" /> Neuanschaffung S4 20V Turbo - was ist empfehlenswert mal nachzuschauen? - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Neuanschaffung S4 20V Turbo - was ist empfehlenswert mal nachzuschauen?  (Gelesen 24985 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline repairman

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 208
    • Audi S4 2.2 20V Turbo(C4)
    • Audi A4 1.8 20V Turbo(B5)
    • Honda XRV750 Africa Twin
Hallo zusammen. Bin seit ein paar Tagen stolzer Besitzer eines S4 20V turbo.
Fachwissen im Kfz-bereich ist reichlich vorhanden, jedoch noch keine Erfahrung mit dem 20V Turbo Motor und dem Quattro Antrieb. Darum folgende Frage: Was erachtet Ihr als sinnvoll mal nachzuschauen, weil da erfahrungsgemäß evtl. was fehlerhaft sein bzw. Handlungsbedarf bestehen könnte? Sachen wie Zündkerzen mal rausdrehen, Luftfilter sauber machen, Kabel und Schläuche checken, Flüssigkeiten prüfen, Unterboden checken, usw. verstehen sich von selbst. Ich mein eher so Sachen die man normalerweise nicht gleich sieht oder merkt, sozusagen bekannte Schwachstellen, falls es welche geben sollte.  :zwinker:
Also bin dankbar für gute Tips...
Hubraum ist nur durch eins zu ersetzen - noch mehr Ladedruck...

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1120
Re: Neuanschaffung S4 20V Turbo - was ist empfehlenswert mal nachzuschauen?
« Antwort #1 am: Mittwoch 10 Oktober 2012, 10:45:54 »
Solange alles läuft würde ich erstmal gar nichts machen oder suchen.

Ist der Wagen Serie oder leistungsgesteigert?

Querlenkergummis und die Lager im Aggregateträger fallen mir da spontan ein.

Wenn nix ruckel/klappert/qualmt :arrow:never touch a runnig system :zwinker:


Gruß

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: Neuanschaffung S4 20V Turbo - was ist empfehlenswert mal nachzuschauen?
« Antwort #2 am: Mittwoch 10 Oktober 2012, 11:16:13 »
Moin!

Willkommen im Forum!

Also ich gebe Jan schon recht ...    :ntars

JEDOCH würde ICH:

- Fehlerspeicher auslesen

- Wenn er eine AHK hat dort wo die an die Karosse geschraubt ist schauen ob er gammelt


Wenn es nicht dokumentiert ist

- Öl mit Filter
- Zündkerzen
- Luftfilter wechseln

Schauen wann der Zahnriemen zuletzt gewechselt wurde
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline H.K.

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 97
    • Audi c4 s4
    • Skoda Oktavia RS TDI
Re: Neuanschaffung S4 20V Turbo - was ist empfehlenswert mal nachzuschauen?
« Antwort #3 am: Mittwoch 10 Oktober 2012, 14:45:53 »
Kotflügel Beifahrerseite anschauen, da wo der Aktivkohle Behälter sitzt.

Rostgefahr !!

Offline repairman

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 208
    • Audi S4 2.2 20V Turbo(C4)
    • Audi A4 1.8 20V Turbo(B5)
    • Honda XRV750 Africa Twin
Re: Neuanschaffung S4 20V Turbo - was ist empfehlenswert mal nachzuschauen?
« Antwort #4 am: Mittwoch 10 Oktober 2012, 20:39:23 »
Danke, genau so Sachen mein ich. Die Stelle am Kotflügel, Hängerkupplungs-Fixpunkte, Aggregateträgerbuchsen, das sind Sachen die man nicht gleich mitbekommt, erst wenn man mal was auseinander baut.
Also weiter, was noch?

Das Auto hat übrigens vorn schon eine HP2 Bremse drin, H&R Tieferlegungsfedern verbaut und eine BN-Pipes ab Kat´s drunter.
Weiterhin ist ein Kaltlaufregler um auf Euro 2 zu kommen verbaut.
Hängerkupplung hat er auch eine.
Ansonsten ist alles Serie soweit ich weiß.
1 KAT ist hin, hab aber noch 2 Stück dazu bekommen. Den werd ich demnächst raushauen.
Zahnriemen hat noch Guthaben, Ölwechsel auch. Kerzen und Lufi guck ich eh nach.
Zum Stichwort "Never touch a running system" : im Prinzip ja, aber ich will ja nicht sinnfrei dran rum basteln, sondern Wartungsarbeiten durchführen und vorbeugend mal einige Blicke an die wichtigen Stellen werfen.

