" /> maximale Leistung/Drehmoment mit original Kurbelwelle - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: maximale Leistung/Drehmoment mit original Kurbelwelle  (Gelesen 7890 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 20vOstfriese

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 35
maximale Leistung/Drehmoment mit original Kurbelwelle
« am: Freitag 9 September 2011, 17:12:57 »
Moin Moin,

mich würde mal interessieren wieviel Leistung/Drehmoment man mit einer unbearbeiteten Kurbelwelle fahren kann ?

Offline Zerwas

  • Ehrenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 613
Re: maximale Leistung/Drehmoment mit original Kurbelwelle
« Antwort #1 am: Freitag 9 September 2011, 17:29:15 »
Moin,

genau kann ich Dir das natürlich nicht sagen. Jedoch ist zum Beispiel der Stefan hier im Forum mit original Welle unterwegs.
Er fährt mit K26 3071 OOB 8.11 derzeit 2,1 Bar ab 3200 1/min (5. Gang) was RECHNERISCH etwas über 580 Nm entspricht. Ich denke, dass auch deutlich über 600 Nm mit der original Welle machbar sind.

Kritisch sollte es bei hohen Kolbengeschwindigkeiten sprich hohen Motordrehzahlen werden. Für den "Hydrobetrieb" spirch bis max. 7500 1/min ist die original Welle denkbar gut geeignet.

Mit freundlichen Grüßen,

Richard.

PS: was willste denn bauen? :D




Offline 20vOstfriese

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 35
Re: maximale Leistung/Drehmoment mit original Kurbelwelle
« Antwort #2 am: Freitag 9 September 2011, 18:01:15 »
wow so schnell hätt ich nicht mit ner antwort gerechnet  :daumenhoch:

ich bin mir noch etwas unschlüssig, aber ein GT35 umbau würde mir etwas zu teuer werden (mech. Ventieltrieb und verstärkte Kurbelwelle). Denke mal das es ein GT30 Lader werden wird.

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1615
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: maximale Leistung/Drehmoment mit original Kurbelwelle
« Antwort #3 am: Freitag 9 September 2011, 18:03:13 »
Servus,

...und warum keinen KKK?
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline 20vOstfriese

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 35
Re: maximale Leistung/Drehmoment mit original Kurbelwelle
« Antwort #4 am: Freitag 9 September 2011, 18:53:37 »
warum kein KKK....
1tens: ist mir persönlich der Anschaffungspreis zu hoch (da kann ich mir ja zwei gt30 von kaufen)  :zwinker:
2tens: soll wenn man den Leuten im Netz glauben kann das ansprechen der GT Lader wesentlich besser sein

Aber was natürlich für den KKK spricht laut Netz ist die hohe Laufleistung was mir aber nicht so wichtig ist weil mein 90er sowieso nur ein Schönwetterfahrzeug ist. Ich muss sowieso erst ebn gucken wie mein Zylinderkopf aussieht ... Ich bete besser jetzt schonmal !

mfg

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1615
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: maximale Leistung/Drehmoment mit original Kurbelwelle
« Antwort #5 am: Freitag 9 September 2011, 19:40:39 »
Das trifft vielleicht auf die Uralten Wald und Wiesen Lader zu!
Mittler weilen gibt es ganz andere, modernere Möglichkeiten/Kombinationen die du hier im Forum ausreichend dokumentiert finden wirst!
Die zudem noch Plug'n Play passen!

Letztendlich ist alles eine Glaubensfrage...  auch die Meinungen im Netz!  :zwinker:

Nix für ungut und
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Zerwas

  • Ehrenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 613
Re: maximale Leistung/Drehmoment mit original Kurbelwelle
« Antwort #6 am: Freitag 9 September 2011, 20:49:16 »
Hey,

Zitat
wow so schnell hätt ich nicht mit ner antwort gerechnet

nichts zu danken!

Der Andi hat schon recht. Wenn man die alten "Wald und Wiesen" Teile mit den GT Ladern vergleicht, schneiden sie schlechter beim Ansprechverhalten ab.

Blos wieso die alten Teilen von KKK mit relativ neuen von Garrett vergleichen? Dann doch bitte auch "gleichwertiges" als Reverenz nehmen...

Zitat
2tens: soll wenn man den Leuten im Netz glauben kann das ansprechen der GT Lader wesentlich besser sein

Der GT30 wäre ja quasi genau das Gegenstück zu Stefan seinem K26..... ----> siehe meinem ersten Post hier im Fred

Mit freundlichen Grüßen,

Richard.

PS: Türlich..."Glaubensfrage" :)
« Letzte Änderung: Freitag 9 September 2011, 20:57:08 von Zerwas »