" /> Fragen zu LLKs von X-parts.de - Teilevergleiche - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Fragen zu LLKs von X-parts.de  (Gelesen 20402 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Olli W.

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 349
  • Sprit ist ein durchlaufender Posten
    • Audi 100 online - die Webseite rund um den Audi 100 und 200
Fragen zu LLKs von X-parts.de
« am: Sonntag 3 März 2013, 23:12:52 »
Hallo zusammen,

Hat von Euch einer Erfahrungen mit den Ladeluftkühlern von www.x-parts.de ?

Konkret geht es um den

http://www.x-parts.de/Motorteile-und-Tuningteile/Kuehler/Ladeluftkuehler/llk-universal/Ladeluftkuehler-55-x-18-llk-005::571.html
und den
www.x-parts.de/Motorteile-und-Tuningteile/Kuehler/Ladeluftkuehler/llk-universal/Ladeluftkuehler-55-x-18-High-Flow::2517340.html

Der eine kostet 85,- und ist Alu-blank, der andere 189,- , ist schwarz und hat ein "optimiertes Netz" (hoffentlich nicht nur durch die schwarze Farbe).

- Ist der Mehrpreis gerechtfertigt, da Netz besser oder ist das Hokus-Pokus?
- Taugen die Dinger (beide) generell etwas (sollen ja nicht schlecht sein, was man so liest)?
- Hat einer so´n X-parts LLK schonmal verbaut & Erfahrungen damit?


Dank & Gruss,
Olli

ps. ich werd hier noch bekloppt mit dem Abbr. Tag in jedem Link!  :evil:
« Letzte Änderung: Montag 4 März 2013, 00:16:38 von Andi T. »

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1616
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Antw:Fragen zu LLKs von X-parts.de
« Antwort #1 am: Montag 4 März 2013, 00:23:50 »
Servus Olli,

ich habe die Links repariert, momentan ist es leider so das in Links enthaltende Abkürzungen formatiert werden!
Die momentan einzige Abhilfe ist die betreffende Stelle einfach in Kleinbuchstaben zu ändern!
Ich arbeite weiter daran!

Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Olli W.

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 349
  • Sprit ist ein durchlaufender Posten
    • Audi 100 online - die Webseite rund um den Audi 100 und 200
Antw:Fragen zu LLKs von X-parts.de
« Antwort #2 am: Montag 4 März 2013, 08:08:36 »
Moin Andi,

Danke für den Tipp & die Korrektur!
Jetzt, wo man´s weiss ist´s ja kein Problem mehr.  :)

Gruss,
Olli


Offline Eyk H

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 41
Antw:Fragen zu LLKs von X-parts.de
« Antwort #3 am: Sonntag 10 März 2013, 19:50:24 »
Hi Olli,
vielleicht hilft Dir ja das weiter:
http://www.hg-motorsport.de/shop/index.php/cat/c84_Ladeluftkuehler.html/XTCsid/upt62rfr6h3aji2skkve9f4jr7
Der günstige ist wohl ein Bar'n'Plate.
Der andere hat wohl ein HF Netz, fragt sich bloß welches.
Grübel auch schon etwas länger obs ein x-parts Ding zum austesten werden soll.

MFG

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Antw:Fragen zu LLKs von X-parts.de
« Antwort #4 am: Sonntag 10 März 2013, 21:23:03 »
Hi,

Erfahrungen habe ich keine mit den LLKs/Netzen con x-parts.
Die billigen Dinger sind B&P Kühler, die kommen aus dem Klimaanlagenbau.
Die sind robust und die Kühlleistung ist o.k. Nachteil dieser Kühler sind das brutal hohel Gewicht
und wenn man nicht 1/4 Meile fährt sich der Kühler ordentlich aufheizt und durch seine robuste bauart
die Hitze recht gut speichert was sich natürlich nachteilig auf die Kühlleistung im Alltag auswirkt.

Was an dem anderen Netz HF sein soll, kann man leider nicht erkennen auf dem Bild.
TBZ bietet jetzt auch sehr viele F&T Netze an zum schmalen Kurs. Ob die besser kann ich beurteilen.