Und erst wenn soweit alles überprüft, nachgearbeitet und für gut befunden wurde möchte ich die Leistung noch ein wenig anheben. Soll aber auf jeden Fall haltbar bleiben.
Werd mich noch ein wenig belesen hier bei euch und den Motor etwas besser kennenlernen... :)
Hubraum ist nur durch eins zu ersetzen - noch mehr Ladedruck...

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1120
Re: Neuanschaffung S4 20V Turbo - was ist empfehlenswert mal nachzuschauen?
« Antwort #5 am: Donnerstag 11 Oktober 2012, 08:55:25 »
Morgen !


Das "running system" bezieht sich aus meiner Sicht auf Modifikationen am Motor.

Die Verschleißteile zu prüfen/tauschen ist nie verkehrt :)

Wenn es eh mehr Leistung werden soll, dann würde ich über Metallkats nachdenken.
Zur Leistungssteigerung: Erst mal nen Chip rein und in Ruhe nen passenden Umbau planen.

Offline repairman

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 208
    • Audi S4 2.2 20V Turbo(C4)
    • Audi A4 1.8 20V Turbo(B5)
    • Honda XRV750 Africa Twin
Re: Neuanschaffung S4 20V Turbo - was ist empfehlenswert mal nachzuschauen?
« Antwort #6 am: Donnerstag 11 Oktober 2012, 11:22:56 »
Ich hab wie gesagt noch 2 intakte Kats dazu. Kann ja erstmal 2 leere fahren bis zum Tüv. Chip wär ein Plan. Muss ich dafür löten? Wo gibts was passendes für günstig Geld? Ich hab wie gesagt nicht vor auf mehr als etwas über 300Ps zu erhöhen. Das reicht doch aus um 95% von allem was draußen rum fährt den Auspuff zu zeigen. :-)
Hubraum ist nur durch eins zu ersetzen - noch mehr Ladedruck...

Offline JochenS6C4

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 33
  • 5ender for ever
Re: Neuanschaffung S4 20V Turbo - was ist empfehlenswert mal nachzuschauen?
« Antwort #7 am: Montag 15 Oktober 2012, 20:03:56 »
Hallo,

was die Vorredner schon geschrieben haben:
Lagergummis, Zahnriemen, Zündanlage (Zündspulen, sind dass die gleichen wie beim S6?), Kardanwelle Mittellager, Wastegate unberührt?, Elektrik gesamt, Rostansätze an Motorhaube, Kofferraumdeckel. Klimaanlage Stellmotoren.
Bei Problemen findest Du gute Hilfe hier, oder auch im "Motor-talk.de" -Forum.
Gab es den S4 schon als Avant? Dann Kabelbaum in die Heckklappe gerne mal Kabelbruch.
Mit Chip würd ich nicht über so ca. 280PS gehen, sonst ist der Lader sehr an der Schmerzgrenze.
Angebote gibts von mehreren Anbietern (SUFU), von billigen Buchtangeboten würde ich abraten.
Für mehr gehts dann richtig an die Hardware, wie Du sicher hier schon gelesen hast.
Das Auto ist meiner Meinung nach (S4/S6) ein tolles Auto mit richtig Bumms, aber keine Rennsemmel.
Selbst mit 300PS können Dir kleinere giftige Zwerge auf der Landstrasse das Leben schwer machen.
Aber die Macht der Gelassenheit wird mit Dir sein.

Ansonsten wünsche ich Dir viel Spass mit dem Auto.

