" /> Startproblem - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Startproblem  (Gelesen 17926 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Flori

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 13
    • Audi S4 C4
    • Audi S4 B6
Startproblem
« am: Donnerstag 21 November 2013, 09:51:18 »
Hey leute,
brauch mal eure hilfe!!
Hab seit gestern ein problem mit dem Motorstart... Orgelt aber startet nicht.
Habe mal geschaut ob Sprit vorne ankommt, tut er aber verspätet!! Dann hab ich das Spritrelai bei Zündung für ca. 5sec gebrückt und er läuft wieder! Also wo könnte das Problem liegen??
Danke schonmal

Gruß
Flo
S4 C4 Limo Chip Alltag
S4 B6 im Sommer ,Auspuff bearbeitet "sehr laut" :)))))

Offline Olli W.

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 349
  • Sprit ist ein durchlaufender Posten
    • Audi 100 online - die Webseite rund um den Audi 100 und 200
Antw:Startproblem
« Antwort #1 am: Donnerstag 21 November 2013, 17:41:47 »
Ich schätze, das Kraftstoffpumpenrelais ist am Ende und somit stimmt die Fördermenge nicht mehr, bzw., reicht nicht aus zum Starten.
Würde das Relais einfach mal neukaufen und testen (kostet ca. 20-25,- bei VAG).
Zündschalter käme auch in Betracht, aber den kann man einfach an Kl. i15 in der Zentralelektrik nachmessen, ob 12V ankommen oder nicht bei Zündung ein.

Gruss,
Olli

Offline 20volt

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
Antw:Startproblem
« Antwort #2 am: Donnerstag 21 November 2013, 18:23:48 »
Hi,

das mit dem Kraftstoffpumpenrelais wäre auch meine erste Vermutung, bin letztes Jahr mit einem 3,2 Clubsport ausgefallen, dort sitzt es griffbereit unterm Fahreritz. Dekel ab und kontakt gedrückt un schon lief er wieder.

Gruß,

Jürgen
Q1 Avant
S4 AAN Limo gechipt Winterfeile für meinen Sohn
32b Syncro 2,5L ABT Motor K26 meine Winterfeile
77er Golf GTI
RD 350 YPVS offen die reinste Dreikantfeile
69er Florett RS mit Dellorto UB 24S
75er DB 608 Wöhnmobil

Offline Flori

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 13
    • Audi S4 C4
    • Audi S4 B6
Antw:Startproblem
« Antwort #3 am: Freitag 22 November 2013, 08:00:35 »
Danke für die antworten!!
Dann werd ich das gleich mal bestellen.
Ab wann zieht das Relai eigentlich? Schon bei Zündung oder erst beim anlassen? Bei mir ist es so das es beim anlassen erst zieht.
S4 C4 Limo Chip Alltag
S4 B6 im Sommer ,Auspuff bearbeitet "sehr laut" :)))))

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 972
Antw:Startproblem
« Antwort #4 am: Freitag 22 November 2013, 08:31:02 »
bei motorstart erst...
grus
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline Flori

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 13
    • Audi S4 C4
    • Audi S4 B6
Antw:Startproblem
« Antwort #5 am: Freitag 22 November 2013, 09:19:18 »
Naja gut, dann schaltet das Relai ja sauber...
Es fehlt nur der sprit zum starten, kommt mir so vor als müsste er alles vorpumpen bzw er hält den Druck nicht!
Gruß
S4 C4 Limo Chip Alltag
S4 B6 im Sommer ,Auspuff bearbeitet "sehr laut" :)))))

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 972
Antw:Startproblem
« Antwort #6 am: Freitag 22 November 2013, 09:48:06 »
rückschlagventil in bzw an de rpumpe, druckregler oder esv tropfen nach...
gruß Matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline Flori

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 13
    • Audi S4 C4
    • Audi S4 B6
Antw:Startproblem
« Antwort #7 am: Freitag 22 November 2013, 13:38:21 »
kann man das Rückschlagventil testen?
Am Benzindruckregler hab ich den unterdruckschlauch abgezogen, da war alles trocken scheint ok zu sein!!
Und was ist mit "esv tropfen" gemeint?

