" /> Umbau gtx gtr oder gtw - page 2 - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Umbau gtx gtr oder gtw  (Gelesen 29118 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline prosac

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 270
Antw:Umbau gtx gtr oder gtw
« Antwort #20 am: Dienstag 8 Januar 2019, 01:38:22 »
Müsste ich mal in den Logs schauen. Aber je nach Gang und Gaspedal geht das schon recht früh los. Man muss auch betrachten, ich fuhr vorher Holset HX40Super. Dazwischen liegen Welten.
Ein 3071 kommt natürlich nochmal früher, aber damit geht man sicher auch von vornherein ein Kompromiss zu Lasten der Leistung ein. Kommt früh aber bekommst eben auch nicht die Welt die die Turbine.
It’s not turbo lag, it’s foreplay

Offline Audi 90 Power

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 30
Antw:Umbau gtx gtr oder gtw
« Antwort #21 am: Dienstag 8 Januar 2019, 03:14:18 »
Also die Gen2 Version soll ja bis 650PS schaffen, ich denke mit 550PS kann man auf jeden Fall rechnen. Und wenn der vollen Ladedruck bei 3500 hat, wäre die Leistung im Hinblick auf Ansprechverhalten der Hammer!

Bin auf meinen EFR7670 gespannt! Ist bis 600PS angegeben und soll noch früher als die GTX Gen2 kommen.
Deshalb hätte ich gerne mal den direkten Vergleich zum gen2 3071, ob das wirklich wahr ist.

Offline prosac

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 270
Antw:Umbau gtx gtr oder gtw
« Antwort #22 am: Dienstag 8 Januar 2019, 03:23:54 »
550 mit Gen2 maximal würde ich behaupten. Unter normalen Sprit.
3500 mit 2.2L „voller Druck“. Was auch immer das wäre. Aber keine 2bar. Glaube ich nicht dran. Mit 2.5 eher schon was anderes.
It’s not turbo lag, it’s foreplay

Offline MightyP

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 193
    • S6 AAN 95`
Antw:Umbau gtx gtr oder gtw
« Antwort #23 am: Sonntag 13 Januar 2019, 10:26:20 »
Um hier auch mal meinen Teil beizutragen:

die letzten 2 Jahre fuhr ich ja einen GTX 3071 Gen1 am Wagner RS2 Gusskrümmer mit 7a Einlass und Auslass Nockenwellen.
Dieser hatte seine 2,3 bar maximalen Druck bei 4100 Umdrehungen, abfallend auf 1,6 bar bei 7800.

2018 habe ich dann auf GTW 3476 in Verbindung mit Eigenbau-Rohrkrümmer umgebaut. Die 7A Nockenwellen blieben unverändert.
Damit fahre ich jetzt 2,6 bar bei 4600 Umdrehungen abfallend auf 2 bar bei 7800. Das geht schon ganz anders vorwärts als das Setup mit dem GTX, der Unterschied war schon stark.

Nun möchte ich im Frühjahr noch am Nockenwellensetup arbeiten. Das Ansprechen war ja schon beim GTX3071 nicht so gut wie erwartet, was wohl an der Einstellung der Nockenwellen auf Originalmarkierungen zurückzuführen ist. Zudem habe ich eine dicke Kopfdichtung verbaut, wodurch der Zahnriehmen um einen halben Zahn versetzt ist.
Jetzt möchte ich mittels verstellbarer NW-Räder die Auslasseite auf Standarteinstellung bringen, die Einlasseite etwas später öffnen lassen. Bin schon gespannt was es bringt.

Grüße
Philipp

Offline prosac

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 270
Antw:Umbau gtx gtr oder gtw
« Antwort #24 am: Sonntag 13 Januar 2019, 14:08:37 »
Meiner Meinung nach kannst du mit 2.2L und oem Nocken ein gutes Ansprechen erzeugen. Jedoch hast du eben zu jeden Vorteil einen Nachteil und umgekehrt. Die 7a Wellen auf Original Markierung arbeiten auch. Aber man verschenkt da durchaus Leistung obenraus. 7a Wellen machen bloß Sinn wenn man auch einen Lader hat, der darauf passt. Frühes ansprechen ist damit nicht das Ziel. Eher Top Leistung. Der große Venilhub und die Überschneidung eignen sich schon dafür. Das ganze dann richtig eingemessen, sollte für ein paar extra Ponys sorgen. Es gibt durchaus Leute die bei dem Thema viel machen können. TME zum Beispiel ist da vorne mit dabei.
Stell oder lass die Wellen richtig einstellen und alles abstimmen.
Nimm ein verstellbares NW Rad und die Einlasswelle mit verstellbaren Kettenrad bestücken. 👍🏻
It’s not turbo lag, it’s foreplay

Offline Barny

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 443
  • Spass Kostet
    • VW T4 TDI 2.4
    • Audi S2 Coupe 2.2T ABY
Antw:Umbau gtx gtr oder gtw
« Antwort #25 am: Sonntag 20 Januar 2019, 11:20:32 »
Frühes ansprechen ist damit nicht das Ziel. Eher Top Leistung. Der große Venilhub und die Überschneidung eignen sich schon dafür.

