" /> Zylinderwände honen - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Zylinderwände honen  (Gelesen 24507 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline turbodado

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
Zylinderwände honen
« am: Montag 23 März 2009, 08:51:55 »
Servus,

ich überhole momentan einen KG Motor. Die Zylinderwände möchte ich honen.
Habe mir dazu eine "Honahle" gekauft. Mit dabei sind Steine mit Körnung 200.
Jetzt soweit ich mich informiert habe, sollte man mit 3 Stufen honen,
erste Körnung um die 75, dann 200 und dann mit Bürsten.

Muss ich das genauso machen oder müssten die 200er Steine genug sein?

Muss ich übrigens spezielles Hon-öl benutzen? Habe gelesen dass man auch
Bremsflüssigkeit benutzen kann.

Danke schonmal für Eure Antworten.

Offline Martin_S2

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 49
Re: Zylinderwände honen
« Antwort #1 am: Montag 23 März 2009, 12:46:41 »
Hi,

wenn du nur nachhonen möchtest, dann nimm die feinen Steine (200 Körnung) und anschließen mit der Honflex/Bürste bürsten.

Zum Schmieren kannst du Rostlöser mit etwas Öl benutzen. Honöl brauchst du erst wenn du mit Maschinen honst.

Gruß Martin
In Bier ist gar kein Alkohol, sondern weibliche Hormone. Wenn man zuviel davon trinkt redet man wirres Zeug und kann nicht mehr Auto fahren

Offline turbodado

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Zylinderwände honen
« Antwort #2 am: Montag 23 März 2009, 12:56:37 »
worin unterscheidet sich nachhonen zum "Normalen" honen?
also da muss schon gut der grind weg, möchte aber nicht
bis zum übermass honen. nur oberflächenbehandlung halt.

was meinst du mit honflex? ich dachte eher an buerstenaufsätze
fuer die honahle.

wieviel öl nimmt man da so? wie maschinal massenweise drüberkippen
oder nur bissl einschmieren, wie z.b. beim gewindeschneiden?

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Zylinderwände honen
« Antwort #3 am: Montag 23 März 2009, 13:32:32 »
Ich hab das mal in den 10V Bereich verschoben!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline turbodado

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Zylinderwände honen
« Antwort #4 am: Montag 23 März 2009, 13:40:20 »
Achso hab jetzt erst gemerkt, dass 10V und 20V aufgeteilt sind.  :rolleyes:

danke für's verschieben

Offline Martin_S2

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 49
Re: Zylinderwände honen
« Antwort #5 am: Montag 23 März 2009, 19:51:46 »
Wenn man einen Zylinder aufs nächste Maß (z.B. 0,25mm) bringen will, muss der Zylinder erst aufgebohrt werden. Meistens wird der Zylinder auf das Maß des Kolbens gebohrt. Danach wird der Zylinder aufs Fertigmaß (Kolbenmaß + Laufspiel) gehont. So wird der Zylinder 99%ig zylindrisch und der Honschliff wird hergestellt. Danach geht man mit einer sogenannten Honbürste durch den Zylinder um die Honspitzen, welche beim Honen entstehen zu brechen.

Nachhonen tut man nur um den Kreuzschliff wieder herzustellen, dass sich die Kolbenringe einlaufen können und der Ölverbauch wieder passt. Das ganze bewegt sich in einem Rahmen von max. 1/100mm.

Es ist nicht so einfach einen Zylinder nachhonen wie es sich manche vorstellen. Man muss den entsprechenden Winkel des Honschliffs hinbekommen und vorallem sollte der Zylinder danach zylindrisch sein und nicht konisch.

Ist dein Motor ein- oder ausgebaut? Falls er ausgebaut ist, bring den nackten Motorblock zum Instandsetzer. Dieser hont dir deine Zylinder auf der Maschine nach und haltet das entsprechende Zylindermaß ein. Wirklich viel kosten tut es auch nicht...

Gruß Martin
In Bier ist gar kein Alkohol, sondern weibliche Hormone. Wenn man zuviel davon trinkt redet man wirres Zeug und kann nicht mehr Auto fahren

Offline turbodado

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Zylinderwände honen
« Antwort #6 am: Montag 23 März 2009, 19:54:56 »
Servus,

also der Motor ist natuerlich ausgebaut und komplett zerlegt. Wollte das Honen selber machen,
dazu hab ich mir ja speziell das Werkzeug gekauft...

Offline Karl S.

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 102
Re: Zylinderwände honen
« Antwort #7 am: Montag 23 März 2009, 21:53:04 »
Servus,

hast du vielleicht noch einen anderen Block da, bei dem du mal das Hohnen ausprobieren kannst? Aufs erste wirst du das nicht gleich so sauber hinkriegen, da gehört doch schon etwas Übung dazu.

Alleine kann man das schon machen, nur wie gesagt: Man sollte es vorher schon ein mal gemacht haben, sonst kriegst bei jedem Zylinder unterschiedliche Ergebnisse.

