" /> Audi 100 typ 44 quattro 2.3 NG Vems Diesel Getriebe - Off Topic - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Audi 100 typ 44 quattro 2.3 NG Vems Diesel Getriebe  (Gelesen 6849 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Xavon

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Audi 100 typ 44 quattro 2.3 NG Vems Diesel Getriebe
« am: Mittwoch 25 April 2018, 12:14:59 »
Moin zusammen,

manchmal hat man aber auch ganz wirre Ideen im Kopf  ;D
Zu meiner Idee bzw meinem Plan.
Ich hab neben meinem eigentlichen 10v Turbo Vems Projekt noch einen Typ44 Avant Quattro mit 2.3 NG Motor stehen. Dieser soll irgendwann auch wieder komplett aufgebaut werden und unseren jetzigen Typ44 Fronti Alltagswagen ablösen.
Dazu soll er den NG Motor behalten und auf Vems mit leichter Leistungssteigerung umgebaut werden. Er soll für Langstrecke zur Arbeit mit geringen Verbrauch genutzt werden ;)
Ich hab aktuell die Gelegenheit  hab einen kompletten Diesel Antriebsstrang aus einem A6 C4 Quattro zu bekommen. Jetzt  stellt sich mir die Frage über den Sinn oder Unsinn eines Umbau auf Diesel Getriebe.
Was ist euere Meinung? Ist das schon viel zu lang übersetzt und kommt nicht mehr von der Stelle oder doch fahrbar?

Anregungen erwünscht  ;D

Gruß Malte 

Offline Kai aus dem Keller

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 282
    • 200 20V rot
    • 200 20V schwarz
    • 200 20V Avant silber
    • V8 4,2 blau, 100TQ Sport
Antw:Audi 100 typ 44 quattro 2.3 NG Vems Diesel Getriebe
« Antwort #1 am: Mittwoch 25 April 2018, 13:46:26 »
Moin Malte,
denke mal sinn oder unsinn bzgl. des Dieselgetriebes hängt stark davon ab, wo du in etwa mit deiner Leistungssteierung landen willst/wirst...
Wenn du ein langes nutzbares Drehzahlband hast mit vernünftig Drehmoment, dann ist ein langes Getriebe ansich nicht verkehrt!

Gruß,
Kai
200 20V TQ, Außer Licht muss man auch Leistung haben!!

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Antw:Audi 100 typ 44 quattro 2.3 NG Vems Diesel Getriebe
« Antwort #2 am: Mittwoch 25 April 2018, 14:23:30 »
Beim NG ist AGU Getriebe schon zu lang ;-)
Im Flachland kann das ggf funktionieren. In bergigen Regionen machst das wenig Sinn.
Brauchst ne kürze Kardan und ein passendes Schaltgestänge (keine Ahnung was du vom Schlachter übernehmen kannst)
Ist das ein DQT Getriebe ?

Im 20VT macht das Sinn.

Den NG würd ich auf VEMS umbauen und dann mageres Lambda fahren, viel Frühzündung und 102 Oktan.

Gruß Jan

 

Offline Xavon

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Antw:Audi 100 typ 44 quattro 2.3 NG Vems Diesel Getriebe
« Antwort #3 am: Mittwoch 25 April 2018, 14:48:00 »
Moin,
schönen Dank für eure Meinungen  :)

Ich hatte mir auch schon gedacht das es arg lang sein könnte. Bei meinem 10v Turbo Projekt orientiere ich mich stark an Benes Bericht. Seine erste Eigenbaukrümmer Abstimmung hat mir schon sehr gefallen.
Bei der Leistung müsste der Motor das Getriebe wohl ziehen können, aber wenn der Anlauf dann so lang wird, ist der Überraschungseffekt glaub ich dahin  ;D

Beim NG wird es dann wohl ein normales Benziner 01E.
Dann werde ich aus dem Schlachtwagen wohl bloß Getriebehalter und Schaltgestänge übernehmen. Aus anderen Umbauberichten hab ich gelesen das das C4 Gestänge am besten in den Typ 44 passt. Noch besser wäre bloß V8, aber da sind 6 Gang Gestänge eher selten zu finden :)

Sind die Antriebswellen vorne wohl unterschiedlich zwischen 01E Diesel und Benziner? Gibt's unterschiedliche Flansche?
Sonst könnte ich die ja auch übernehmen.

Gruß Malte

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Antw:Audi 100 typ 44 quattro 2.3 NG Vems Diesel Getriebe
« Antwort #4 am: Mittwoch 25 April 2018, 16:01:13 »
Hi Malte,

welches 01e soll es denn werden

01e beschreibt ja nur die Bauform :-)
CET 5 Gang aus AAN ist auch eine 01e Bauweise, genau wie die 6 Gang aus ABY und ADU und wie sie alle heissen.
Diese Getriebe sind NICHT länger übersetzt als z.B. das 5 Gang aus dem 3B.

Vorschlag: besorg dir ein 5 Gang aus nem s2 3B. Das ist länger übersetzt als das vom NG und die Gangabstufung fand ich mega gut.
Flansche  an den Antriebswelle sind glaub anders.

Offline Xavon

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Antw:Audi 100 typ 44 quattro 2.3 NG Vems Diesel Getriebe
« Antwort #5 am: Mittwoch 25 April 2018, 16:21:44 »
Hallo Jan,

für meinen 10V Turbo hab ich schon ein 01e aus einem S6 C4 zu Hause. Zusammen mit Antriebswellen usw.
Nur das Differential fehlt noch.

Für das NG Sauger Projekt dachte ich auch erst an ein 01e aus dem S6, aber wenn ich ein S2 Getriebe bekommen kann, spare ich mir den 6 Gang Umbau Aufwand :)
Danke für den Tipp.

Gruß Malte