" /> welches öl soll ich nehmen? - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: welches öl soll ich nehmen?  (Gelesen 28348 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline papastone

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
welches öl soll ich nehmen?
« am: Donnerstag 6 Mai 2010, 13:09:02 »
hi zusammen,

ich habe einen golf gti 25jahre jubi mit GT28RS Lader gekauft.
1.8T motor.
inkl kupplung, abgasanlage, einspritzdüsen usw.
es müssten rund 320ps sein.

welches öl könnt ihr mir empfehlen?
ich habe gelesen, dass das mobil 1 0w30 gut sein soll.
ein freund meinte jetzt zu mir, dass ich das mobil 1 5w50 nehmen soll.

mir sind die kosten egal, hautpsache ich habe das beste öl für meinen motor.

mfg

Offline martind25

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 108
    • A4q Avant BPW
    • S2 LIMO ABY
Re: welches öl soll ich nehmen?
« Antwort #1 am: Donnerstag 6 Mai 2010, 14:44:16 »
nur meine Meinung (aber die ist schon lange so):

lass unbedingt die Finger vom 0W30.

Dein genanntes Mobil 5W50 ist sehr gut, aber auch das 10W60 von Liquy Moly kann ich aus eigener Erfahrung empfehlen.
mfg Martin

Offline Seidla

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 86
  • 16V fährt jede Sau!
    • Audi S2 Avant ABY
    • Audi A4 B8 2.0 TDI-Q
Re: welches öl soll ich nehmen?
« Antwort #2 am: Donnerstag 6 Mai 2010, 16:44:17 »
Ich empfehle dir auch, wie martin, das Mobil1 5w50. Hab bis jetzt nur gute Erfahrungen damit gemacht...
Audi S2 Avant '94 (Mj: '95) MKB: ABY
Audi 90 Quattro 20V '88 MKB: 7A "Exclusive Sportserie" <-- leider verkauft

Offline papastone

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
Re: welches öl soll ich nehmen?
« Antwort #3 am: Donnerstag 6 Mai 2010, 18:29:23 »
ok dann das 5w50. danke

Offline Tarimon

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 22
Re: welches öl soll ich nehmen?
« Antwort #4 am: Donnerstag 2 Juni 2011, 22:07:22 »
Gibts hier schon Erfahrungen mit Castrol EDGE? Und welche Viskosität wäre generell empfehlenswert für einen "ABY"?


.
S2 Avant, Mj. 95, in Tropicgrün... :zwinker:

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: welches öl soll ich nehmen?
« Antwort #5 am: Donnerstag 2 Juni 2011, 23:51:45 »
Ahoi !

Wenn es unbedingt Castrol sein muss dann das TWS !
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline Tarimon

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 22
Re: welches öl soll ich nehmen?
« Antwort #6 am: Freitag 3 Juni 2011, 09:55:20 »
Ahoi !

Wenn es unbedingt Castrol sein muss dann das TWS !



Nö, gar nicht, wollte nur mal hören...
Aber ich merk schon, das ein paar Beiträge weiter oben empfohlene Mobil 1 wird offensichtlich favorisiert. Das dürfte doch dann heutzutage diesem hier entsprechen, oder: Mobil 1 Peak Life 5W50

S2 Avant, Mj. 95, in Tropicgrün... :zwinker:

Offline silverliner

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 365
Re: welches öl soll ich nehmen?
« Antwort #7 am: Freitag 3 Juni 2011, 12:28:31 »
Servus,

die EDGE-Öle sind an sich keine schlechten Öle, jedoch geht der Viskositätsbereich nur bis 30 und das reicht für die 5-Ender nicht...wenn`s heiß wird. Das Non plus Ultra von Castrol ist sicherlich das TWS 10W-60, speziell mit BMW für die M-Motoren entwickelt und passt bestens zu unseren "alten" Audi 5-Zylindern. Nicht zu verwechseln mit dem Castrol RS 10W-60, das an die Qualität des TWS nicht `rankommt!
Die Mobil 1 Reihe ist natürlich auch vorne dabei, Porsche verwendet das New Life 0W-40 werksintern ausschließlich für seine Turbomotoren. Mein Favorit seit Jahren, besonders auch hinsichtlich Motorsauberkeit und Ölverbrauch habe ich nur gute Erfahrungen gemacht.
Ölwechsel alle 7500km, das sind mir meine Motoren wert!

Grüße
VEMSler und Spass dabei!