Grüßle,

Karl

Offline turbodado

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Zylinderwände honen
« Antwort #8 am: Dienstag 24 März 2009, 08:24:15 »
servus,

also nen probiermotor hab ich leider nicht da. Nur einen noch zusammengebauten KV, wäre aber zu schade drum,
der steht grad zum verkauf angeboten...

hätte nicht gedacht dass das so eine kunst sein soll, zu honen. Naja werds wohl trotzdem probieren, sonst lernt
mans ja nie und muss immer zum teuren instandsetzer. falls es schiefgeht, lass ich halt aufbohren auf 81er kolben
und besorg mir einen satz vom MC.

kann mir jemand noch tipps geben wegen dem öl und welchen buerstenaufsatz ich noch brauche?

danke auf jeden fall fuer eure tipps

Offline Martin_S2

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 49
Re: Zylinderwände honen
« Antwort #9 am: Dienstag 24 März 2009, 19:25:12 »
So teuer ist das nachhonen nicht. Bei uns kostet es 10Euro pro Zylinder  :zwinker:

Honbürste findest du bei ebay unter der Artikelnummer  230298893148 ! Suchbegriff : Flexhone , flexible Honbürste oder Hongerät

Zum Schmieren nimmst du wie schon geschrieben Rostlöser/Caramba in eine Sprühflasche und gibts ein paar Spritzer Öl dazu.

EDIT by Mod aufgrund von erweiterung der Postingregeln ! Sie sind nach erstellen dieses Beitrages erweitert worden und Martin_S2 konnte es darum noch nicht so machen
« Letzte Änderung: Dienstag 24 März 2009, 22:28:19 von Martin W. »
In Bier ist gar kein Alkohol, sondern weibliche Hormone. Wenn man zuviel davon trinkt redet man wirres Zeug und kann nicht mehr Auto fahren

Offline turbodado

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Zylinderwände honen
« Antwort #10 am: Mittwoch 25 März 2009, 11:13:42 »
na serwas, 100 stecken fuer so ne buerste...

ok, ihr habt mich ueberzeugt, werds wohl machen lassen :)

Offline turbodado

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Zylinderwände honen
« Antwort #11 am: Mittwoch 25 März 2009, 22:33:41 »
das honen hat sich erstmal eruebrigt. der verschleiss der zylinder
hat leider das toleranzmass ueberschritten (ovalitaet).

erstmal nach ersatz suchen...


Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Zylinderwände honen
« Antwort #12 am: Donnerstag 26 März 2009, 12:34:26 »
Wie ist gemessen worden?

Im RFL des 3B steht das man keine Messungen am Motorständer durchführen soll!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline turbodado

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Zylinderwände honen
« Antwort #13 am: Donnerstag 26 März 2009, 12:50:47 »
Warum sollte man nicht am Motorstaender messen?

auf jeden fall, gemessen wurde auf der werkbank (also liegend)
und mit einer messuhr. der unterschied der ovalitaet scheint
im unteren  bereich des zylinder zu verschieden zu sein mit der
oberen haelfte.

alternative waere eben auf uebermass bohren, nur scheint
ein kolben um die 250 euro zu kosten, mal 5....

noch eine moeglichkeit meinte der instandsetzer, waere eine
art zylindereinsaetze zu machen. weiss nicht wie das auf deutsch heisst.
da wird viel groesser gebohrt, ein rundes metall eingesetzt und das stueck
wird dann auf kolbenmass erweitert, sodass die originalen kolben passen.
kostenpunkt 650 euro.

problem ist, wenn ich mir nen KG ersatz suche, wird der wahrscheinlich
genauso verschlissen sein. es sei denn, er lief noch gut, und ich zerleg
den unterblock nicht, sondern bau direkt ein und schau wie lang es gut geht.
aber das ist auch mehr lotterie als spass...

die kolben vom MC wuerden sich noch anbieten, als uebermass kolben,
da 81er bohrung. nur der MC hat eine andere kolbenhoehe/verdichtung oder?
koennte ich das irgendwie ausgleichen>?

Offline Martin_S2

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 49
Re: Zylinderwände honen
« Antwort #14 am: Donnerstag 26 März 2009, 17:51:35 »
Du meinst eine Laufbüchse  :zwinker:
In Bier ist gar kein Alkohol, sondern weibliche Hormone. Wenn man zuviel davon trinkt redet man wirres Zeug und kann nicht mehr Auto fahren

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Zylinderwände honen
« Antwort #15 am: Donnerstag 26 März 2009, 17:56:13 »
Warum sollte man nicht am Motorstaender messen?

Zitat von: Audi Reparaturleitfaden
Achtung: Bei der Messung der Zylinderbohrung ist der Motor nicht am Montagebock zu befestigen, da eventuelle Verspannungen zu vermeiden sind
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.