Das wundert mich jetzt ehrlichgesagt...??? Ich hab mir damals von Daniel Labe die 7a wellen einbauen lassen, RS2++ Lader von TTE hatte ich vorher selbst verbaut. Bin nach dem Einbau dann eine Proberunde im Industriegebiet gefahren und habe freudig festgestellt das der Motor deutlich früher anfängt Leistung zu generieren im Vergleich zu den originalen ABY Wellen die vorher verbaut waren. Obenraus merkt man den Unterschied dann noch viel deutlicher , der ganze Motor dreht obenraus viel freier und schneller hoch.

Danach wurde dann das ganze Online abgestimmt und etwa 1 Jahr später habe ich per Insoric 455ps und 580 NM gemessen.

Würde ich also mit den ABY Nocken ein früheres Ansprechen & weniger Spitzenleistung erreichen oder wie darf ich das verstehen Prosac?

mfg Sebastian

Offline prosac

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 270
Antw:Umbau gtx gtr oder gtw
« Antwort #26 am: Sonntag 20 Januar 2019, 23:14:41 »
Durch die straffe Überschneidung verliert man eigentlich Ansprechverhalten aber dafür gibts dann bei eingemessenen Wellen obenraus mehr Leistung.
Ich hatte mit AAN Wellen frühes Ansprechen beim Holset im Vergleich zu den 7A.
It’s not turbo lag, it’s foreplay

Offline Barny

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 443
  • Spass Kostet
    • VW T4 TDI 2.4
    • Audi S2 Coupe 2.2T ABY
Antw:Umbau gtx gtr oder gtw
« Antwort #27 am: Donnerstag 24 Januar 2019, 16:07:15 »
Obenraus definitiv ein Unterschied wie Tag&Nacht das kann ich so unterschreiben, aber vom ansprechen her ging es mit den 7a Wellen aufjedenfall früher los mit Schub... kann dir allerdings auch nicht sagen wie Daniel Labe die NW eingemessen hat... War & bin jedenfalls immernoch schwer begeistert was Nockenwellen bewirken können  ;D

Wie hat sich dein Ansprechen vom Holset zum Garrett denn verändert wenn man fragen darf? Mein RS2++ soll ja eigentlich auch superfrüh loslegen usw aber wirklich zufrieden bin ich mit dem Ansprechverhalten ehrlichgesagt auch nicht.   Überlege schon lange auf GTX3071 zu wechseln und dann gleich auf VEMS umzubauen. Aber der Lader war einfach zu teuer um ihn jetzt einfach zu verschenken wo er noch läuft  :-X

Holset HX40 Super tippe ich mal das vor 4700-5000 u/min  garnichts los ist oder? Unschlagbar bei Holset sind natürlich die Preise  :!:

Grüße, Sebastian

Offline Kryptonite

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 117
Antw:Umbau gtx gtr oder gtw
« Antwort #28 am: Donnerstag 24 Januar 2019, 20:09:35 »
Ventilüberschneidung bringt immer Dynamik sowie Eckmoment, auf kosten der Nennleistung durch höhere Restgasraten.
Fahre eine 3371NHB Verdichterseite in Kombination mit einer 13.12 K27.2 Turbinenseite. (Von der Größe her ähnlich GTX3582)
Im 5ten Gang hab ich bei 3500rpm 1.3bar Ladedruck. (Durch einen defekt am Motorsteuergerät konnten wir bisher keine höheren Ladedrücke ausapplizieren)
Da der LD-Gradient bei den Drehzahlen sehr steil ist, müssten 2bar bei ~3600 stehen.
Laut Abstimmer kommen ohne Probleme 6xx.
stärker mit KKK Turbolader

Audi A4 1.8T      -> K04
Audi S2 Coupe   -> K27.2
Audi S2 Avant    -> K24

Offline Audi 90 Power

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 30
Antw:Umbau gtx gtr oder gtw
« Antwort #29 am: Donnerstag 24 Januar 2019, 21:20:08 »
Mein RS2++ soll ja eigentlich auch superfrüh loslegen usw aber wirklich zufrieden bin ich mit dem Ansprechverhalten ehrlichgesagt auch nicht.   Überlege schon lange auf GTX3071 zu wechseln und dann gleich auf VEMS umzubauen. Aber der Lader war einfach zu teuer um ihn jetzt einfach zu verschenken wo er noch läuft  :-X