Grüße
S4 C4 Limo Chip Alltag
S4 B6 im Sommer ,Auspuff bearbeitet "sehr laut" :)))))

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Antw:Startproblem
« Antwort #8 am: Freitag 22 November 2013, 13:59:43 »
Esv = einspritzventile = einspritzdüsen

Offline Flori

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 13
    • Audi S4 C4
    • Audi S4 B6
Antw:Startproblem
« Antwort #9 am: Freitag 22 November 2013, 14:11:14 »
Ah OK.
Das heisst dann die Leiste rausbauen und schaun ob´s tropft?!

Gruß
S4 C4 Limo Chip Alltag
S4 B6 im Sommer ,Auspuff bearbeitet "sehr laut" :)))))

Offline No Mercy

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 123
Antw:Startproblem
« Antwort #10 am: Freitag 22 November 2013, 16:44:16 »
und gleich neue Dichtungen parat legen, sonst Fackelt die Kiste  ;D

Offline Trabistephan

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 50
    • Trabant 601
    • Simson-LT 94 BigEvolution
    • Audi 100 S4
    • Urquattro (restaur.)
Antw:Startproblem
« Antwort #11 am: Sonntag 2 Februar 2014, 18:03:00 »
Hallo,
Ich habe seit gestern ein ähnliches problem beim AAN. Der sprang immer tadellos an. Gestern nach dem tanken drehte er zwar ganz normal, startete aber nicht ( auch nicht nach ca 10 versuchen /Motor ca 60 - 70°C), die Kraftstoffpumpe konnte ich auch nicht hören, Relaise schaltet aber. Als ich ihn abschleppen wollte probierte ich noch einmal ( das war ca 2 stunden später / Motor wieder kalt) und er sprang tadellos an.
Heute früh sprang er auch tadellos an ( Motor kalt). Als ich ihn abstellte ( Motor ca 90°C) probierte ich noch einmal, aber er drehte wieder nur ohne anzuspringen. Ich wartete ein paar Stunden bis er kalt war, aber er springt trotzdem nicht an (wenn ich den Zündschlüssel loslasse ist aber ein Summen zu hören, was wohl die Kraftstoffpumpe ist- das kann ich aber nicht hundertprozentig sagen).

Leider steht der Audi an der Strasse und es schneit ordentlich. Deshalb wollte ich mal fragen ob jemand das Problem kennt, bevor ich planlos an die Sache rangehe. Stromlaufpläne hab ich für ds Auto, und das Buch für den RR Motor und für die Motronik und Zündanlage.
Turbolöcher sind pure Vorfreude

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 972
Antw:Startproblem
« Antwort #12 am: Sonntag 2 Februar 2014, 18:28:54 »
auslesen fehlerspeicher...
gruß Matez
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Antw:Startproblem
« Antwort #13 am: Sonntag 2 Februar 2014, 18:44:16 »
Vermutlich Hallgeber

Offline JochenS6C4

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 33
  • 5ender for ever
Antw:Startproblem
« Antwort #14 am: Sonntag 2 Februar 2014, 19:14:43 »
Hallo,

das mit den Startversuchen war bei mir genauso.
Sprang nicht an, dann später wieder doch, usw.
War bei mir der Hallgeber.
Sollte aber auch im Fehlerspeicher stehen. (Hallgeber G40, sporadischer Fehler)
Hat mich damals (2004) beim Freundlichen so ca. 340,- Euronen gekostet.
Seither keine weiteren Probleme damit gehabt.