Gruß Jochen
früher: Audi 80 Typ85 von 1,6l (75PS) auf 2,2l 5S 115PS umgebaut
Urquattro 81er 2,2l WR(200PS)
jetzt:   Audi S6C4 20V, mit SKN-Chip ca.280PS,420Nm, Luftfilter Kingdragon,KW-Gewinde Var-1, 8X18 SMS-Ypsilon,225/40/18,
Seidl Frontschürze, Seitenblinker sw, VSD/ESD von BN-Pipes 2x70mm, Bremscheibe VA Zimmermann, Stahlflex VA/HA

Offline repairman

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 208
    • Audi S4 2.2 20V Turbo(C4)
    • Audi A4 1.8 20V Turbo(B5)
    • Honda XRV750 Africa Twin
Re: Neuanschaffung S4 20V Turbo - was ist empfehlenswert mal nachzuschauen?
« Antwort #8 am: Dienstag 16 Oktober 2012, 08:23:16 »
Jochen, ich danke Dir für deine Tips. Ist kein Avant, wollte eine Limo haben. Avant hab ich ja schon den A4. Und recht hast du mit Gelassenheit, man ist ja keine 20 mehr  :) Es gibt hier (wie überall) halt so paar Zeitgenossen mit R32 und S6 plus die mächtig auf die Kacke hauen, aber keinerlei Wertschätzung für solche Fahrzeuge haben, weil sponsored by Daddy. Und wenn man da mal gelassen dran vorbei ziehen könnte wär schon was  ;D Mir ist absolut klar dass es immer einen geben wir an den es nicht ranreicht.
Ich hab schon diverse Sachen am Auto nachgesehen, alles in allem steht er noch recht gut da. Heckklappe braucht dringend Pflege (Rost) und untenrum ist es hier und da etwas ölig, sonst gehts. Nach und nach wird das alles wieder aufgefrischt und dann weiter gut gepflegt.
Woran erkenn ich ob das Wastegate verändert wurde? Auseinanderbauen? Was gibts da zu beachten? Gruß repairman
Hubraum ist nur durch eins zu ersetzen - noch mehr Ladedruck...

Offline JochenS6C4

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 33
  • 5ender for ever
Re: Neuanschaffung S4 20V Turbo - was ist empfehlenswert mal nachzuschauen?
« Antwort #9 am: Dienstag 16 Oktober 2012, 08:41:28 »
Hallo,

Auf der Oberseite des Wastegatedeckel ist in der Mitte eine Stellschraube für der Federdruck. Normalerweise sieht man diese Schraube nicht, da die
unter einem "Deckel",der aufgebrochen werden muss, sitzt. (Ist bei mir halt so)
Wenn man die Schraube sieht, könnte an der Federvorspannung schon gedreht worden sein.

Gruß Jochen
früher: Audi 80 Typ85 von 1,6l (75PS) auf 2,2l 5S 115PS umgebaut
Urquattro 81er 2,2l WR(200PS)
jetzt:   Audi S6C4 20V, mit SKN-Chip ca.280PS,420Nm, Luftfilter Kingdragon,KW-Gewinde Var-1, 8X18 SMS-Ypsilon,225/40/18,
Seidl Frontschürze, Seitenblinker sw, VSD/ESD von BN-Pipes 2x70mm, Bremscheibe VA Zimmermann, Stahlflex VA/HA

Offline repairman

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 208
    • Audi S4 2.2 20V Turbo(C4)
    • Audi A4 1.8 20V Turbo(B5)
    • Honda XRV750 Africa Twin
Re: Neuanschaffung S4 20V Turbo - was ist empfehlenswert mal nachzuschauen?
« Antwort #10 am: Dienstag 16 Oktober 2012, 09:03:23 »
Es ist keine Schraube zu sehen, alles noch Original.
Hubraum ist nur durch eins zu ersetzen - noch mehr Ladedruck...

Offline Dragongreeen

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 249
    • Audi 100 C4 S4 AAN '94
    • Audi A6 C4 TDI Quattro
    • Yamaha FZ1-N '10
Re: Neuanschaffung S4 20V Turbo - was ist empfehlenswert mal nachzuschauen?
« Antwort #11 am: Montag 22 Oktober 2012, 18:21:00 »
Wenn er hinten am Diff ölen sollte, dann ist das meistens einer der seitlichen Wellendichtringe. Die werden gerne mal undicht (hat meiner auch gerade). Die sollen sehr leicht zu wechseln sein, was ich demnächst machen werde. Teilenummern findest Du hier fix im Forum.

