" /> Kraftstoffspeicher in der zulaufleitung beim 200 20V - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Kraftstoffspeicher in der zulaufleitung beim 200 20V  (Gelesen 12035 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline quattrofreak23

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 21
  • Gefangen im Turboloch ;)
Kraftstoffspeicher in der zulaufleitung beim 200 20V
« am: Donnerstag 4 Februar 2010, 16:47:09 »
Hallo

Mein Kraftstoffspeicher ist mir sprichwörtlich zerbröselt....Brauch man den unbedingt???Weil der S4 hat den ja auch nicht verbaut.Das ist das kleine ding was an der hinterachse sitzt.
Wer im Sommer an den Winter denkt, meistens einen Quattro lenkt!

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1615
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Kraftstoffspeicher in der zulaufleitung beim 200 20V
« Antwort #1 am: Sonntag 7 Februar 2010, 11:51:46 »
Servus,

der S2 hat den auch nicht!
Denke nicht das es eine Rolle spielt!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline webblaster

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 112
Re: Kraftstoffspeicher in der zulaufleitung beim 200 20V
« Antwort #2 am: Sonntag 7 Februar 2010, 20:59:22 »
ich denke mal das ist noch übrig von der alten kjettronic generation um das kaltstarterhalten zu verbessern..
dann hat mans übernommen und irgenwann wurds halt wegrationalisiert..

was haltet ihr von meiner geschichte? ;)
wie lange brauchts eigentlich um vom umdrehen des zündschlüssels den vollen benzindruck aufzubauen?
wobei ja bei der kjet der systemdruck ja um einiges höher war als bei der motronik.

grüße
'83er Urquattro