Gruß Jochen
früher: Audi 80 Typ85 von 1,6l (75PS) auf 2,2l 5S 115PS umgebaut
Urquattro 81er 2,2l WR(200PS)
jetzt:   Audi S6C4 20V, mit SKN-Chip ca.280PS,420Nm, Luftfilter Kingdragon,KW-Gewinde Var-1, 8X18 SMS-Ypsilon,225/40/18,
Seidl Frontschürze, Seitenblinker sw, VSD/ESD von BN-Pipes 2x70mm, Bremscheibe VA Zimmermann, Stahlflex VA/HA

Offline Trabistephan

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 50
    • Trabant 601
    • Simson-LT 94 BigEvolution
    • Audi 100 S4
    • Urquattro (restaur.)
Antw:Startproblem
« Antwort #15 am: Sonntag 2 Februar 2014, 20:32:23 »
Ok, na ging doch schnell. Ich werd mir mal den Diagnoselaptop ausleihen und auslesen. Find ich natürlich gar nich schön das der bei knapp 400´000 km anfängt zicken zu machen.
Turbolöcher sind pure Vorfreude

Offline Vmax13

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 362
    • Audi A6 C4 2.5 TDI
    • Audi S6
Antw:Startproblem
« Antwort #16 am: Montag 3 Februar 2014, 14:33:53 »
Sei froh das der Motor überhaupt die 400'000km schafft ein moderner fliegt dir pünktlich bei 300'000km auseinander
Optik bringt keine Leistung

Offline Flori

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 13
    • Audi S4 C4
    • Audi S4 B6
Antw:Startproblem
« Antwort #17 am: Montag 3 Februar 2014, 15:47:15 »
Also bei mir war's die Pumpe mal ging sie mal wieder nicht...
Schon mal geschaut ob vorne Sprit ankommt?

Gruß
S4 C4 Limo Chip Alltag
S4 B6 im Sommer ,Auspuff bearbeitet "sehr laut" :)))))

Offline Trabistephan

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 50
    • Trabant 601
    • Simson-LT 94 BigEvolution
    • Audi 100 S4
    • Urquattro (restaur.)
Antw:Startproblem
« Antwort #18 am: Dienstag 4 Februar 2014, 18:53:56 »
Also. Ich hab das Trojaniche Pferd jetzt ausgelesen.

1 mal "Gemischadaption zu mager/ fett"

2 mal "Hallgeber sporadich Kurzschluss auf Plus"

1 mal "Drehzahlsensor kein Signal"  das kann aber  damit zusammenhängen das der Motor nicht lief.

Ich habe dann alle Fehler gelöscht. Nach 10 Versuchen den Fehler zu provozieren (der Motor startete heute jedesmal anstandslos) hab ich es sein lassen. Wenn ich morgen auf Arbeit will, startet er sicher nicht. Dann werd ich ihn noch mal auslesen.
Turbolöcher sind pure Vorfreude

Offline Trabistephan

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 50
    • Trabant 601
    • Simson-LT 94 BigEvolution
    • Audi 100 S4
    • Urquattro (restaur.)
Antw:Startproblem
« Antwort #19 am: Sonntag 9 Februar 2014, 20:05:29 »
Heute ist er wieder mal angesprungen und ich bin ca 150 km gefahren. Der motor geht in den "Notlauf" wenn das Hallgebersignal fehlt. LD begrenzt bei 1,3 bar (0,3 atü) und wird nur sehr langsam aufgebaut. der Motor wird sehr träge und es fehlen 100 PS. Auch kann man ihn dann nicht mehr starten. Man kann das Auto aber anschleppen, wenn man nur lang genug ( mindestens 10 Sekunden) eine erhöhte Drehzahl hinbekommt ( ca 30 bis 40 kmh im 1. Gang).

Nur so ne Frage: Wo genau ist der HAllgeber beim AAN Motor? Ich schätze an der vorderen Stirnseite, da geht zunindest ein 3adriges Kabel in den Zylinderkopf gleich hinter dem Zahnriemen. Muss der Riemen dafür Runter? Hat jemand Evtl. ein Bild?
Turbolöcher sind pure Vorfreude