@ Jochen: selbstverständlich gab es den S4 als wunderschönen Avant!!  ;D

Offline repairman

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 208
    • Audi S4 2.2 20V Turbo(C4)
    • Audi A4 1.8 20V Turbo(B5)
    • Honda XRV750 Africa Twin
Re: Neuanschaffung S4 20V Turbo - was ist empfehlenswert mal nachzuschauen?
« Antwort #12 am: Montag 22 Oktober 2012, 22:21:01 »
Ja, er markiert dezent sein Revier. Hab ich gestern bemerkt als ich ihn oben hatte um was am Auspuff zu machen. Hab mir für den Winter diverse Sachen vorgenommen, er muss ja im April durch den TÜV. Armaturenbeleuchtungen gehen schon mal alle wieder. Es geht voran...  :zwinker:
Hubraum ist nur durch eins zu ersetzen - noch mehr Ladedruck...

Offline 20vwälder

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 62
    • Audi 100 S4 - 1991 20vt
    • VW Golf lV 2001 TDI PD
Antw:Neuanschaffung S4 20V Turbo - was ist empfehlenswert mal nachzuschauen?
« Antwort #13 am: Mittwoch 16 Januar 2013, 19:04:57 »
Den Plan den repairman verfolgt finde ich sehr gut, habe nach diesem Beitrag gleich unters Blechkleid von meinem geschaut, soweit auch alles in Ordnung.

Wie du schreibst, hätte auch ich vor meinen "etwas" zu modifizieren.
Das technische Verständnis dafür habe ich, denk ich, nur mit Turbo Tuning hatte ich bis jetzt noch nicht so viel zu Tun.

Bei meinem sind Eproms von Ultimot verbaut, danach soll er ja schon 270 Ps haben, dazu hab ich noch die RS Feder von Ultimot drinnen.

Wie auch schon in diesem Beitrag geschriben, ich will da nichts überstürzen, er läuft ja jetzt schon nicht schlecht!

Jedoch stellt sich mir doch die Frage, was es mit dem Rs, Rs+ Rs++ auf sich hat?

Für den Umbau auf RS2 Werte sollen ja ESD, LLK, Turbo RS2 & Wagner Krümmer nötig sein.

Meine eigentliche Frage, ist es eurer Meinung nach sinnvoller zuerst darüber nachzudenken den Motor revidieren zu lassen, sprich Dichtungen, Lagerschalen, Ventilschaft, Ventile einschleifen vlt in diesem Zuge H-Schaft.
Oder ist dieser Umbau auch mit dem Standard Setup durchzüführen, bei 220 tkm ???

Ich denke diese Frage wurde hier schon öfter gestellt, da ich euch mit diesen Basics nicht nerven möchte, daher wäre ich auch für einen Link in einen diesbezüglichen Beitrag froh.

Julian

Offline repairman

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 208
    • Audi S4 2.2 20V Turbo(C4)
    • Audi A4 1.8 20V Turbo(B5)
    • Honda XRV750 Africa Twin
Antw:Neuanschaffung S4 20V Turbo - was ist empfehlenswert mal nachzuschauen?
« Antwort #14 am: Mittwoch 16 Januar 2013, 19:19:12 »
Schön dass dir meine Sicht der Dinge gefällt.  :) Sinnfrei dran rumpfuschen ist nicht mein Ding, ich will es aber auch nicht übertreiben und Unmengen an Geld reinpumpen, es ist und bleibt ein Auto. Es soll in ordentlichem Zustand sein und eine kleine persönliche Note bekommen, mehr nicht. Ich gehe mal davon aus das mit RS Step usw. die möglichen Ausbaustufen des 20VT gemeint sind. Das sind hier im Forum so gebräuchliche Begriffe. Wenn du vor hast richtig PS nachzulegen, denke ich wird es der Haltbarkeit wegen richtig sein den Motor von Grund auf zu überholen, sonst wirst du wohl nicht lange Freude dran haben.
Es kommt natürlich immer drauf an wie du mit dem Auto umgehst. Viele sagen, 50PS gehen immer ohne viel Aufwand, aber die hast du ja schon... ;D
Hubraum ist nur durch eins zu ersetzen - noch mehr Ladedruck...