Offline Tarimon

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 22
Re: welches öl soll ich nehmen?
« Antwort #8 am: Freitag 3 Juni 2011, 21:19:05 »
Servus,

die EDGE-Öle sind an sich keine schlechten Öle, jedoch geht der Viskositätsbereich nur bis 30 und das reicht für die 5-Ender nicht...wenn`s heiß wird.
Grüße



Castrol Edge Formula RS 10W60     :zwinker:


Trotzdem vielen Dank für die Antwort, hab mich jetzt doch für ein Mobil1 Öl entschieden...
« Letzte Änderung: Freitag 3 Juni 2011, 21:23:32 von Tarimon »
S2 Avant, Mj. 95, in Tropicgrün... :zwinker:

Offline silverliner

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 365
Re: welches öl soll ich nehmen?
« Antwort #9 am: Samstag 4 Juni 2011, 08:16:05 »
Moin

stimmt, das Castrol RS 10W-60 hat jetzt auch den Zusatznamen EDGE bekommen, das Öl ist aber immer noch das "Alte", wenn ich mir die Freigabeliste anschaue. Speziell die MB-Freigabe 229.5 sollte ein gutes Öl schon haben, `mal abgesehen von der Porsche A 40 Spezifikation.
Diese Tests beziehen sich mehr noch auf die Longlife Qualitäten, was sich unter Anderem besonders auf Motorsauberkeit und Verdampfungsverluste (Ölverbrauch) auswirkt. Auch der ursprüngliche Viskositätsbereich bleibt über eine lange Laufzeit stabil.
Es wird ja gerne den "bekannten" Marken vertraut, aber erst die bestandenen Freigabetests offenbaren die wirklichen Eigenschaften bzw. Qualitäten des Motoröls.

Grüße
VEMSler und Spass dabei!

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: welches öl soll ich nehmen?
« Antwort #10 am: Samstag 4 Juni 2011, 11:10:31 »
Moin !

@silverliner: Das "Mobil New Life 0W-40" ist dann aber ein Longlife Öl oder?

Ist ein kurzes offtopic: Ich hab bislang ein Mal ein Auto mit Longlife bewegt ! Da war von Audi ein Castrol eingefüllt und ich hab die Soße nach 12 Monaten abgelassen und bin seither mit 15000/12M Modus unterwegs da mir mit dem Longlife der Ölverbrauch ganz und gar nicht zusagte ( 1 Liter auf 1500 Km ) , jetzt ( Meguin 5W-40 vollsyn ) brauche ich einen Liter auf 10000Km !

Wie nutzt Du das Mobil ? Als Longlife oder wechselst Du es alle 12 Monate ?

Gruß Martin
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline silverliner

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 365
Re: welches öl soll ich nehmen?
« Antwort #11 am: Samstag 4 Juni 2011, 12:39:34 »
Servus,

@Martin: Ja, das "Mobil New Life 0W-40" ist auch ein Öl für verlängerte Ölwechselintervalle und hat die Freigabe MB 229.5, zählt zu dem noch nicht zu den "neumodischen" low SAPS Ölen, aus denen das so wertvolle Zinkdithiophosphat - ZDDP- verbannt wurde.
Der MB-Freigabetest 229.5 ist - meiner Erfahrung nach - ein echtes Qualitätsmerkmal und in Verbindung mit der entsprechenden Viskosität (Heissviskosität mindestens 40 für die "alten" 5-Zylinder), Garant für optimale Schmierung im Alltagsbetrieb.

Wer jedoch motorsportlich unterwegs ist, d.h. oft am Limit, ist mit dem Castrol TWS 10W-60 besser bedient. Die höhere Viskosität bietet einfach mehr Reserven.

Grüße

offtopic: In Deinem Fall hat vermutlich ein "dünnes" ?W-30 Öl zu messbarem Ölverbrauch geführt, hier würde ich eher der Viskosität die Schuld geben.

VEMSler und Spass dabei!

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: welches öl soll ich nehmen?
« Antwort #12 am: Samstag 4 Juni 2011, 14:51:51 »
Moin !

Gekürzt:
Ja, das "Mobil New Life 0W-40" ist auch ein Öl für verlängerte Ölwechselintervalle ..... zählt noch NICHT zu denen aus denen das so wertvolle Zinkdithiophosphat - ZDDP- verbannt wurde.

Was kann das ZDDP ? Bzw warum ist es da noch drin und in den "Neumodischen" nicht mehr ?

offtopic: In Deinem Fall hat vermutlich ein "dünnes" ?W-30 Öl zu messbarem Ölverbrauch geführt, hier würde ich eher der Viskosität die Schuld geben.

Ja, stimmt !
War ein Castrol 0W-30 für Longlife Service von einem Audi-Betrieb eingefüllt ! War allerdings 2007/2008, ich hoffe die Öle für verlängerten Wartungsintervall sind inzwischen besser!
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline silverliner

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 365
Re: welches öl soll ich nehmen?
« Antwort #13 am: Samstag 4 Juni 2011, 17:37:33 »
Servus,