Krümmer und Downpipe Angabe wären noch sehr net. Bei Wie viel Umdrehungen legt dein rs2++ denn los?
Mein S2 Lader hatte im 5. Bei 2300upm 1,3 Bar

Offline prosac

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 270
Antw:Umbau gtx gtr oder gtw
« Antwort #30 am: Freitag 25 Januar 2019, 09:58:41 »
Der Holset ist wirklich nicht übel. Man muss halt sehen was er kann und was er kostet. Damit fallen ganz schnell ganz viele Lader automatisch raus. ;)
Der Garrett kommt ohne Änderung des N75 in der Software gute 200-300rpm eher. Grob geschätzt, für genauere Angaben müsste ich mal Logs ansehen.
Ich denke, ein GT3071 Gen2 wird dem rs2++ schon leicht leicht „übers Maul fahren“. Aber das musst du selbst entscheiden. Freie Spritze hat schon ihre Vorzüge. 2019 würde ich persönlich zwar keine Vems mehr kaufen, aber das musst ja du wissen.
It’s not turbo lag, it’s foreplay

Offline Doc

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 65
Antw:Umbau gtx gtr oder gtw
« Antwort #31 am: Freitag 25 Januar 2019, 14:31:54 »
2019 würde ich persönlich zwar keine Vems mehr kaufen, aber das musst ja du wissen.

Was wäre denn Deine Empfehlung stattdessen?

Offline prosac

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 270
Antw:Umbau gtx gtr oder gtw
« Antwort #32 am: Freitag 25 Januar 2019, 18:23:11 »
Kommt auf den Geldbeutel an. Bin kein Fan von EMU, aber die Black ist auch was.
Maxxecu, MME, Haltech, Motec usw. je nach Geldbeutel.
It’s not turbo lag, it’s foreplay

Offline MansonS2

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 199
Antw:Umbau gtx gtr oder gtw
« Antwort #33 am: Samstag 26 Januar 2019, 23:42:35 »
Wenn ich das hier alles so lese werd ich dieses Jahr wahrscheinlich wirklich nochmal zu Daniel fahren um die 7A anders einzustellen! ;)
Wie verhält sich das,wenn er jetz ein Einstellung findet wo der Lader eher losgeht,bedeutet das im Umkehrschluss automatisch das Endleistung verloren geht?
Aerodynamik ist etwas für Leute die keine Motoren bauen können! :)

Offline prosac

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 270
Antw:Umbau gtx gtr oder gtw
« Antwort #34 am: Samstag 26 Januar 2019, 23:59:32 »
Sebastian, wende dich da mal an Steffen TME. Der hat da Echt gute Erfahrungen. Oder fragst nochmal bei Hakan.
It’s not turbo lag, it’s foreplay

Offline Sparxx

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 167
    • S2 Limo
    • RS4 B5
Antw:Umbau gtx gtr oder gtw
« Antwort #35 am: Sonntag 27 Januar 2019, 09:57:35 »
fahr zu Daniel Labe, so wie Du es schon vor hattest.
Ruf Ihn vorher an und mach nen Termin.
"That which does not kill our cars, makes them go faster"

Offline Tille

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 174
Antw:Umbau gtx gtr oder gtw
« Antwort #36 am: Sonntag 17 Februar 2019, 16:21:52 »
Wenn ich das hier alles so lese werd ich dieses Jahr wahrscheinlich wirklich nochmal zu Daniel fahren um die 7A anders einzustellen! ;)
Wie verhält sich das,wenn er jetz ein Einstellung findet wo der Lader eher losgeht,bedeutet das im Umkehrschluss automatisch das Endleistung verloren geht?


Kommt auf den Turbolader drauf an. Wenn der Verdichter bereits am Limit läuft, gewinnt man Ansprechverhalten aber reduziert durch Spühlverluste die Leistung. Einen GTX3582Gen2 bringt man mit "normalem Benzin" nicht an die grenzen des Verdichters. Hier lohnt es sich meist etwas mehr Überschneidung einzustellen um Ansprechverhalten zu gewinnen. Beim RS2 Lader genau andersrum, da hier der Verdichter voll ausgereizt wird. Nur ein paar Einwürfe, es spielen noch sehr viel mehr Faktoren eine Rolle.

Grüße Steffen
Audi Coupe Typ89 10V Turbo - VEMS - K26 3172 - Deka 630 - E85 - 3" ab Turbo

www.facebook.com/TilleMotorsportEngineering

Offline läng

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 61
Antw:Umbau gtx gtr oder gtw
« Antwort #37 am: Donnerstag 20 Juni 2019, 11:11:30 »
Servus

Gibs schon neue Erkenntnisse? Wir sind schon gespannt bezüglich neuen Berichten über diese Lader.  :)

läng