Offline 20vwälder

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 62
    • Audi 100 S4 - 1991 20vt
    • VW Golf lV 2001 TDI PD
Antw:Neuanschaffung S4 20V Turbo - was ist empfehlenswert mal nachzuschauen?
« Antwort #15 am: Mittwoch 16 Januar 2013, 19:28:31 »
Eben, das verwundert mich. 270 und etwas mehr hat man gleich!
Jedoch darfs dann gleich etwas mehr sein, so wie ich mich kenne. Dachte bei meinem Golf auch ca. 1,5 Monate er wäre eine Rakete. Und das mit der Grenze was hält oder nicht ist meiner meinung nach auch ein heißes Speil, lieber mache ich etwas mehr Geld locker und muss mich dann nicht fürchten, dass die Pleul einen Ausflug mache wenn ich den Treter runter drücke. Jedoch werde ich mich nun vorerst hier im Forum einlesen und beobachten was die anderen Mitglieder so treiben  :)

Offline repairman

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 208
    • Audi S4 2.2 20V Turbo(C4)
    • Audi A4 1.8 20V Turbo(B5)
    • Honda XRV750 Africa Twin
Antw:Neuanschaffung S4 20V Turbo - was ist empfehlenswert mal nachzuschauen?
« Antwort #16 am: Mittwoch 16 Januar 2013, 19:41:27 »
Genau, belies dich erstmal in aller Ruhe und lern deinen Motor besser kennen. Dann findest du schon was passendes für dich. Mach ich auch so. Es gibt hier schöne Umbauberichte mit vielen Bildern. Durch die Wartung und Fehlersuche von diversen Sachen am eigenen Auto bekommt man schon gute Einblicke. Mal was auseinanderbauen um abzudichten, reinigen usw. das ist immer hilfreich um sich reinzudenken in die Materie. Und wer selber fit ist muss nicht so viel machen lassen. Es gibt grade für den 20V viele schöne Dinge von diversen Tunern, aber dafür muss man meist sehr viel Geld in die Hand nehmen und das missfällt mir immer etwas, ich möchte ja gern selbst etwas schaffen. Nicht daß ich deren Arbeit nicht schätzen würde, die hat schon ihren Wert, aber ich arbeite eben selbst gern am Auto und kann dann sagen "das hab ich selbst gebaut" auch wenns nicht sooo perfekt ist wie vom Profi.
Hubraum ist nur durch eins zu ersetzen - noch mehr Ladedruck...

Offline sir buff

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 23
Antw:Neuanschaffung S4 20V Turbo - was ist empfehlenswert mal nachzuschauen?
« Antwort #17 am: Donnerstag 17 Januar 2013, 09:55:57 »
Wenn du weiterhin Chips von Ultimot fahren willst, rate ich dir dringend zu stärkeren Pleueln. Oder du lässt den Audi von einem richtigen Tuner abstimmen, dann sind auch 600NM mit originalen Pleueln möglich  :zwinker:

Offline 20vwälder

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 62
    • Audi 100 S4 - 1991 20vt
    • VW Golf lV 2001 TDI PD
Antw:Neuanschaffung S4 20V Turbo - was ist empfehlenswert mal nachzuschauen?
« Antwort #18 am: Donnerstag 17 Januar 2013, 10:50:51 »
@ sir buff: Meinst du, wenn ich ihm mehr Leistung verpassen will  und die Chips drin lasse?
Oder mit dem Setup den ich jetzt fahre?

Offline sir buff

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 23
Antw:Neuanschaffung S4 20V Turbo - was ist empfehlenswert mal nachzuschauen?
« Antwort #19 am: Donnerstag 17 Januar 2013, 11:07:13 »
Ultimot verkauft auch Chips für den RS2 Step und für K26/27/29. Ultimot weiss jedoch nichtmal, welche Ladedrücke programmiert sind bzw. macht auf Anfrage falsche Angaben.
Diese Chips kombiniert mit einer stärkeren Wastegatefeder sind gefährlich für den Motor da fuelcut und boostcut nicht funktionieren.