" /> RS2 springt nicht mehr an - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: RS2 springt nicht mehr an  (Gelesen 14095 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gral

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 15
RS2 springt nicht mehr an
« am: Donnerstag 16 Juni 2011, 18:41:37 »
Hallo zusammen,

seit ein paar Tagen springt mein 94'er RS2 nicht mehr an.
Ich konnte ihn noch starten, er lief dann ca. 200m und ging dann aus.
Diese letzten Meter ruckelte er nur noch und nahm kein Gas mehr an.
Hier mal die Log-Datei vom Auslesen (Danke Andi :)):

 - 00523 Geber für Ansauglufttemperatur (G42)
             30-00 Unterbrechung / Kurzschluss nach Plus
 - 00532 Versorgungsspannung
             27-00 unplausibles Signal

Danke schonmal für Eure Hilfe  :zwinker:

Gruß
Marco

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: RS2 springt nicht mehr an
« Antwort #1 am: Donnerstag 16 Juni 2011, 19:43:58 »
Servus,

Den G42 kannst durchmessen  :arrow: http://auditurboforum.de/index.php?topic=32.0

Die Masseverbindungen am Saugrohr noch überprüfen, bzw kann es nie schaden die Kontakte zu reinigen!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline gral

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 15
Re: RS2 springt nicht mehr an
« Antwort #2 am: Freitag 17 Juni 2011, 22:40:40 »
Hallo miteinander!

Folgende Ergebnisse hat die letzte Nacht zu Tage gebracht :  dwdrin

Spass beiseite, los geht's...

--> nach Tausch des G42 (Ansauglufttemperatursensor) mit dem von meinem Bruder verschwand der Fehler im Speicher, das Auto sprang trotzdem    nicht an ... der einzige Fehler der immernoch da ist ist 00532 - Versorgungsspannung / 27-00 - unplausibles Signal
--> Sprit kommt an vorne, hatten alle EV's draussen ...

Andi, die Messwerte sind wir auch größtenteils durchgegangen.
- G42   kein Wert (Zuleitung hatte 4,95V)
- F60   0,66Ohm (sollte 0 sein)!
- G69   0,72Ohm (bei Pin 1+2, sollte 1,5-2,6Ohm sein)!

ABER: bei "Inhalation" von Startpilot springt er kurz an  ???

Gruß
Marco


Offline 80er-uri

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 224
Re: RS2 springt nicht mehr an
« Antwort #3 am: Samstag 18 Juni 2011, 00:06:39 »
wird denn bei nicht korrekter bordspannung vom steuergerät nicht "stop" ausgelöst ?
da ja nichts mehr richtig arbeitet,da ja auch eben kein sensor mehr brauchbare signale liefert.
kenn mich zwar nicht speziell mit 20vt aus,aber ein wenig mit steuergerät,bzw das was ich hier habe/mache ist das so einprogramierbar dass bei einer festgelegten spannungsuntergrenze nichts mehr geht.

würd evtl. mal die batterie selbst messen was die  noch bringt.nicht dass die nicht mehr vernünftig geladen wird.oder wie angesprochen wo eine masse fehlt,bzw nicht tatsächlich doch  wo kurzschluss besteht.mal alle sicherungen checken usw............
einmal quattro immer quattro