Motorenöl besteht ja in erster Linie aus dem Grundöl, das rein mineralisch, teilsynthetisch(Hydrocrack) oder vollsynthetisch sein kann, und den Additiven (Zusätzen). Das Zinkdithiophosphat - ZDDP- ist seither ein Hauptbestandteil im Additivpaket von Motorenölen.
Die Eigenschaften des ZDDP sind vielschichtig, es bewirkt aber hauptsächlich den Verschleissschutz und vermindert die Reibung. Das ZDDP lässt durch eine chemische Reaktion auf der Zylinder-Oberfläche eine dünne Schicht entstehen, die den direkten metallischen Kontakt verhindert. So entsteht gleichzeitig auch ein Schutz gegen Korrosion. Eine weitere Eigenschaft ist die Wirkung als Antioxidant.
Dummerweise entsteht jedoch bei der Verbrennung dieser Additive: SAPS (Sulfatasche, Phosphor, Schwefel), das Katalysatoren und Diesel-Partikelfilter überhaupt nicht mögen. Also wurde nach Ersatzstoffen gesucht, die ZDDP ersetzen um so den SAPS-Gehalt der Asche zu reduzieren.
Das Ganze lies sich aber nur in Verbindung mit den Motorenherstellern realisieren, hier mußten auch Lagerwerkstoffe und Reibpaarungen neu abgestimmt werden. Deswegen ist Vorsicht geboten, bei der Verwendung von low SAPS Ölen.

Nachfolgend einige Spezifikationen, die low SAPS entsprechen

ACEA: C-Klassen

BMW: ab longlife 04

Audi/VW: 50400/50700

MB: 229.31 und 229.51

Wer hier tiefer einsteigen will, dem kann ich die DEKRA Betriebsstoff-Liste empfehlen, bereits ein Klassiker seit Jahren, wenn`s um Öle geht.

Grüße

P.S. @Martin: Meguin ist auch in der Betriebsstoff-Liste vertreten, also kein noname Produkt :zwinker:
VEMSler und Spass dabei!

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: welches öl soll ich nehmen?
« Antwort #14 am: Samstag 4 Juni 2011, 19:13:20 »
Hai !

Sehr interessant ! Danke für die Info!!

Meguin: Ich weiß das es kein Noname ist ! Bin damit bislang auch sehr zufrieden !! Dennoch sehe ich zu das ich nicht zu lange über 100 und wenn irgend möglich nie über 110 Grad Öltemp komme !
Das Mobil 5W-50 hab ich auch bis auf 145 Grad gequält und damit keine Probleme gehabt !
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline audi_s4_turbo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 55
Re: welches öl soll ich nehmen?
« Antwort #15 am: Samstag 21 Januar 2012, 18:40:55 »
brauche ein neues öl und wollte das Mobil 1 Peak Life 5W-50.

jetz heißt das anscheinend Mobil 1 5W-50.
gibts da unterschiede an der Qualität?
kenn mich mit den spezifikationen leider gar nicht aus.

sonst werd ich das castrol tws 10w-60.
wobei das jetzt auch den zusatznahmen "edge" bekommen hat.


Offline silverliner

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 365
Re: welches öl soll ich nehmen?
« Antwort #16 am: Samstag 21 Januar 2012, 19:22:20 »
Servus,

nein - keine Sorge - das Öl ist das gleiche geblieben:
hier gibt es nochmal den Hinweis von Mobil:

http://www.mobil1.de/produkte/peak-life-5w-50.aspx

und wer es noch genauer wissen will, hier die Eigenschaften und Spezifikationen:

http://www.mobil.com/Germany-English/Lubes/PDS/GLXXENPVLMOMobil_1_Peak_Life_5W-50.aspx

Aber bitte beachten: es ist kein Öl für verlängerte Ölwechselintervalle, was bedeutet: spätestens bei 15000km muß gewechselt werden, besser schon bei 10000km oder unter erschwerten Bedingungen auch noch früher!

Grüße
VEMSler und Spass dabei!

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: welches öl soll ich nehmen?
« Antwort #17 am: Freitag 31 August 2012, 19:36:32 »
Ahoi!

Ich grab diesen Thread mal aus da ich keinen weiteren Ölthread auf machen möchte!

Mir brennen gerade zwei Fragen auf den Nägeln

- Ist das Mobil 5W-50 Peak Live nun ein Vollsynthese-Öl oder ein HC ÖL ??

- Hat hier jemand Erfahrungen mit Ölen von ROWE ??


DANKE !
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline W12

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 183
Re: welches öl soll ich nehmen?
« Antwort #18 am: Freitag 31 August 2012, 22:31:57 »
- Ist das Mobil 5W-50 Peak Live nun ein Vollsynthese-Öl oder ein HC ÖL ??

Laut Datenblatt "Full Synthetic". Bei einem HTHS von 4,4 hätte mich auch alles andere gewundert.

http://www.mobil.com/Germany-English/Lubes/PDS/GLXXENPVLMOMobil_1_Peak_Life_5W-50.aspx

- Hat hier jemand Erfahrungen mit Ölen von ROWE ??

Ich nicht.

Offline audi_s4_turbo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 55
Re: welches öl soll ich nehmen?
« Antwort #19 am: Sonntag 28 Oktober 2012, 10:25:28 »
kennt jemand das Ravenol RRS 10w60??

ist oder soll speziell für "Rennmotoren" sein und hat angeblich sehr gute Kaltlaufeigenschaften.



Und das zu einem sehr guten Preis.