" /> Kopfdichtung AAN 1 Zylinder undicht - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Kopfdichtung AAN 1 Zylinder undicht  (Gelesen 9939 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thomas

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 219
    • S6 C4 Avant AAN RS++
    • Daihatsu Trevis Sport
Kopfdichtung AAN 1 Zylinder undicht
« am: Sonntag 15 September 2013, 14:47:16 »
Hi zusammen,

Habe für meinen Kollegen die Zylinderkopfdichtung erneuert die jetzt erst nach ca. 1500 KM am 1. Zylinder zum Abgaskrümmer hin undicht ist!
Der Zylinderkopf wurde komplett überholt und geplant von einem Motorinstandsetzer, der meinen auch schon gemacht hat! Sieht aus wie neu.
Zylinderkopf Dichtsatz von Rainz, Kopfschrauben Original von VAG!
Motorblock wurde komplett von den Resten der alten Dichtung befreit und penibel die auflagefläche der Dichtung gereinigt!
Gestern fing er an nach verbranntem Öl zu stinken, wie schon geschrieben nach ca. 1500 KM!
Er wurde die ersten 1000 Km nicht mit Last gefahren, schön piano und nicht über 3000 U/min bewegt!
Es will mir einfach nicht in den Kopf warum er jetzt erst anfängt mit Öl zu siffen  ???.
Kann man die Kopfschrauben noch nachziehen? Macht das überhaupt Sinn oder muss alles wieder neu gemacht werden ( wie Dichtung und Kopfschrauben )?
Vielleicht hat ja der ein oder andere einen guten Tipp für mich.

Danke schon mal für die Infos von euch.

Gruß Thomas
S6 C4 Avant AAN, RS+++ TTH480

Gast 1

  • Gast
Antw:Kopfdichtung AAN 1 Zylinder undicht
« Antwort #1 am: Sonntag 16 November 2014, 15:40:44 »
Ich hole das hier mal wieder hoch da ich exakt das gleiche Problem habe bei ziemlich ähnlichen km nach dem Umbau.

Ich habe versucht die Schrauben nachzuziehen und dabei ist mir sogar eine abgerissen also nochmal neue Schrauben und Dichtung, konnte daher nicht testen ob es danach Weg war und jetzt habe ich zu viel schiss sie nachzuziehen.

Hat hier jmd n Tipp wovon das kommen könnte?

Gruß Chris

Offline 5-zylinderteam

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 281
    • Audi 100 S4
    • Audi 90 20v turbo
Antw:Kopfdichtung AAN 1 Zylinder undicht
« Antwort #2 am: Sonntag 16 November 2014, 16:17:49 »
moin,das ist ja ein Ding,genau das gleiche ist beim meinem S4.Hatte doch den Motorschaden,daraufhin wurde alles neu gemacht.Bin knapp 2000km gefahren alles gut,jetzt aufeinmal fängt er an zu bläuen und stinkt nach verbrannten Öl.Leicht undicht zwischen Kopf und Block.Hab mal die Kerzen rausgemacht,und leichten Ölfilm auf den Kolben.Ventilschafd. sind auch neu.
VEMSler und Spass dabei!

Offline Olli W.

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 349
  • Sprit ist ein durchlaufender Posten
    • Audi 100 online - die Webseite rund um den Audi 100 und 200
Antw:Kopfdichtung AAN 1 Zylinder undicht
« Antwort #3 am: Montag 17 November 2014, 00:57:31 »
Hallo,

ohne jetzt genau die Ursache für dieses Problem zu kennen, käme noch die Oberflächengüte von Block und Kopf in Betracht.
Da der Kopf geplant wurde, dürfte da alles in Ordnung sein, was ist aber mit der Oberfläche vom Block - der wurde ja nicht geplant, oder?

Reinz, Elring & Co verlangen bei allen MLM Kopfdichtungen nicht nur enge Toleranzen beim Verzug, sondern auch eine best. Oberflächenrauhigkeit/Güte, die es einzuhalten gilt.

Habe seinerzeit bei meinem MC vor der Umrüstung auf Metallkopfdichtung sowohl Kopf, wie auch Block mit Wetzstein von Hand geplant und von Dichtungsresten befreit. Das geschah Anfang 2008 und vor etwa 30000km und ist bis jetzt dicht, ohne erkennbaren Ölverlust/Ölgeruch.

Ansonsten bleiben da nicht viele Möglichkeiten im Bereich der beiden Flächen.

http://www.victorreinz.com/DE/Service-Downloads/Praxisinformationen/MLS-Zylinderkopfdichtungen-und-Schadensanalyse.aspx

http://www.schmettau-fuchs.de/uploads/service-downloads/mehr-lagen-stahl_mls-zylinderkopfdichtungen.pdf

http://www.victorreinz.com/DE/Service-Downloads/Praxisinformationen/Mehr-Lagen-Stahl-MLS-Zylinderkopfdichtungen-und-Bauteiloberfl228chen.aspx

Offline Thomas

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 219
    • S6 C4 Avant AAN RS++
    • Daihatsu Trevis Sport
Antw:Kopfdichtung AAN 1 Zylinder undicht
« Antwort #4 am: Montag 17 November 2014, 20:59:29 »
Hallo zusammen,

ich löse das Rätzel mit den Leckage mal auf  die wir hatten.
Der Spannbock vorne am Kopf von der Nockenwelle war die Ursache.
Unter dem Spannbock war eine kleine Einkerbung am Kopf.
Das Öl lief hinter dem Nockenwellenrad runter Richtung Krümmer und sammelte sich auf der Kopfdichtung außerhalb vom Kopf.
Den Spannbock habe ich ganz dünn mit Dichtmittel eingestrichen und wieder montiert.
Danach war gut. Mittlerweile hat er schon einige 1000 KM gelaufen ohne Öl lecken.

Gruß Thomas
S6 C4 Avant AAN, RS+++ TTH480