@Oli: du kannst ja mal beide bestellen und paar Detailbilder reinstellen, 14 Tage Rückgaberecht sei Danke ;-)

Wird bestimmt interessant!

Auf der anderen Seite: mit nem Kühler für 89€ kann man nicht viel falsch machen...

Offline Olli W.

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 349
  • Sprit ist ein durchlaufender Posten
    • Audi 100 online - die Webseite rund um den Audi 100 und 200
Antw:Fragen zu LLKs von X-parts.de
« Antwort #5 am: Sonntag 10 März 2013, 22:48:20 »
Hallo,

Jan & Eyk - vielen Dank für Eure Antworten!

HG-Motorsport hatte ich grad nicht auf´m Schirm, aber da ist es ja gut zu sehen.

Mein Kunde hat wohl schon den günstigeren von beiden bestellt, aber trotzdem sind die Unterschiede natürlich gut zu wissen.

Das Gewicht bei diesen Dingern ist leider immer ein Thema - ebenso die Wärmespeicherung durch das dicke Material.
Müsste man mal gucken, ob man den mit 4 Gummimetalllagern vernünftig befestigt bekommt.

Aktuell ist übrigens ein Audi 200 MC1 LLK verbaut, der bekanntlich ein sehr gutes Netz und ein geringes Gewicht hat, aber eben auch schnell undicht wird bei höheren Ladedrücken.

Bild dazu:



Zum Vergleich ein Photoshop fake mit dem X-Parts LLK



Die Anschlüsse werden aber wohl doch nach unten kommen, damit sich die Verschlauchung besser verlegen lässt.
(Darf das Teil nämlich in Kürze einbauen und die Verschlauchung & Verrohrung bauen)

Über den Temperaturhaushalt mache ich mir noch relativ wenig Sorgen, da Stosstange und Grill auch mehr aus Löchern als aus Material bestehen - Rallye quattro A2 Teile.

Genaueres kann man natürlich erst nach einiger Zeit im Fahrbetrieb sagen. Mit dem MC1 LLK war bis jetzt alles gut, da das Auto bis jetzt nur im Herbst und Winter gefahren wurde, wo die Temps. keinen grossen Einfluss hatten.



Zitat
@Oli: du kannst ja mal beide bestellen und paar Detailbilder reinstellen, 14 Tage Rückgaberecht sei Danke ;-)

Gute Idee!  :zwinker:
Hab nur leider kein Auto, wo er reinpasst, ohne grössere Laubsägearbeiten.  :P

Werde Euch gerne auf dem Laufenden halten, über den X-parts LKK usw., wenn gewünscht.

Dank & Gruss,
Olli

Offline Olli W.

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 349
  • Sprit ist ein durchlaufender Posten
    • Audi 100 online - die Webseite rund um den Audi 100 und 200
Antw:Fragen zu LLKs von X-parts.de
« Antwort #6 am: Montag 8 April 2013, 23:21:06 »
Kleines Update:

Der X-Parts LLK ist nun eingebaut und verschlaucht.
Ein paar Änderungen am Frontend waren nötig (siehe Rostschutzfarbe) und die Stosstange muss 4cm weiter nach vorn, aber ansonsten alles problemlos soweit.



Befestigt wurde der mit 3 Gummilagern vom Audi 100/200 Wasserkühler (2 oben, 1 unten), denn starr darf man sowas natürlich nicht aufhängen.

Es fehlt natürlich an dem LLK der Anschluss für den Ladedrucktemp. Sensor, also musste der noch angefertigt werden.

Da ich kein Alu schweissen kann, habe ich ein 57mm Stahlrohr mit 1mm Wandstärke genommen, den Adapter aus Stahl gefräst und beides dann zusammengeschweisst mit WIG.



Das Rohrstück mit dem G42 sitzt am LLK Ausgang zur Drosselklappe hin, wie gehabt.

Gruss,
Olli

Offline Eyk H

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 41
Antw:Fragen zu LLKs von X-parts.de
« Antwort #7 am: Freitag 24 Mai 2013, 11:59:04 »
Hat jemand schon von Ihm hier was bezogen?
http://www.arlows.de/Ladeluftkuehler:::78.html
Hat:
- Bar and Plate
- Tube Fin
- Delta Fin
im Angebot......