Autor Thema: Zahnriemenwechsel ABY, Einstellung OT  (Gelesen 15473 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Audi-Helmut

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 9
Zahnriemenwechsel ABY, Einstellung OT
« am: Montag 10 Juli 2023, 08:27:46 »
Hallo zusammen,

ich bin dabei, den Zahnriemen am ABY zu wechseln. Habe soweit alles zerlegt.

- Nun habe ich die Markierung auf der Schwungscheibe auf die Unterkante des Schaufensters gedreht. Die Markierung ist ein durchgehender Strich, keine O-Markierung beim ABY, richtig?
- Die Kerbe am Nockenwellenrad sollte nun mit der Markierung am Zylinderkopf übereinander liegen, soweit ich das richtig verstanden habe.

Ich liege allerdings einen halben Zahn rechts daneben, siehe Bild 1:

Das hat mich verunsichert und ich habe folgende Seite zu dem Thema gefunden: https://www.audifieber.de/threads/rs2-zahnriemen-markierungen-passen-nicht-grosse-bilder.82726/

Hier wird bei einem ADU ein halber Zahn Versatz als richtig erklärt, allerdings Versatz nach links. Ich wäre somit einen ganzen Zahn daneben.
Sind ADU und ABY an der Stelle so unterschiedlich ?

Wie soll ich damit nun umgehen? Ist meine Einstellung tatsächlich richtig? Sollte ich einfach wieder einbauen wie er war oder kann ich hier etwas überprüfen und nachstellen ?

Danke für Eure Hilfe schonmal,
Helmut
Audi S2 Coupe ABY

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1154
Antw:Zahnriemenwechsel ABY, Einstellung OT
« Antwort #1 am: Montag 10 Juli 2023, 14:22:42 »
Hallo Helmut,

die Markeirung am Ölpumpenblech ist leider nicht immer exakt.
Du hast noch eine Markierung auf der Schwungscheibe wenn du durch das Guckloch an der Getriebeglocke schaust.
Nicht ganz einfach zu erkennen, da die Schwungscheibe häufig flugrost ansetzt.

Alternativ: Kerzen am 1.Zylinder raus, Schraubenzieher/Schweißdraht/WIG Stab rein und so den korrekten OT Punkt bestimmen.
Messuhr mit Taster wäre natürlich optimal :-)

An den Nockenwellen wurde nichts gemacht unlängst?

Wie stehen die NoWe zueinander, passt das?

Grüße Jan

Offline Audi-Helmut

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Zahnriemenwechsel ABY, Einstellung OT
« Antwort #2 am: Dienstag 11 Juli 2023, 10:28:13 »
Hallo Jan,

ich habe mich an der Schwungscheibe orientiert, nicht am Ölpumpenblech.

Der Motor lief auch, möchte den Riemen aus Altersgründen wechseln. An den Nockenwellen wurde nichts gemacht. Wie diese zueinander stehen, weiß ich nicht, Ventildeckel ist nicht abgenommen.
Ich denke ich werde mal nach dem OT vom ersten Zylinder gehen.

Mich wundert halt der Versatz von einem halben Zahn nach rechts, wo andere beim RS2 einen Versatz nach links haben.

Viele Grüße, Helmut
Audi S2 Coupe ABY

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1154
Antw:Zahnriemenwechsel ABY, Einstellung OT
« Antwort #3 am: Dienstag 11 Juli 2023, 14:12:23 »
Hallo Helmut,

wenn du Ursachnforschung betreiben möchtest, muss der  VDD runter, dann ambesten gleich ein einstellbates NoWe Rad besorgen für exakte Einstellungen.

Grüße Jan

Offline Audi-Helmut

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Zahnriemenwechsel ABY, Einstellung OT
« Antwort #4 am: Mittwoch 12 Juli 2023, 07:46:09 »
Dann werde ich das erstmal mit dem originalen NW-Rad so machen.

Wenn die Abweichung am Nockenwellenzahnrad zur Zylinderkopfkante zu groß ist, evtl ein verstellbares Rad besorgen.

Ist das zielführend so ?

Danke und Grüße, Helmut
Audi S2 Coupe ABY

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1154
Antw:Zahnriemenwechsel ABY, Einstellung OT
« Antwort #5 am: Donnerstag 13 Juli 2023, 09:50:22 »
Hi,

ja, so würd ich es machen.
Wenn er nach dem Wechsel deutlich schlechter läuft von der Leistung, dann weisst du, dass du da ran musst.

Probefahrt dann am besten nicht bei 36°C Aussentemp machen, wenn der LLk noch Serie ist ;-)

Grüße Jan

Offline Audi-Helmut

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Zahnriemenwechsel ABY, Einstellung OT
« Antwort #6 am: Donnerstag 13 Juli 2023, 12:02:35 »
Danke für Deine Unterstützung.

ich habe den neuen Riemen nun drauf und gespannt. Die Markierungen passen perfekt zueinander. Evtl. hatte sich der alte Riemen gelängt und der Versatz kam daher.
Motor läuft im Stand wunderbar.

Wenn ich alles zusammengebaut habe, mache ich die Probefahrt.

Danke und Grüße,
Helmut
Audi S2 Coupe ABY