" /> Zahnriemen Wechselintervall - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Zahnriemen Wechselintervall  (Gelesen 7360 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline overboost

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 152
Zahnriemen Wechselintervall
« am: Mittwoch 8 Juni 2016, 08:03:14 »
Hallo Leute,

Mich würde es interessieren wie oft das ihr bei euren Schätzen den Zahnriemen wechselt?

Normalerweise hat er ja glaube ich einen Intervall von 90tkm/5jahre(20v turbo Aby)

Ich fahre aber leider die letzten Jahre so wenig mit meinem S2 , das  gerademal 7000km seit dem letzten Wechsel im Jahr 2010 zusammen gekommen sind :-(

Was meint ihr , soll ich ihn trotzdem wieder wechseln?

Grüsse Mario

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1115
Antw:Zahnriemen Wechselintervall
« Antwort #1 am: Mittwoch 8 Juni 2016, 14:29:12 »
hi
ich meine der 3b hat 120 tkm u 6 jahre intervall.

wenn du es selbst machen kannst,würd ich wechseln.

in jedem anderen fall auch :-)

Offline overboost

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 152
Antw:Zahnriemen Wechselintervall
« Antwort #2 am: Mittwoch 8 Juni 2016, 20:00:59 »
Hi,

Also es kann schon sein das es 120tkm sind, ich bin mir da jetzt auch nicht ganz sicher :-)

Ich frage mich halt nur ob die Riemen wirklich so  extrem altern ohne viel bewegt zu werden das sie reissen?

Offline Olli W.

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 349
  • Sprit ist ein durchlaufender Posten
    • Audi 100 online - die Webseite rund um den Audi 100 und 200
Antw:Zahnriemen Wechselintervall
« Antwort #3 am: Mittwoch 8 Juni 2016, 23:05:55 »
Es sind 120000km oder 6 Jahre bei den 5-Zyl. Benziner - bei den Dieseln 90000km, aber da ist der Riementrieb ja auch viel höher belastet.

Meiner im 100 TQ ist aktuell seit 2005 drin und hat seitdem erst rund 60000km gelaufen.
Der Riemen zeigt keine optischen Verschleisserscheinungen, aber der ist auch nicht unbedingt das Problem, sondern die Umlenkrolle.

In der Umlenkrolle ist ein Kugellager mit Fett drin, und wenn dieses Fett austrocknet (und das tut es durch Hitze mit der Zeit), kann irgendwann die Rolle blockieren/schleifen, was dann im günstigen Fall deutlich zu hören ist, oder auch nicht.
Blockierende Rolle zerstört den Zahnriemen natürlich im Zeitraffer.

Ich würde daher im Zweifelsfall mal den Riemenschutz abnehmen, den Riemen mit der Hand von der U-Rolle weg drücken und die Rolle von Hand durchdrehen. Wenn das leicht, geräuschfrei und ohne Rucken geht, kann man schonmal beruhigt sein.

Ein anderes Beispiel:
Bei meinem Audi 80 B2 4-Zyl. habe ich seit dem Kauf im Mai 2004 den Riemen nicht gewechselt - der/die Vorbesitzer wohl auch nicht.
2015 bei Km-Stand 290000 fing dann die Umlenkrolle an zu jaulen und somit war klar, dass der Riemen neu muss.
Dieser war auch schon oberflächlich stark porös und ausgehärtet, und bestimmt schon älter als 15 Jahre...
Riemen und U-Rolle erneuert, Wasserpumpe von Mai 1986 dagegen noch völlig geräusch- und spielfrei, daher weiterverwendet.

Bei unseren Zahnriemen sind im innern Stahdrahtfäden verbaut und diese halten sehr lange, sofern das Gummi nicht kaputt ist und Wasser eindringen kann, der die Drähte zum Rosten bringt.
(Bei Riemen für aktuellere Fzg. ist Glasseide im Innern - da ist Vorsicht geboten mit Nicht-Einhalten der Intervalle).

Soweit meine Erfahrung dazu... (ohne Gewähr selbstverständlich)

Gruss,
Olli

Offline overboost

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 152
Antw:Zahnriemen Wechselintervall
« Antwort #4 am: Donnerstag 9 Juni 2016, 07:47:24 »
@Olliw: was meinst du mit unseren Riemen? Die du verkaufst oder die was Audi früher Original verbaut hat?


Offline Olli W.

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 349
  • Sprit ist ein durchlaufender Posten
    • Audi 100 online - die Webseite rund um den Audi 100 und 200
Antw:Zahnriemen Wechselintervall
« Antwort #5 am: Donnerstag 9 Juni 2016, 09:42:42 »
@Olliw: was meinst du mit unseren Riemen? Die du verkaufst oder die was Audi früher Original verbaut hat?

Mit unsere Riemen meine ich die Zahnriemen für die alten 5-Zyl. Motoren, die anders als aktuelle Riemen für aktuelle Fzg. Metall im Innern haben und keine Glasfasern.

Das gilt unabhängig vom Hersteller der Riemen - also egal, ob Gates, Contitech, usw...

Gates & Conti sind beides OEM für VAG (Gates sind die, die ich verkaufe).

Offline overboost

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 152
Antw:Zahnriemen Wechselintervall
« Antwort #6 am: Donnerstag 9 Juni 2016, 16:59:34 »
Ok , danke;-)

Dann werde ich in nächster Zeit mal wieder den Riemen tauschen.... Sicher ist sicher !!!

Danke für die Infos ;-)

Offline Vmax13

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 362
    • Audi A6 C4 2.5 TDI
    • Audi S6
Antw:Zahnriemen Wechselintervall
« Antwort #7 am: Freitag 10 Juni 2016, 12:02:00 »
@Olli in meinen Serviceheft vom AEL steht als Wechselintervall 120tkm für den Zahnriemen. Sogar nochmals rot vom Audi Händler unterstrichen worden.
Optik bringt keine Leistung

Offline Vmax13

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 362
    • Audi A6 C4 2.5 TDI
    • Audi S6
Antw:Zahnriemen Wechselintervall
« Antwort #8 am: Freitag 10 Juni 2016, 12:03:00 »
@Olli in meinen Serviceheft vom AEL steht als Wechselintervall 120tkm für den Zahnriemen. Sogar nochmals rot vom Audi Händler unterstrichen worden.
Optik bringt keine Leistung