehen oder sind's dann einfach nur max.4 O-Ringe?

Hatte bei meckis mal die Suche bemüht aber nach der 5 Seite hatt ich dann keine Lust mehr :-\


Gruß,Martin

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Gibts für den Ölkühler einen Dichtsatz?
« Antwort #1 am: Dienstag 9 Juni 2009, 13:38:54 »
Servus,

es ist wie du sagst, nur 4 O-Ringe in den Verschraubungen der Leitung!
Abmessung 12x2
TN: 034 115 427 B 2,08€ das Stück  :o

Sollte beim 3B und ABY gleich sein!

Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Martin-S2

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Re: Gibts für den Ölkühler einen Dichtsatz?
« Antwort #2 am: Dienstag 9 Juni 2009, 14:23:27 »
ICH LIEBE DIESES FORUM!!!! : :-*

Danke für die schnelle Antwort und auf zum Freundlichen  ;D

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: Gibts für den Ölkühler einen Dichtsatz?
« Antwort #3 am: Dienstag 9 Juni 2009, 17:57:31 »
Moinsen !

Kurz mal nachreich :

Beim 3b sind noch Dichtringe zwischen dem Kühler und dem Kühlerhalter ! Diese waren im Frühjahr eoE aber die vom Golf 1 GTI gibt es noch und da der Kühler mE ident ist könnte es gut sein das die passen , habe es aber noch nicht ausprobiert !
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !