" /> Pleuelschrauben ersetzten ? - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Pleuelschrauben ersetzten ?  (Gelesen 8055 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Timo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
Pleuelschrauben ersetzten ?
« am: Freitag 9 April 2010, 19:04:28 »
Hi,
ich bin gerade am wechseln der Haupt und Pleuel Lagerschalen bei 3b Motor.
Ich arbeite von unten da die Kolben im Block bleiben sollen.
Die Pleuelschrauben sind so wie es aussieht eingepresst, denn sie lassen sich nicht einfach entfernen.

Kann ich die alten Schrauben drin lassen oder sollten sie besser gewechselt werden?

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1615
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Pleuelschrauben ersetzten ?
« Antwort #1 am: Sonntag 11 April 2010, 13:10:53 »
Servus Timo,

allein zur Sicherheit würde ich diese Schrauben ersetzen, Muttern sowieso!
Sie wurden ja schon einmal gedehnt!

Mit einem Schlosserhammer sollte man sie gut aus den Pleuel bekommen.
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Timo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Pleuelschrauben ersetzten ?
« Antwort #2 am: Sonntag 11 April 2010, 13:23:07 »
ich hab schon versucht die Schrauben mit nem Hammer raus zu bekommen, aber die rühren sich nicht.
Ich habe halt bedenken wenn ich da noch stärker drauf rumhaue das was nachgibt oder kaput geht.

Offline Martin_S2

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 49
Re: Pleuelschrauben ersetzten ?
« Antwort #3 am: Donnerstag 15 April 2010, 12:44:35 »
Hi,

das Problem ist, wenn du abrutscht oder zufest haust kann etwas beschädigt werden (Ventile, Pleuel, Block etc.). Ich habe meine Pleuelschrauben und Muttern nicht gewechselt als ich die Lagerschalen gewechselt habe und das ist schon fast 50tkm her.

Wenn du ein besseres Gewissen haben möchtest, dann versuche die Schrauben zu wechseln. Pflicht ist es allerdings nicht obwohl Audi sagt, dass man die wechseln muss. Andere Motorenhersteller haben eine Längenangabe für Dehnschrauben und wenn die noch in der Toleranz sind kann man diese bedenkenlos weiterverwenden.

Gruß Martin
In Bier ist gar kein Alkohol, sondern weibliche Hormone. Wenn man zuviel davon trinkt redet man wirres Zeug und kann nicht mehr Auto fahren